„Wir sind in der Lage, rund um die Welt einen Service innerhalb eines 24-Stunden-Rahmens zu garantieren.“

„Wir sind in der Lage, rund um die Welt einen Service innerhalb eines 24-Stunden-Rahmens zu... Schwerpunkt | Interview „Wir sind in der Lage, rund um die Welt einen Service innerhalb eines 24-Stunden-Rahmens zu garantieren.“ Hybride Wertschöpfung ist in der Industrie ein wichtiges Thema. WuM sprach mit Axel E. Barten, geschäftsführender Gesellschafter von Achenbach Buschhütten über Fragen der hybriden Wertschöpfung im Anlagenbau. Das Gespräch führte Manfred Grauer Fotos: Peter Pagel 18 Wirtschaftsinformatik & Management 6 | 2014 Schwerpunkt | Interview Dipl.-Ing. ETH Axel E. Barten ist Geschäftsführender Gesellschafter der Achenbach Buschhütten Holding GmbH. Nach dem Abitur absolvierte er die Ausbildung zum Reserveoffizier der Bundesmarine. Er studierte Maschinen- bau an der ETH-Zürich, mit der Spe- zialisierung auf Fertigungs- und Rege- lungstechnik sowie Betriebswissenschaf- ten. Business Administration lernte er bei INSEAD in Fontainebleau, Frank- reich. Im Jahr 1981 übernahm er in der 7. Familiengeneration der Achenbachs die Geschäftsführung des mittlerweile mehr als 560 Jahre alten Siegerländer Unternehmens. WuM: Wie sehen Sie die Produkte Ihres Hauses aus der Sicht der hybriden Wertschöpfung? Axel E. Barten: Unsere Produkte sind Aluminiumfolienwalzanlagen, von de- nen jede Anlage kundenspezifisch ein Unikat ist. Diese Anlagen bestehen derzeit wertmäßig zu 75 Prozent aus einer materiellen Sachleistung (wie Walzen etc.) und zu 25 Prozent aus einer abgestimmten immateriellen Leis- tung (wie Software etc.). Wir haben http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

„Wir sind in der Lage, rund um die Welt einen Service innerhalb eines 24-Stunden-Rahmens zu garantieren.“

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/wir-sind-in-der-lage-rund-um-die-welt-einen-service-innerhalb-eines-24-c9cspc339m
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2014 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-014-0477-6
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Schwerpunkt | Interview „Wir sind in der Lage, rund um die Welt einen Service innerhalb eines 24-Stunden-Rahmens zu garantieren.“ Hybride Wertschöpfung ist in der Industrie ein wichtiges Thema. WuM sprach mit Axel E. Barten, geschäftsführender Gesellschafter von Achenbach Buschhütten über Fragen der hybriden Wertschöpfung im Anlagenbau. Das Gespräch führte Manfred Grauer Fotos: Peter Pagel 18 Wirtschaftsinformatik & Management 6 | 2014 Schwerpunkt | Interview Dipl.-Ing. ETH Axel E. Barten ist Geschäftsführender Gesellschafter der Achenbach Buschhütten Holding GmbH. Nach dem Abitur absolvierte er die Ausbildung zum Reserveoffizier der Bundesmarine. Er studierte Maschinen- bau an der ETH-Zürich, mit der Spe- zialisierung auf Fertigungs- und Rege- lungstechnik sowie Betriebswissenschaf- ten. Business Administration lernte er bei INSEAD in Fontainebleau, Frank- reich. Im Jahr 1981 übernahm er in der 7. Familiengeneration der Achenbachs die Geschäftsführung des mittlerweile mehr als 560 Jahre alten Siegerländer Unternehmens. WuM: Wie sehen Sie die Produkte Ihres Hauses aus der Sicht der hybriden Wertschöpfung? Axel E. Barten: Unsere Produkte sind Aluminiumfolienwalzanlagen, von de- nen jede Anlage kundenspezifisch ein Unikat ist. Diese Anlagen bestehen derzeit wertmäßig zu 75 Prozent aus einer materiellen Sachleistung (wie Walzen etc.) und zu 25 Prozent aus einer abgestimmten immateriellen Leis- tung (wie Software etc.). Wir haben

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Dec 31, 2014

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off