Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Darstellung von Eisenoxydul

Darstellung von Eisenoxydul 90 Ueber Eisenoxydul. den Sublimat ausiiben, wiirden daher vorzugsweise ge- eignet sein, bei der aretlichen Anwendung des Subli- mats als Vehilrel zu dienen. Bemerlrenswerth ist noch, daQ rnit Zuclrer, Gummi oder Quittensclileim versetste SublimatauflSsungen durcli Kallrwasser nicht gefiillt werden, sondern nur einen Stich ins Gelbe erhalten irnd dabei lange klar hleihen, dann aber einen grauen Niederschlag von regulinischbm Quecksilber ausbcheiden j cine Thatsache, die fioch fur gerichtliche Untersuchungen wicht ig ist, als sich daraus ergiebt, dafs, wenn in einem Vergiftungsfalle das vor- liandene Corpus delicri, nach Versetsung in den gehii- rigen Reactionszustand, durcli Kalliwasser niclit gefsllt oder nicht merblich getriibt wird, man noch nichf auf Abwesenlieit von Sublimat schliefsen Irann. (Buchner’s Repert. LXI, 25. u. 77.) -++a><*- Eine sufii~~ige neobaclitung iiber das Verhalteii des metallischen Eiscns eu in Wasser suspendirtem Ei- senoxyd veranlafste J. P re ti fs mi folgender Vorschrift xur narbtellung von Eisenoxydnl ( Aniial. der Pharm. XXVI, 96). 3 Eisenoxyd iiiid 4 gepulvertes Eisen wer- den mit der 2 - Sfachen Menge Wasser digerirt, mit- unter bis zum Sieden erhitxt. Unter Entwicklung einer elielhaft metallisch riechenden Gasart entsteht bald eine sch\varze Firlmng dgr Maw, iind wenn die Gasent- wiclglung aufhiirt iind die Fliissiglieit sclinell und klar I om scliwarzen Niederschlage sic11 absondert, sclilemmt man das entstandene Eisenoxydul von dem iiberschiissi- ,yen nietallischen Eisen ab, samrnelt es auf einem Filter und trocltnet es sclinell in erhitzter Luft. Das so dar- gestellte Eisenoxydnl ist ein intensiv schwarzes loclieres Pulver; cs lSst sicli in Shuren ’ohne Gasentwicklung, wird aw der Aufiijsiing dnrch Allialien schware geftillt; und diirfte dcm durch Gliihen von Eisenoxyd niit Irohle- haltigen ICiirpern gemonnenen \ orzuziehen sein. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Archiv Der Pharmazie Wiley

Darstellung von Eisenoxydul

Archiv Der Pharmazie , Volume 71 (1) – Jan 1, 1840

Loading next page...
 
/lp/wiley/darstellung-von-eisenoxydul-Kk61Katw0Q
Publisher
Wiley
Copyright
Copyright © 1840 Wiley Subscription Services, Inc., A Wiley Company
ISSN
0365-6233
eISSN
1521-4184
DOI
10.1002/ardp.18400710118
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

90 Ueber Eisenoxydul. den Sublimat ausiiben, wiirden daher vorzugsweise ge- eignet sein, bei der aretlichen Anwendung des Subli- mats als Vehilrel zu dienen. Bemerlrenswerth ist noch, daQ rnit Zuclrer, Gummi oder Quittensclileim versetste SublimatauflSsungen durcli Kallrwasser nicht gefiillt werden, sondern nur einen Stich ins Gelbe erhalten irnd dabei lange klar hleihen, dann aber einen grauen Niederschlag von regulinischbm Quecksilber ausbcheiden j cine Thatsache, die fioch fur gerichtliche Untersuchungen wicht ig ist, als sich daraus ergiebt, dafs, wenn in einem Vergiftungsfalle das vor- liandene Corpus delicri, nach Versetsung in den gehii- rigen Reactionszustand, durcli Kalliwasser niclit gefsllt oder nicht merblich getriibt wird, man noch nichf auf Abwesenlieit von Sublimat schliefsen Irann. (Buchner’s Repert. LXI, 25. u. 77.) -++a><*- Eine sufii~~ige neobaclitung iiber das Verhalteii des metallischen Eiscns eu in Wasser suspendirtem Ei- senoxyd veranlafste J. P re ti fs mi folgender Vorschrift xur narbtellung von Eisenoxydnl ( Aniial. der Pharm. XXVI, 96). 3 Eisenoxyd iiiid 4 gepulvertes Eisen wer- den mit der 2 - Sfachen Menge Wasser digerirt, mit- unter bis zum Sieden erhitxt. Unter Entwicklung einer elielhaft metallisch riechenden Gasart entsteht bald eine sch\varze Firlmng dgr Maw, iind wenn die Gasent- wiclglung aufhiirt iind die Fliissiglieit sclinell und klar I om scliwarzen Niederschlage sic11 absondert, sclilemmt man das entstandene Eisenoxydul von dem iiberschiissi- ,yen nietallischen Eisen ab, samrnelt es auf einem Filter und trocltnet es sclinell in erhitzter Luft. Das so dar- gestellte Eisenoxydnl ist ein intensiv schwarzes loclieres Pulver; cs lSst sicli in Shuren ’ohne Gasentwicklung, wird aw der Aufiijsiing dnrch Allialien schware geftillt; und diirfte dcm durch Gliihen von Eisenoxyd niit Irohle- haltigen ICiirpern gemonnenen \ orzuziehen sein.

Journal

Archiv Der PharmazieWiley

Published: Jan 1, 1840

There are no references for this article.