Tagesnotizen

Tagesnotizen Forschungsprojekte der Hiege‐Stiftung gegen HautkrebsZur Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Diagnostik und Behandlung von Hautkrebs, insbesondere des malignen Melanoms, fördert die Hiege‐Stiftung gegen Hautkrebs jährlich mehrere Forschungsprojekte. Die Förderung geschieht im Sinne einer Anschubfinanzierung, um neue Projektideen auf den Weg zu bringen. Die Fördersumme liegt in der Größenordnung von 20 000 bis 50 000 Euro.Für 2019 werden insbesondere folgende Forschungsthemen gefördert:▸ Tumorplastizität/‐heterogenität, Stammzellen und embryonale Mechanismen▸ Tumorimmunologie▸ Resistenzmechanismen gegen aktuelle Onkologika▸ Biomarker, Liquid Biopsy und Diagnostik minimal residueller Erkrankung▸ Molekulargenetik und molekulare DiagnostikAnträge können von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gestellt werden, die in der Hautkrebsforschung ausgewiesen sind und ein neues Projekt beginnen möchten, das gut begründet, aber noch nicht anderweitig finanziert ist. Die Infrastruktur zur Umsetzung des beantragten Projektes muss von der Institution des Antragstellers schriftlich bestätigt werden. Die Forschungsarbeiten sollten ganz oder weitgehend an einer deutschen Klinik oder wissenschaftlichen Einrichtung angefertigt werden. Bewerberinnen und Bewerber können sich bis zum 15. Mai 2018 bei der Hiege‐Stiftung gegen Hautkrebs, Parkallee 43, 20144 Hamburg mit folgenden Unterlagen bewerben:▸ Curriculum Vitae mit Publikationsliste▸ Beschreibung des Forschungsvorhabens auf Deutsch▸ Zusammenfassung des Forschungsvorhabens auf DeutschDie Unterlagen sind in achtfacher Ausfertigung per Post zu übersenden.Die Entscheidung über die Vergabe trifft der Vorstand aufgrund Empfehlung durch das Kuratorium und erforderlichenfalls eines unabhängigen Gutachters. Die Entscheidung ist nicht anfechtbar.Weitere Informationen zu den Zielen der Hiege‐Stiftung finden sich auf der Home‐page unter hiege‐stiftung‐gegen‐hautkrebs.de. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Journal Der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft Wiley
Free
1 page
Loading next page...
1 Page
 
/lp/wiley/tagesnotizen-46HoiXPHwO
Publisher
Wiley Subscription Services, Inc., A Wiley Company
Copyright
© 2018 Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG). Published by John Wiley & Sons Ltd.
ISSN
1610-0379
eISSN
1610-0387
D.O.I.
10.1111/ddg.13455
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Forschungsprojekte der Hiege‐Stiftung gegen HautkrebsZur Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Diagnostik und Behandlung von Hautkrebs, insbesondere des malignen Melanoms, fördert die Hiege‐Stiftung gegen Hautkrebs jährlich mehrere Forschungsprojekte. Die Förderung geschieht im Sinne einer Anschubfinanzierung, um neue Projektideen auf den Weg zu bringen. Die Fördersumme liegt in der Größenordnung von 20 000 bis 50 000 Euro.Für 2019 werden insbesondere folgende Forschungsthemen gefördert:▸ Tumorplastizität/‐heterogenität, Stammzellen und embryonale Mechanismen▸ Tumorimmunologie▸ Resistenzmechanismen gegen aktuelle Onkologika▸ Biomarker, Liquid Biopsy und Diagnostik minimal residueller Erkrankung▸ Molekulargenetik und molekulare DiagnostikAnträge können von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gestellt werden, die in der Hautkrebsforschung ausgewiesen sind und ein neues Projekt beginnen möchten, das gut begründet, aber noch nicht anderweitig finanziert ist. Die Infrastruktur zur Umsetzung des beantragten Projektes muss von der Institution des Antragstellers schriftlich bestätigt werden. Die Forschungsarbeiten sollten ganz oder weitgehend an einer deutschen Klinik oder wissenschaftlichen Einrichtung angefertigt werden. Bewerberinnen und Bewerber können sich bis zum 15. Mai 2018 bei der Hiege‐Stiftung gegen Hautkrebs, Parkallee 43, 20144 Hamburg mit folgenden Unterlagen bewerben:▸ Curriculum Vitae mit Publikationsliste▸ Beschreibung des Forschungsvorhabens auf Deutsch▸ Zusammenfassung des Forschungsvorhabens auf DeutschDie Unterlagen sind in achtfacher Ausfertigung per Post zu übersenden.Die Entscheidung über die Vergabe trifft der Vorstand aufgrund Empfehlung durch das Kuratorium und erforderlichenfalls eines unabhängigen Gutachters. Die Entscheidung ist nicht anfechtbar.Weitere Informationen zu den Zielen der Hiege‐Stiftung finden sich auf der Home‐page unter hiege‐stiftung‐gegen‐hautkrebs.de.

Journal

Journal Der Deutschen Dermatologischen GesellschaftWiley

Published: Jan 1, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off