Staging-Verfahren zur Prävention der spinalen Ischämie in der endovaskulären Aortenchirurgie

Staging-Verfahren zur Prävention der spinalen Ischämie in der endovaskulären Aortenchirurgie Leitthema Gefässchirurgie 2017 · 22:88–95 F. Heidemann · N. Tsilimparis · F. Rohlffs ·E.S.Debus · A.Larena-Avellaneda · DOI 10.1007/s00772-017-0247-x S. Wipper · T. Kölbel Online publiziert: 15. Februar 2017 Deutsches Aortenzentrum Hamburg, Klinik und Poliklinik für Gefäßmedizin, Universitäres Herzzentrum, © Springer Medizin Verlag Berlin 2017 Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg, Deutschland Staging-Verfahren zur Prävention der spinalen Ischämie in der endovaskulären Aortenchirurgie Rückenmark und Gehirn sorgt. Histolo- nen Arterien. Das intrinsische System Einleitung gisch gesehen besteht das Rückenmark der Rückenmarkdurchblutung wird in Die spinale Ischämie (SCI) mit der aus der grauen Substanz mit Nervenzell- ein zentrales (zentrifugales) System und klinischen Maximalmanifestation einer körpern und der weißen Substanz mit ein peripheres (zentripedales) System Paraplegie mit Blasen- und Mastdarm- Axonen. Die im Querschnitt schmetter- unterschieden (. Abb. 1). Das zentrale störungen ist eine der relevantesten lingsförmig erscheinende graue Substanz System beinhaltet Sulkusarterien, die Komplikationen der offenen und endo- besteht u. a. aus dem Vorderhorn, einem der A. spinalis anterior entspringen und vaskulären Aortenchirurgie. Verursacht Bereich, der vorwiegend für die Innerva- die graue Substanz mit den α-Motor- wird dies entweder durch den offenen tion der Skelettmuskulatur zuständig ist, neuronen durchbluten. Das periphere Aortenersatz oder dem endovaskulä- und dem Hinterhorn, welches überwie- System besteht aus zahlreichen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Staging-Verfahren zur Prävention der spinalen Ischämie in der endovaskulären Aortenchirurgie

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/staging-verfahren-zur-pr-vention-der-spinalen-isch-mie-in-der-IXIr3ujKEM
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag Berlin
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
eISSN
1434-3932
D.O.I.
10.1007/s00772-017-0247-x
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Leitthema Gefässchirurgie 2017 · 22:88–95 F. Heidemann · N. Tsilimparis · F. Rohlffs ·E.S.Debus · A.Larena-Avellaneda · DOI 10.1007/s00772-017-0247-x S. Wipper · T. Kölbel Online publiziert: 15. Februar 2017 Deutsches Aortenzentrum Hamburg, Klinik und Poliklinik für Gefäßmedizin, Universitäres Herzzentrum, © Springer Medizin Verlag Berlin 2017 Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg, Deutschland Staging-Verfahren zur Prävention der spinalen Ischämie in der endovaskulären Aortenchirurgie Rückenmark und Gehirn sorgt. Histolo- nen Arterien. Das intrinsische System Einleitung gisch gesehen besteht das Rückenmark der Rückenmarkdurchblutung wird in Die spinale Ischämie (SCI) mit der aus der grauen Substanz mit Nervenzell- ein zentrales (zentrifugales) System und klinischen Maximalmanifestation einer körpern und der weißen Substanz mit ein peripheres (zentripedales) System Paraplegie mit Blasen- und Mastdarm- Axonen. Die im Querschnitt schmetter- unterschieden (. Abb. 1). Das zentrale störungen ist eine der relevantesten lingsförmig erscheinende graue Substanz System beinhaltet Sulkusarterien, die Komplikationen der offenen und endo- besteht u. a. aus dem Vorderhorn, einem der A. spinalis anterior entspringen und vaskulären Aortenchirurgie. Verursacht Bereich, der vorwiegend für die Innerva- die graue Substanz mit den α-Motor- wird dies entweder durch den offenen tion der Skelettmuskulatur zuständig ist, neuronen durchbluten. Das periphere Aortenersatz oder dem endovaskulä- und dem Hinterhorn, welches überwie- System besteht aus zahlreichen

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: Feb 15, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off