Wann Profile auf Wunsch gelöscht werden müssen

Wann Profile auf Wunsch gelöscht werden müssen P r axis-K r ank enhausmanagemen t best practice onkologie Arno Zurstraßen M.A. 2018 • 13 (4): 228–229 Köln, Deutschland https:// doi.org/ 10.1007/ s11654- 018- 0086-6 Online publiziert: 4. Juni 2018 Wann Profile auf Wunsch © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018 gelöscht werden müssen 2014 hatte das BGH entschieden, dass des Bewertungsportals auf Meinungs- und Me- die Speicherung personenbezogener dienfreiheit überwiege. Daten und Arztbewertungen auf Online- Der Fall In diesem Fall stritten die Partei- Portalen zulässig sei. Nach der Klage en um das Profil der klagenden Ärztin auf dem einer Dermatologin ändert das BGH nun Arztbewertungsportal der Beklagten. Die Be- seine bisherige Rechtsprechung. Profile klagte betreibt ein Arztsuche-und Arztbewer- von Ärzten können in bestimmten Fällen tungsportal, auf dem Informationen über Ärz- gelöscht werden. te, Zahnärzte und Träger anderer Heilberufe kostenfrei abgerufen werden können. Als eige- Mit einem aktuellen Urteil hat der Bundesge- ne Informationen bietet die Beklagte die soge- richtshof (BGH) in Karlsruhe seine bisherige nannten Basisdaten eines Arztes an. Rechtsprechung abgeändert und entschieden, Dazu zählen der akademische Grad, Name, dass die Daten einer Kölner Hautärztin voll- Fachrichtung, Praxisanschrift, weitere Kontakt - ständig zu löschen sind. Nachdem die Derma- daten sowie Sprechzeiten und ähnliche praxis- tologin http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png best practice onkologie Springer Journals

Wann Profile auf Wunsch gelöscht werden müssen