Thorakolumbale Wirbelsäulenfrakturen beim altenMenschen

Thorakolumbale Wirbelsäulenfrakturen beim altenMenschen Thorakolumbale Frakturen des alten Menschen sind regelmäßig mit einer Osteoporose assoziiert. Diese kann Ursache der Fraktur oder wichtige Komorbidität bei einem Trauma sein. Die OF-Klassifikation erlaubt eine einfache und für die Therapie relevante Einteilung der Frakturen und basiert auf Röntgenaufnahmen, Computer- (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT). Die Therapie richtet sich nach dem klinischen und dem radiologischen Erscheinungsbild und kann mithilfe des OF-Scores bestimmt werden. Dieser berücksichtigt die aktuelle klinische Situation, aber auch Komorbiditäten des Patienten. Die Therapieempfehlungen basieren auf einem Expertenkonsens und beinhalten konservative und operative Optionen. Sofern eine chirurgische Therapie indiziert ist, kommen Wirbelkörperaugmentationen, perkutane Stabilisationen, aber auch offene Verfahren zur Anwendung. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Unfallchirurg Springer Journals

Thorakolumbale Wirbelsäulenfrakturen beim altenMenschen

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/thorakolumbale-wirbels-ulenfrakturen-beim-altenmenschen-1HsaPC0faP
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Traumatic Surgery; Medicine/Public Health, general; Sports Medicine
ISSN
0177-5537
eISSN
1433-044X
D.O.I.
10.1007/s00113-017-0435-x
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Thorakolumbale Frakturen des alten Menschen sind regelmäßig mit einer Osteoporose assoziiert. Diese kann Ursache der Fraktur oder wichtige Komorbidität bei einem Trauma sein. Die OF-Klassifikation erlaubt eine einfache und für die Therapie relevante Einteilung der Frakturen und basiert auf Röntgenaufnahmen, Computer- (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT). Die Therapie richtet sich nach dem klinischen und dem radiologischen Erscheinungsbild und kann mithilfe des OF-Scores bestimmt werden. Dieser berücksichtigt die aktuelle klinische Situation, aber auch Komorbiditäten des Patienten. Die Therapieempfehlungen basieren auf einem Expertenkonsens und beinhalten konservative und operative Optionen. Sofern eine chirurgische Therapie indiziert ist, kommen Wirbelkörperaugmentationen, perkutane Stabilisationen, aber auch offene Verfahren zur Anwendung.

Journal

Der UnfallchirurgSpringer Journals

Published: Nov 15, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off