Ein unerwarteter Befund nach Sentinel‐Lymphknotenbiopsie beim desmoplastischen Plattenepithelkarzinom der Haut

Ein unerwarteter Befund nach Sentinel‐Lymphknotenbiopsie beim desmoplastischen... Correspondence Clinical Letter Hals-Bereichs, wo die meisten sSCCs gefunden werden, hat Clinical Letter komplexe Lymphabfl usswege zur Folge. Außerdem kann der geringe Abstand zwischen den Stellen des Primärtumors und Ein unerwarteter Befund nach Sentinel- den Sentinel-Lymphknoten möglicherweise den Nachweis Lymphknotenbiopsie beim desmoplastischen mittels Radionuklidmarkierung beeinträchtigen. Die SLNB Plattenepithelkarzinom der Haut wird häufi g als stufenweises Verfahren nach der Exzision des Primärtumors und Schließen der Wunde mit einem lokalen An unexpected result following sentinel lymph Lappen ausgeführt. Dies ändert das ursprüngliche Muster node biopsy for desmoplastic cutaneous der Lymphabfl usswege. Nach einem systematischen Über- squamous cell carcinoma blick von Ahmed et al., betrugen die falsch negativen Raten 4,7 %; bei einer retrospektiven Analyse von Krediet et al. 6 %. [ 2, 12 ] . Um die Aufmerksamkeit hinsichtlich falsch negativer DOI: 10.1111/ddg.13449 Sentinel-Lymphknoten zu erhöhen, stellen wir den Fall ei- English online version on Wiley Online Library nes 81-jährigen Patienten mit einem desmoplastischen Plat- Sehr geehrte Herausgeber, tenepithelkarzinom (dSCC) der Schläfenregion vor (Tumor- dicke > 5 mm; T2N1M0, Stadium III). Die Nachexzision des Das Verfahren der Sentinel-Lymphknotenbiopsie (SLNB) Primärtumors mittels mikroskopisch kontrollierter Opera- wird bei der diagnostischen Aufarbeitung fortgeschritte- tion und die SLNB wurden in einem einstufi gen Verfahren ner http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Journal Der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft Wiley

Ein unerwarteter Befund nach Sentinel‐Lymphknotenbiopsie beim desmoplastischen Plattenepithelkarzinom der Haut

Loading next page...
 
/lp/wiley/ein-unerwarteter-befund-nach-sentinel-lymphknotenbiopsie-beim-Sbn2WJUneB
Publisher
Wiley Subscription Services, Inc., A Wiley Company
Copyright
© 2018 Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG). Published by John Wiley & Sons Ltd.
ISSN
1610-0379
eISSN
1610-0387
D.O.I.
10.1111/ddg.13449_g
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Correspondence Clinical Letter Hals-Bereichs, wo die meisten sSCCs gefunden werden, hat Clinical Letter komplexe Lymphabfl usswege zur Folge. Außerdem kann der geringe Abstand zwischen den Stellen des Primärtumors und Ein unerwarteter Befund nach Sentinel- den Sentinel-Lymphknoten möglicherweise den Nachweis Lymphknotenbiopsie beim desmoplastischen mittels Radionuklidmarkierung beeinträchtigen. Die SLNB Plattenepithelkarzinom der Haut wird häufi g als stufenweises Verfahren nach der Exzision des Primärtumors und Schließen der Wunde mit einem lokalen An unexpected result following sentinel lymph Lappen ausgeführt. Dies ändert das ursprüngliche Muster node biopsy for desmoplastic cutaneous der Lymphabfl usswege. Nach einem systematischen Über- squamous cell carcinoma blick von Ahmed et al., betrugen die falsch negativen Raten 4,7 %; bei einer retrospektiven Analyse von Krediet et al. 6 %. [ 2, 12 ] . Um die Aufmerksamkeit hinsichtlich falsch negativer DOI: 10.1111/ddg.13449 Sentinel-Lymphknoten zu erhöhen, stellen wir den Fall ei- English online version on Wiley Online Library nes 81-jährigen Patienten mit einem desmoplastischen Plat- Sehr geehrte Herausgeber, tenepithelkarzinom (dSCC) der Schläfenregion vor (Tumor- dicke > 5 mm; T2N1M0, Stadium III). Die Nachexzision des Das Verfahren der Sentinel-Lymphknotenbiopsie (SLNB) Primärtumors mittels mikroskopisch kontrollierter Opera- wird bei der diagnostischen Aufarbeitung fortgeschritte- tion und die SLNB wurden in einem einstufi gen Verfahren ner

Journal

Journal Der Deutschen Dermatologischen GesellschaftWiley

Published: Jan 1, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off