Wie IT die Arbeitswelt verändert – nichts wird so schnell alt wie die Zukunft

Wie IT die Arbeitswelt verändert – nichts wird so schnell alt wie die Zukunft Mang a e Ment Wie IT die Arbeitswelt verändert – nichts wird so schnell alt wie die Zukunft Wir leben in Zeiten der Veränderungen. Das ist natürlich nichts Neues. Neu ist, dass die Veränderungen – getrieben durch die Informationstechnologie – schneller sind als je zuvor. Die Computer werden nicht nur schneller. Sie werden schneller schneller. Stellvertretend sei an Moores Gesetz erinnert, das 1965 formuliert wurde: Alle zwei Jahre verdoppeln sich die Geschwindigkeit der Computer und der verfügbare Speicherplatz, während sich die Kosten halbieren. Das stimmt nach über 45 Jahren immer noch. Von Kurt Weiss esellschaft, Lernen, der Staat und die Industrien werden in ungeahntem Ausmaß mobil und dass kulturelle und politische Gsich in 20 Jahren (oder auch schon in zehn) gegenüber Hindernisse abgebaut werden. Lernen (von Wissen und Fähig- heute drastisch ändern. Wir werden uns hier auf eine kritische keiten) wird immer wichtiger. Lernen ist (wieder) Überleben. Beschreibung für das Umfeld der Industrien und des Business Der Staat, so unsere Erwartung, ist mit der Aufgabe, Lernen zu beschränken. In einer umfangreicheren Arbeit, die unter www. ermöglichen, in zunehmendem Maße überfordert. Er wird sich arumba.com zugänglich ist (und wo auch eine ausführliche Liste auf das Organisieren der Finanzierung (Ausbildungsgutschein) von http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Wie IT die Arbeitswelt verändert – nichts wird so schnell alt wie die Zukunft

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/wie-it-die-arbeitswelt-ver-ndert-nichts-wird-so-schnell-alt-wie-die-sHB0BUtLxq
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2011 by Gabler Verlag Wiesbaden GmbH
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-011-0094-6
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Mang a e Ment Wie IT die Arbeitswelt verändert – nichts wird so schnell alt wie die Zukunft Wir leben in Zeiten der Veränderungen. Das ist natürlich nichts Neues. Neu ist, dass die Veränderungen – getrieben durch die Informationstechnologie – schneller sind als je zuvor. Die Computer werden nicht nur schneller. Sie werden schneller schneller. Stellvertretend sei an Moores Gesetz erinnert, das 1965 formuliert wurde: Alle zwei Jahre verdoppeln sich die Geschwindigkeit der Computer und der verfügbare Speicherplatz, während sich die Kosten halbieren. Das stimmt nach über 45 Jahren immer noch. Von Kurt Weiss esellschaft, Lernen, der Staat und die Industrien werden in ungeahntem Ausmaß mobil und dass kulturelle und politische Gsich in 20 Jahren (oder auch schon in zehn) gegenüber Hindernisse abgebaut werden. Lernen (von Wissen und Fähig- heute drastisch ändern. Wir werden uns hier auf eine kritische keiten) wird immer wichtiger. Lernen ist (wieder) Überleben. Beschreibung für das Umfeld der Industrien und des Business Der Staat, so unsere Erwartung, ist mit der Aufgabe, Lernen zu beschränken. In einer umfangreicheren Arbeit, die unter www. ermöglichen, in zunehmendem Maße überfordert. Er wird sich arumba.com zugänglich ist (und wo auch eine ausführliche Liste auf das Organisieren der Finanzierung (Ausbildungsgutschein) von

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Dec 30, 2011

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off