Staatliche F&E-Förderung

Staatliche F&E-Förderung In diesem Beitrag wird untersucht, inwieweit eine staatliche F&E-Förderung zu einer Erhöhung der privaten F&E-Tätigkeit führt. Zunächst wird eine Klassifizierung der staatlichen F&E-Förderung im weiteren Sinne unternommen. Daraufhin folgt eine genauere Betrachtung der F&E-Förderung im engeren Sinne, welche sich im Wesentlichen auf anreizbasierte Instrumente, wie direkte Subventionen oder Steueranreize, bezieht. Durch die Berücksichtigung der Marktrivalität und der technologischen Distanz von Unternehmen wird innerhalb eines Duopol-Modells das strategische F&E-Verhalten von Unternehmen analysiert. Die empirische Validierung des Modells zeigt, dass je nach Kontext (Marktrivalität vs. technologische Distanz der Unternehmen) ein substitutives bzw. ein komplementäres F&E-Verhalten identifiziert werden kann. Die Erweiterung der modeltheoretischen Überlegungen um staatliche Fördermaßnahmen legen nahe, dass hinsichtlich der staatlichen Förderung zwischen einer symmetrischen und einer asymmetrischen unterschieden werden sollte. Während Erstere eine Erhöhung der privaten F&E erwarten lässt, hängt bei einer asymmetrischen Förderung der Effekt von der relativen Marktrivalität bzw. Technologienähe ab. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik Springer Journals

Staatliche F&E-Förderung

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/staatliche-f-e-f-rderung-Qi9i83Ba0m
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2017 by List-Gesellschaft e.V.
Subject
Economics; Economics, general
ISSN
0937-0862
eISSN
2364-3943
D.O.I.
10.1007/s41025-017-0081-7
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

In diesem Beitrag wird untersucht, inwieweit eine staatliche F&E-Förderung zu einer Erhöhung der privaten F&E-Tätigkeit führt. Zunächst wird eine Klassifizierung der staatlichen F&E-Förderung im weiteren Sinne unternommen. Daraufhin folgt eine genauere Betrachtung der F&E-Förderung im engeren Sinne, welche sich im Wesentlichen auf anreizbasierte Instrumente, wie direkte Subventionen oder Steueranreize, bezieht. Durch die Berücksichtigung der Marktrivalität und der technologischen Distanz von Unternehmen wird innerhalb eines Duopol-Modells das strategische F&E-Verhalten von Unternehmen analysiert. Die empirische Validierung des Modells zeigt, dass je nach Kontext (Marktrivalität vs. technologische Distanz der Unternehmen) ein substitutives bzw. ein komplementäres F&E-Verhalten identifiziert werden kann. Die Erweiterung der modeltheoretischen Überlegungen um staatliche Fördermaßnahmen legen nahe, dass hinsichtlich der staatlichen Förderung zwischen einer symmetrischen und einer asymmetrischen unterschieden werden sollte. Während Erstere eine Erhöhung der privaten F&E erwarten lässt, hängt bei einer asymmetrischen Förderung der Effekt von der relativen Marktrivalität bzw. Technologienähe ab.

Journal

List Forum für Wirtschafts- und FinanzpolitikSpringer Journals

Published: Nov 15, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off