Zur Debatte studentischer Anwesenheitspflicht an der Hochschule

Zur Debatte studentischer Anwesenheitspflicht an der Hochschule Schwerpunkt | Kommentar Zur Debatte studentischer Anwesenheitspflicht an der Hochschule Einige Phänomene und Erläuterungen, vor dem Hintergrund „E-Learning“ „Professoren schreiben Bücher. Was sie geschrieben hatten, lasen sie uns vor oder malten es an die Tafel. Und was sie vor- lasen, schrieben wir mit der Hand in unsere Kolleghefte ein. Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann Und was wir eingeschrieben hatten, konnte man ebenso gut ist Direktor des Information Management des Abends wieder in ihren Büchern lesen. Während vorn ein Institut IMI in Aschaffenburg, Sprecher Kahlkopf mit grauem Kranz, Professor der Wärmelehre, über der FG „Software- und Service-Markt“ der den gedachten idealschwarzen Raum las, schrieb ich eine lan- GI e.V., Mitherausgeber der Zeitschrift ge Stauraumliste für meine Bootsfahrt in den kommenden Se- „Wirtschaftsinformatik“, Beirat der De- mesterferien.“ sign3000 GmbH, Aufsichtsrat der CAP- (aus: Alexander Spoerl, Memoiren eines mittelmäßigen Schülers, 1950) Com AG und Leiter der KG „E-Commer- ce“ des eco e.V. Die vorstehende Sentenz beschreibt das subjektive Erleben E-Mail: georg-rainer.hofmann@h-ab.de des „mittelmäßigen Schülers“ in einer Berliner universitären Vorlesung in der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Die Schil- derung zeigt zweierlei, nämlich dass man den Sinn von stu- dentischer Anwesenheit in Lehrveranstaltungen auch vor der Erfindung des Tele- und E-Learnings hinterfragen konnte http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Zur Debatte studentischer Anwesenheitspflicht an der Hochschule

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/zur-debatte-studentischer-anwesenheitspflicht-an-der-hochschule-vRSOq3aLSB
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2015 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1007/s35764-015-0518-9
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Schwerpunkt | Kommentar Zur Debatte studentischer Anwesenheitspflicht an der Hochschule Einige Phänomene und Erläuterungen, vor dem Hintergrund „E-Learning“ „Professoren schreiben Bücher. Was sie geschrieben hatten, lasen sie uns vor oder malten es an die Tafel. Und was sie vor- lasen, schrieben wir mit der Hand in unsere Kolleghefte ein. Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann Und was wir eingeschrieben hatten, konnte man ebenso gut ist Direktor des Information Management des Abends wieder in ihren Büchern lesen. Während vorn ein Institut IMI in Aschaffenburg, Sprecher Kahlkopf mit grauem Kranz, Professor der Wärmelehre, über der FG „Software- und Service-Markt“ der den gedachten idealschwarzen Raum las, schrieb ich eine lan- GI e.V., Mitherausgeber der Zeitschrift ge Stauraumliste für meine Bootsfahrt in den kommenden Se- „Wirtschaftsinformatik“, Beirat der De- mesterferien.“ sign3000 GmbH, Aufsichtsrat der CAP- (aus: Alexander Spoerl, Memoiren eines mittelmäßigen Schülers, 1950) Com AG und Leiter der KG „E-Commer- ce“ des eco e.V. Die vorstehende Sentenz beschreibt das subjektive Erleben E-Mail: georg-rainer.hofmann@h-ab.de des „mittelmäßigen Schülers“ in einer Berliner universitären Vorlesung in der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Die Schil- derung zeigt zweierlei, nämlich dass man den Sinn von stu- dentischer Anwesenheit in Lehrveranstaltungen auch vor der Erfindung des Tele- und E-Learnings hinterfragen konnte

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Mar 31, 2015

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

Monthly Plan

  • Read unlimited articles
  • Personalized recommendations
  • No expiration
  • Print 20 pages per month
  • 20% off on PDF purchases
  • Organize your research
  • Get updates on your journals and topic searches

$49/month

Start Free Trial

14-day Free Trial

Best Deal — 39% off

Annual Plan

  • All the features of the Professional Plan, but for 39% off!
  • Billed annually
  • No expiration
  • For the normal price of 10 articles elsewhere, you get one full year of unlimited access to articles.

$588

$360/year

billed annually
Start Free Trial

14-day Free Trial