Asymptomatische gelbliche Papeln an den Oberarmen

Asymptomatische gelbliche Papeln an den Oberarmen Diagnosequiz DOI: 10.1111/ddg.13450 English online version on Wiley Online Library Asymptomatische gelbliche Papeln an den Oberarmen Asymptomatic yellowish papules on the upper arms amorphe Ablagerungen (Abbildung 2). Die kollagenen Bin- Anamnese degewebsfasern waren verdickt und verkürzt. Ein 77-jähriger Patient präsentierte sich mit gelblichen, asymptomatischen Papeln an den Oberarmen dorsalseitig (Abbildung 1a). Die Läsionen waren 3–5 mm im Durchmes- ser und wiesen eine wachsartig erscheinende Oberfläche auf (Abbildung 1b). Die transluzenten Hautveränderungen wa- ren bei einer Routinehautkontrolle beim Dermatologen auf- gefallen. Der übrige Hautstatus war unauffällig. Der Patient wies keine wesentlichen Vorerkrankungen auf und nahm kei- ne Medikamente ein. Histologie Abbildung 2 Noduläre amorphe Ablagerungen in der obe- Unter einer unauffälligen Epidermis zeigten sich in der oberen ren und mittleren retikulären Dermis (Hämatoxylin-Eosin- und mittleren retikulären Dermis noduläre gut abgrenzbare Färbung, Originalvergrößerung x 10). Abbildung 1 Gelbliche Papeln am Oberarm dorsalseitig (a); 3–5 mm im Durchmesser haltende transluzente Papeln (b). Ihre Diagnose? … © 2018 Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG). Published by John Wiley & Sons Ltd. | JDDG | 1610-0379/2018/1603 357 Diagnosequiz Diagnose: ten, AK für Keratin-assoziiertes Amyloid, AA für Fragmente des Serum-Amyloid-assoziierten Proteins [1]. Noduläre kutane Amyloidose Bei kutanen Amyloidablagerungen unterscheidet man Nodular cutaneous amyloidosis zwischen primär kutanen Amyloidosen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Journal Der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft Wiley