Werkzeuge der Open Innovation

Werkzeuge der Open Innovation Schwerpunkt | Artikel Werkzeuge der Open Innovation Open Innovation bezeichnet Innovationsprozesse, die nicht an den Grenzen von Unternehmen oder deren Innovationsabteilungen enden, sondern Akteure unab- hängig von deren institutioneller Zugehörigkeit als Ideengeber, Konzeptentwick- ler oder auch Innovationsumsetzer in die Gestaltung von Innovationen einbinden. Dieser Beitrag skizziert Grundlagen und Realisierungsformen der Open Innovation. Er stellt insbesondere die fünf zentralen Werkzeugklassen vor, auf die Unterneh- men zur Implementierung von Open Innovation heute zurückgreifen können [1]. Von Kathrin M. Möslein 26 Wirtschaftsinformatik & Management 1 | 2013 Schwerpunkt | Artikel Die Vorstellung des „einsamen Innovators“, der in einem Moment der Ins- piration eine revolutionäre Innovationsidee hervorbringt und zu einem Markterfolg führt, ist immer noch ein gesellschaftlich weit verbreiteter My- thos. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich allerdings, dass revolutionäre Tech- nologien und Produkte selbst in historischer Betrachtung nur selten von zu- rückgezogenen Genies entwickelt und kommerziell verwertet wurden. Selbst berühmte Innovatoren und innovative Unternehmer wie die Gebrüder Wil- bur und Orville Wright, als Mitbegründer der Luftfahrt, oder Thomas A. Edison, der eine Vielzahl revolutionärer Technologien und Produkte entwi- Prof. Dr. Kathrin M. Möslein ckelte, vertrauten auf Teamarbeit. Edison, der oftmals als genialer Einzel- ist Inhaberin des Lehrstuhls für Be- kämpfer beschrieben wird, unterhielt http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Werkzeuge der Open Innovation

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/werkzeuge-der-open-innovation-ontK0tKR7U
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2013 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-013-0258-7
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Schwerpunkt | Artikel Werkzeuge der Open Innovation Open Innovation bezeichnet Innovationsprozesse, die nicht an den Grenzen von Unternehmen oder deren Innovationsabteilungen enden, sondern Akteure unab- hängig von deren institutioneller Zugehörigkeit als Ideengeber, Konzeptentwick- ler oder auch Innovationsumsetzer in die Gestaltung von Innovationen einbinden. Dieser Beitrag skizziert Grundlagen und Realisierungsformen der Open Innovation. Er stellt insbesondere die fünf zentralen Werkzeugklassen vor, auf die Unterneh- men zur Implementierung von Open Innovation heute zurückgreifen können [1]. Von Kathrin M. Möslein 26 Wirtschaftsinformatik & Management 1 | 2013 Schwerpunkt | Artikel Die Vorstellung des „einsamen Innovators“, der in einem Moment der Ins- piration eine revolutionäre Innovationsidee hervorbringt und zu einem Markterfolg führt, ist immer noch ein gesellschaftlich weit verbreiteter My- thos. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich allerdings, dass revolutionäre Tech- nologien und Produkte selbst in historischer Betrachtung nur selten von zu- rückgezogenen Genies entwickelt und kommerziell verwertet wurden. Selbst berühmte Innovatoren und innovative Unternehmer wie die Gebrüder Wil- bur und Orville Wright, als Mitbegründer der Luftfahrt, oder Thomas A. Edison, der eine Vielzahl revolutionärer Technologien und Produkte entwi- Prof. Dr. Kathrin M. Möslein ckelte, vertrauten auf Teamarbeit. Edison, der oftmals als genialer Einzel- ist Inhaberin des Lehrstuhls für Be- kämpfer beschrieben wird, unterhielt

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Apr 5, 2013

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve Freelancer

DeepDyve Pro

Price
FREE
$49/month

$360/year
Save searches from Google Scholar, PubMed
Create lists to organize your research
Export lists, citations
Read DeepDyve articles
Abstract access only
Unlimited access to over
18 million full-text articles
Print
20 pages/month
PDF Discount
20% off