Ursache-Wirkungsmodelle berechnen die Ergebnisse künftiger Maßnahmen

Ursache-Wirkungsmodelle berechnen die Ergebnisse künftiger Maßnahmen Technologie Ursache­Wirkungsmodelle berechnen die Ergebnisse künftiger Maßnahmen Akademische Theorien zur Modellierung kausaler Zusammenhänge von Ursache und Wirkung gibt es schon lange. Praktische Methoden, Algorithmen und Software für die gezielte Anwendung sowie für die Lösung umfangreicher Optimierungsprobleme kommen aber erst langsam auf den Markt. Von Gerald Fahner und Oliver Bastert ls Erweiterung von Business Intelligence entdecken immer tionell gehört deshalb vor allem der Handel zu den Vorreitern auf Amehr Unternehmen Predictive Analytics für ihre Planung. diesem Gebiet. Doch auch in anderen Branchen werden Predictive Denn mithilfe von Predictive Analytics ist es möglich, komplexe Analytics seit geraumer Zeit zur Erstellung von Prognosen ange­ Datenmodelle zu entwickeln, die deutlich präzisere Prognosen lie­ wendet. Größere Retailbanken ermitteln mit diesen Methoden bei­ fern. Typische Anwendungsgebiete sind die Einschätzung von künf­ spielsweise Kreditlinien für bestimmte Kundengruppen, Möglich­ tigem Kundenverhalten und Kundenpotenzial, Fragen zur Preisge­ keiten für Cross­ und Up­Selling sowie Strategien für das Forde­ staltung sowie die Planung von Marketingkampagnen. Am meis­ rungsmanagement. Und auch im Gesundheitswesen gibt es ten profitieren Unternehmen mit Fokus auf das Massengeschäft von Potenzial. Neue Methoden für Predictive Analytics erlauben es diesen Methoden, denn sie verfügen über besonders umfangreiche mittlerweile, mit großer Präzision vorherzusagen, wie Kunden auf Kundendaten und können http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Ursache-Wirkungsmodelle berechnen die Ergebnisse künftiger Maßnahmen