A. H. MacDonald. Quantum Hall Effect: A Perspective. Kluwer Academic Publishers, Jaca Book spa, Milano 1989, 268 Seiten, Dfl 185.00, US $ 94.00, ISBN 0‐7923‐0537‐X

A. H. MacDonald. Quantum Hall Effect: A Perspective. Kluwer Academic Publishers, Jaca Book spa,... A. H. MACDONALD Quantum Hall Effect: A Perspective Kluwer Academic Publisher, Jaca Book spa, Milano 1989, 268 Seiten, Dfl 185.00, US $94.00, ISBN 0-7923-0537-X Das Buch ,,Quantum Hall Effect: A Perspective" von ALLAN MACDONALD H. beschaftigt sich mit einem der interessantesten Phanomene, welches die Physik in der zweiten Halfte unseres Jahrhunderts hervorgebracht hat. Dabei handelt es sich beim vorliegenden Werk nicht um eine Monographie oder ern Lehrbuch, sondern um die Zusammenstellung der interessantesten Arbeiten, die bisher zum Quanten-Hall-Effekt erschienen sind und einer kleinen Zahl gut ausgewahlter Artikel uber die Entwicklungen in der Physik, die der Entdeckung des Quanten-Hall-Effekts 1980 durch KLAUS VON KLITZING vorangegangen ist. Der Autor beginnt mit einer Arbeit iiber den Hall-Effekt, der fast genau 100 Jahre vor dem Quanten-Hall-Effekt durch EDWIN HALLgefunden wurde. Beim StromflulJ durch einen elektrischen Leiter tritt in einem transversalen Magnetfeld eine zusatzliche Querspannung auf, die zum Strom und zum Magnetfeld senkrecht steht. Die Quantelung der Bewegung der Elektronen im starken Magnetfeld wurde 1920 von LEWLANDAU in einer eleganten Arbeit gezeigt und eindrucksvoll von DE HAASin der Magnetfeldabhangigkeit der Suszeptibilitat und von SHUBNIKOV Widerstandsverhalten von Wismut bei tiefen Temperaturen im beobachtet. Diesen Arbeiten, die der Leser im Buch im Original findet, folgen Veroffentlichungen von ANDOund KAWAJI al., die der Entdeckung des Quanten-Hall-Effekts, den theoretischen Interet pretationen und der Entdeckung des fraktionellen Quanten-Hall-Effekts vorausgingen. Den Schwerpunkt des Buches bilden die Arbeiten zur Entdeckung des Quanten-Hall-Effektes und zur theoretischen Interpretation, die insbesondere fur den gebrochenen Quanten-Hall-Effekt noch nicht abgeschlossen ist. Beim Quanten-Hall-Effekt wird der elektrische Widerstand einer diinnen quasizweidimensionalen Ladungstragerschicht eines Halbleiters im starken auDeren magnetischen Querfeld bei tiefen Temperaturen gequantelt. Diese Quantelung zeigt sich als konstante Widerstandswerte in bestimmten Magnetfeldbereichen, wobei die Widerstinde allein durch die Naturkonstanten h (Plancksches Wirkungsquantum) und e (Elementarladung) in der Form l h R = - - ( n = I , 2 , 3 , ...) n e2 mit extremer Genauigkeit gegeben sind, so daD sie heute den internationalen Standard des elektrischen Widerstandes bestimmen. Der Autor stellt den Artikeln eine ubersichtliche Einfiihrung in die Physik des Quanten-Hall-Effekts voran. Den AbschluD des Buches bilden theoretische Arbeiten, in denen zur Kllrung des gebrochenen Quanten-Hall-Effekts inkompressible Quantenflussigkeitszustinde diskutiert werden. Das Buch 1st eine gelungene Darstellung des Erkenntnisstandes und den Perspektiven auf diesem faszinierenden Forschungsgebiet. R. HERRMANN http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Crystal Research and Technology Wiley

A. H. MacDonald. Quantum Hall Effect: A Perspective. Kluwer Academic Publishers, Jaca Book spa, Milano 1989, 268 Seiten, Dfl 185.00, US $ 94.00, ISBN 0‐7923‐0537‐X

Crystal Research and Technology, Volume 26 (3) – Jan 1, 1991

Loading next page...
 
/lp/wiley/a-h-macdonald-quantum-hall-effect-a-perspective-kluwer-academic-Jnj00OiVU8
Publisher
Wiley
Copyright
Copyright © 1991 WILEY‐VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
ISSN
0232-1300
eISSN
1521-4079
DOI
10.1002/crat.2170260306
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

A. H. MACDONALD Quantum Hall Effect: A Perspective Kluwer Academic Publisher, Jaca Book spa, Milano 1989, 268 Seiten, Dfl 185.00, US $94.00, ISBN 0-7923-0537-X Das Buch ,,Quantum Hall Effect: A Perspective" von ALLAN MACDONALD H. beschaftigt sich mit einem der interessantesten Phanomene, welches die Physik in der zweiten Halfte unseres Jahrhunderts hervorgebracht hat. Dabei handelt es sich beim vorliegenden Werk nicht um eine Monographie oder ern Lehrbuch, sondern um die Zusammenstellung der interessantesten Arbeiten, die bisher zum Quanten-Hall-Effekt erschienen sind und einer kleinen Zahl gut ausgewahlter Artikel uber die Entwicklungen in der Physik, die der Entdeckung des Quanten-Hall-Effekts 1980 durch KLAUS VON KLITZING vorangegangen ist. Der Autor beginnt mit einer Arbeit iiber den Hall-Effekt, der fast genau 100 Jahre vor dem Quanten-Hall-Effekt durch EDWIN HALLgefunden wurde. Beim StromflulJ durch einen elektrischen Leiter tritt in einem transversalen Magnetfeld eine zusatzliche Querspannung auf, die zum Strom und zum Magnetfeld senkrecht steht. Die Quantelung der Bewegung der Elektronen im starken Magnetfeld wurde 1920 von LEWLANDAU in einer eleganten Arbeit gezeigt und eindrucksvoll von DE HAASin der Magnetfeldabhangigkeit der Suszeptibilitat und von SHUBNIKOV Widerstandsverhalten von Wismut bei tiefen Temperaturen im beobachtet. Diesen Arbeiten, die der Leser im Buch im Original findet, folgen Veroffentlichungen von ANDOund KAWAJI al., die der Entdeckung des Quanten-Hall-Effekts, den theoretischen Interet pretationen und der Entdeckung des fraktionellen Quanten-Hall-Effekts vorausgingen. Den Schwerpunkt des Buches bilden die Arbeiten zur Entdeckung des Quanten-Hall-Effektes und zur theoretischen Interpretation, die insbesondere fur den gebrochenen Quanten-Hall-Effekt noch nicht abgeschlossen ist. Beim Quanten-Hall-Effekt wird der elektrische Widerstand einer diinnen quasizweidimensionalen Ladungstragerschicht eines Halbleiters im starken auDeren magnetischen Querfeld bei tiefen Temperaturen gequantelt. Diese Quantelung zeigt sich als konstante Widerstandswerte in bestimmten Magnetfeldbereichen, wobei die Widerstinde allein durch die Naturkonstanten h (Plancksches Wirkungsquantum) und e (Elementarladung) in der Form l h R = - - ( n = I , 2 , 3 , ...) n e2 mit extremer Genauigkeit gegeben sind, so daD sie heute den internationalen Standard des elektrischen Widerstandes bestimmen. Der Autor stellt den Artikeln eine ubersichtliche Einfiihrung in die Physik des Quanten-Hall-Effekts voran. Den AbschluD des Buches bilden theoretische Arbeiten, in denen zur Kllrung des gebrochenen Quanten-Hall-Effekts inkompressible Quantenflussigkeitszustinde diskutiert werden. Das Buch 1st eine gelungene Darstellung des Erkenntnisstandes und den Perspektiven auf diesem faszinierenden Forschungsgebiet. R. HERRMANN

Journal

Crystal Research and TechnologyWiley

Published: Jan 1, 1991

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off