Wofür steht Cloud Computing eigentlich?

Wofür steht Cloud Computing eigentlich? Technologie Wofür steht Cloud Computing eigentlich? inzwischen hat wohl jeder eine Vorstellung davon, was c loud c omputing ist. Aufgrund der unter- schiedlichen Definitionsansätze, die es mittlerweile gibt, können diese Vorstellungen jedoch bisweilen sehr unterschiedlich sein. Eine Orientierung im Begriffsdschungel liefert ein kleinster gemeinsamer Nenner an Begriffen, der den Grundgedanken des Cloud Computings aufzeigt. Das „Big Picture“ des Cloud Computings liefert eine kompakte Übersicht und zeigt wichtige Aspekte auf einen Blick. Von Jürgen Biebl loud Computing bedeutet vereinfacht ausgedrückt nichts puting als „alten Wein in neuen Schläuchen“ bezeichnen oder Canderes als „Internet Computing“ oder „Datenverarbeitung provokativ einwerfen, der aktuelle Hype um Cloud Computing über das Internet“. Der Begriff Cloud Computing entstammt der sei eher Mitte der 90er-Jahre angebracht gewesen. Zu dieser Zeit Vorstellung des Internets als Wolke, die als Netzwerk die ganze entstanden die ersten grafikfähigen Browser, die das Internet für Welt umspannt und keinem festen Ort zugeordnet werden kann. die Allgemeinheit nutzbar machten und zu einer bis heute wach- Man könnte sich nun den Stimmen anschließen, die Cloud Com- senden Zahl kommerzieller Angebote im Word Wide Web führ- WuM 01 . 2012 Foto: © Perttu Sironen/istock.com Technologie Tab. 1 Notwendige Eigenschaften (Mandatory Characteristics) Broadband Cloud-Services werden über ein http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Wofür steht Cloud Computing eigentlich?

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/wof-r-steht-cloud-computing-eigentlich-2MHoGdp0hs
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2012 by Gabler Verlag Wiesbaden GmbH
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-012-0104-3
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Technologie Wofür steht Cloud Computing eigentlich? inzwischen hat wohl jeder eine Vorstellung davon, was c loud c omputing ist. Aufgrund der unter- schiedlichen Definitionsansätze, die es mittlerweile gibt, können diese Vorstellungen jedoch bisweilen sehr unterschiedlich sein. Eine Orientierung im Begriffsdschungel liefert ein kleinster gemeinsamer Nenner an Begriffen, der den Grundgedanken des Cloud Computings aufzeigt. Das „Big Picture“ des Cloud Computings liefert eine kompakte Übersicht und zeigt wichtige Aspekte auf einen Blick. Von Jürgen Biebl loud Computing bedeutet vereinfacht ausgedrückt nichts puting als „alten Wein in neuen Schläuchen“ bezeichnen oder Canderes als „Internet Computing“ oder „Datenverarbeitung provokativ einwerfen, der aktuelle Hype um Cloud Computing über das Internet“. Der Begriff Cloud Computing entstammt der sei eher Mitte der 90er-Jahre angebracht gewesen. Zu dieser Zeit Vorstellung des Internets als Wolke, die als Netzwerk die ganze entstanden die ersten grafikfähigen Browser, die das Internet für Welt umspannt und keinem festen Ort zugeordnet werden kann. die Allgemeinheit nutzbar machten und zu einer bis heute wach- Man könnte sich nun den Stimmen anschließen, die Cloud Com- senden Zahl kommerzieller Angebote im Word Wide Web führ- WuM 01 . 2012 Foto: © Perttu Sironen/istock.com Technologie Tab. 1 Notwendige Eigenschaften (Mandatory Characteristics) Broadband Cloud-Services werden über ein

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Feb 2, 2012

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off