Therapieoptionen bei Sarkomen an der Wirbelsäule

Therapieoptionen bei Sarkomen an der Wirbelsäule Leitthema Onkologe 2018 · 24:224–230 Cordula Netzer https://doi.org/10.1007/s00761-017-0329-0 Spinale Chirurgie, Universitätsspital Basel, Basel, Schweiz Online publiziert: 18. Januar 2018 © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018 Therapieoptionen bei Sarkomen an der Wirbelsäule Individuelle und interdisziplinäre Behandlungsstrategie für ein heterogenes Krankheitsbild Die Heterogenität der Sarkome lässt und Prognose. Man unterscheidet Kno- le Tumorausbreitung, erhöhte Rezidivra- die Komplexität der Therapie bereits chen- und Weichteilsarkome, wobei die tenund im ungünstigstenFall eine Nicht- erahnen. Die Seltenheit ihres Auf- Knochensarkome sich von Geweben des behandelbarkeit des Tumors zur Folge tretens erschwert die Entwicklung Skelettsystems ableiten. Dieser Beitrag haben[15]. Biopsien außerhalb von Refe- von evidenzbasierten Therapie- bezieht sich auf die Knochensarkome. renzzentren sind mit einer höheren Mor- konzepten. Kompliziert durch die talitätsrate assoziiert [1]. Generell wird anatomische Nähe v. a. zum Mye- eine CT-gesteuerte Biopsie empfohlen Behandlungsziel lon wird die Behandlung an der ([18]; . Abb. 1). Wirbelsäule zu einer großen Her- Es gilt, den Primärtumor zu behandeln ausforderung. Dank internationaler und das Aurft eten von Metastasen zu ver- Grading und Staging interdisziplinärer Expertenforen meiden – und dies bei höchstmöglicher konnten wesentliche Erkenntnis- Wahrung einer akzeptablen Lebensqua- Das Verständnis der Tumorbiologie und se durch Zusammenführung und lität. das Wissen um die http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Onkologe Springer Journals

Therapieoptionen bei Sarkomen an der Wirbelsäule

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/therapieoptionen-bei-sarkomen-an-der-wirbels-ule-IbMXd4sM9i
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2018 by Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Oncology
ISSN
0947-8965
eISSN
1433-0415
D.O.I.
10.1007/s00761-017-0329-0
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Leitthema Onkologe 2018 · 24:224–230 Cordula Netzer https://doi.org/10.1007/s00761-017-0329-0 Spinale Chirurgie, Universitätsspital Basel, Basel, Schweiz Online publiziert: 18. Januar 2018 © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018 Therapieoptionen bei Sarkomen an der Wirbelsäule Individuelle und interdisziplinäre Behandlungsstrategie für ein heterogenes Krankheitsbild Die Heterogenität der Sarkome lässt und Prognose. Man unterscheidet Kno- le Tumorausbreitung, erhöhte Rezidivra- die Komplexität der Therapie bereits chen- und Weichteilsarkome, wobei die tenund im ungünstigstenFall eine Nicht- erahnen. Die Seltenheit ihres Auf- Knochensarkome sich von Geweben des behandelbarkeit des Tumors zur Folge tretens erschwert die Entwicklung Skelettsystems ableiten. Dieser Beitrag haben[15]. Biopsien außerhalb von Refe- von evidenzbasierten Therapie- bezieht sich auf die Knochensarkome. renzzentren sind mit einer höheren Mor- konzepten. Kompliziert durch die talitätsrate assoziiert [1]. Generell wird anatomische Nähe v. a. zum Mye- eine CT-gesteuerte Biopsie empfohlen Behandlungsziel lon wird die Behandlung an der ([18]; . Abb. 1). Wirbelsäule zu einer großen Her- Es gilt, den Primärtumor zu behandeln ausforderung. Dank internationaler und das Aurft eten von Metastasen zu ver- Grading und Staging interdisziplinärer Expertenforen meiden – und dies bei höchstmöglicher konnten wesentliche Erkenntnis- Wahrung einer akzeptablen Lebensqua- Das Verständnis der Tumorbiologie und se durch Zusammenführung und lität. das Wissen um die

Journal

Der OnkologeSpringer Journals

Published: Jan 18, 2018

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off