„Wir bemerken eine zunehmende Professionalisierung der Angreifer“

„Wir bemerken eine zunehmende Professionalisierung der Angreifer“ INTERVIEW Sebastian Schreiber im Gespräch „Wir bemerken eine zunehmende Professionalisierung der Angreifer“ IT-Sicherheit ist eines der wichtigsten The - men, mit denen sich Unternehmen aus allen Branchen auseinandersetzen müssen. Dass es sich um ein wichtiges Thema handelt, ist nahezu allen Verantwortlichen klar. Wo allerdings tatsächlich die Gefahren lauern und wie man diese vermeiden kann, wissen nur wenige. Wir sprachen mit Sebastian Schrei- ber von der SySS GmbH über Fehleinschätzungen, Datenschutz und den Risikofaktor Mensch. Die Fragen stellte Peter Pagel Sebastian Schreiber Geschäftsführer der SySS GmbH WuM: Sind sich Unternehmen der wichtigsten Sicherheitsrisiken Spannend sind hier die Ergebnisse unserer Penetrationstests – ihrer IT bewusst? sie geben gleichzeitig Aufschluss über Quantität und Qualität der Sebastian Schreiber: Leider wird das Risiko oft verzerrt wahr- IT-Risiken. Oft wird dabei deutlich, dass die Gefahrenlage völlig genommen: Gefahren aus dem Cyberspace werden oft unter- anders ist, als zuvor angenommen. schätzt. Dies liegt daran, dass Gefahren an sich oft subjektiv und divergent wahrgenommen werden. Hat man beispielsweise Gibt es in der Regel eine Security-Strategie in deutschen Firmen oder innerhalb kürzester Zeit den zweiten Glasbruch am iPhone, so wird eher unsystematisch vorgegangen? wird man Abhilfe schaffen, indem man sich eine Schutzhülle Das hängt von der Branche, der http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

„Wir bemerken eine zunehmende Professionalisierung der Angreifer“

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/wir-bemerken-eine-zunehmende-professionalisierung-der-angreifer-7vFu75NAvN
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2012 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-012-0174-2
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

INTERVIEW Sebastian Schreiber im Gespräch „Wir bemerken eine zunehmende Professionalisierung der Angreifer“ IT-Sicherheit ist eines der wichtigsten The - men, mit denen sich Unternehmen aus allen Branchen auseinandersetzen müssen. Dass es sich um ein wichtiges Thema handelt, ist nahezu allen Verantwortlichen klar. Wo allerdings tatsächlich die Gefahren lauern und wie man diese vermeiden kann, wissen nur wenige. Wir sprachen mit Sebastian Schrei- ber von der SySS GmbH über Fehleinschätzungen, Datenschutz und den Risikofaktor Mensch. Die Fragen stellte Peter Pagel Sebastian Schreiber Geschäftsführer der SySS GmbH WuM: Sind sich Unternehmen der wichtigsten Sicherheitsrisiken Spannend sind hier die Ergebnisse unserer Penetrationstests – ihrer IT bewusst? sie geben gleichzeitig Aufschluss über Quantität und Qualität der Sebastian Schreiber: Leider wird das Risiko oft verzerrt wahr- IT-Risiken. Oft wird dabei deutlich, dass die Gefahrenlage völlig genommen: Gefahren aus dem Cyberspace werden oft unter- anders ist, als zuvor angenommen. schätzt. Dies liegt daran, dass Gefahren an sich oft subjektiv und divergent wahrgenommen werden. Hat man beispielsweise Gibt es in der Regel eine Security-Strategie in deutschen Firmen oder innerhalb kürzester Zeit den zweiten Glasbruch am iPhone, so wird eher unsystematisch vorgegangen? wird man Abhilfe schaffen, indem man sich eine Schutzhülle Das hängt von der Branche, der

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Oct 2, 2012

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off