Van Gogh

Van Gogh Die Bilder van Goghs aus seinen letzten Lebensabschnitten faszinieren durch ihre lebhaften Farben und ihre bewegende Ausstrahlung. Die seelische Erkrankung des Künstlers macht dieser Feststellung offensichtlich keinerlei Einschränkung, wenn sie sich auch eindeutig auf den Malstil auswirkt. Zur Erklärung der medizinischen Zusammenhänge soll eine Erhebung der „Fremdanamnese“ beitragen. Sie beginnt mit den sehr ungewöhnlichen Umständen der Geburt, die vielleicht als Ursache einer Persönlichkeitsstörung die entscheidende Rolle gespielt haben. Dazu kommen die ebenfalls ungewöhnlichen Lebensumstände mit schweren seelischen Erschütterungen sowie Alkoholismus und Absinthismus. Neben den psychischen und physischen Einwirkungen wird zur Erklärung des Phänomens van Gogh die ästhetische Einfühlungstheorie von Robert Vischer herangezogen. Wenn man die kunstvolle Anlegung der Gefäßanastomose mit dem Kunstwerk eines Malers vergleicht, lassen sich diese Gedankengänge sogar auf die Gefäßchirurgie übertragen. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Van Gogh

Gefässchirurgie , Volume 22 (4) – Jun 16, 2017

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/van-gogh-hbWSJ5RAMK
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
eISSN
1434-3932
D.O.I.
10.1007/s00772-017-0285-4
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Die Bilder van Goghs aus seinen letzten Lebensabschnitten faszinieren durch ihre lebhaften Farben und ihre bewegende Ausstrahlung. Die seelische Erkrankung des Künstlers macht dieser Feststellung offensichtlich keinerlei Einschränkung, wenn sie sich auch eindeutig auf den Malstil auswirkt. Zur Erklärung der medizinischen Zusammenhänge soll eine Erhebung der „Fremdanamnese“ beitragen. Sie beginnt mit den sehr ungewöhnlichen Umständen der Geburt, die vielleicht als Ursache einer Persönlichkeitsstörung die entscheidende Rolle gespielt haben. Dazu kommen die ebenfalls ungewöhnlichen Lebensumstände mit schweren seelischen Erschütterungen sowie Alkoholismus und Absinthismus. Neben den psychischen und physischen Einwirkungen wird zur Erklärung des Phänomens van Gogh die ästhetische Einfühlungstheorie von Robert Vischer herangezogen. Wenn man die kunstvolle Anlegung der Gefäßanastomose mit dem Kunstwerk eines Malers vergleicht, lassen sich diese Gedankengänge sogar auf die Gefäßchirurgie übertragen.

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: Jun 16, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off