Spezielle Indikation und Technik der operativen Behandlung von Verschlussprozessen an der V. cava inferior

Spezielle Indikation und Technik der operativen Behandlung von Verschlussprozessen an der V. cava... Störungen der Bildung der V. cava inferior (VCI) in der Embryonalzeit und Thrombosen der VCI führen sowohl zu einem akuten als auch einem chronischen Symptomenkomplex. Dieser ist geprägt durch eine akute Gefährdung des Patienten durch eine massive Lungenembolie und die rasche Entwicklung eines schweren postthrombotischen Syndroms (PTS). Die alleinige konservative Therapie mittels Antikoagulation und Kompression führt nach Literaturangaben bei bis zu 30 % der Patienten zur Entwicklung eines schweren PTS. Dies ist auch deshalb nicht akzeptabel, weil hiervon überwiegend junge Patienten betroffen sind. Nach Thrombektomie mit obligater Fistelanlage entwickelten 4 % der Patienten ein schweres PTS, nach VCI-Ersatz traten keine schweren PTS auf. Sowohl die venöse Thrombektomie, als auch der Ersatz der VCI können das Risiko eines schweren PTS bei streng selektierten Patienten vermindern. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Spezielle Indikation und Technik der operativen Behandlung von Verschlussprozessen an der V. cava inferior

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/spezielle-indikation-und-technik-der-operativen-behandlung-von-Pugu72sMKA
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2014 by Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
eISSN
1434-3932
D.O.I.
10.1007/s00772-013-1245-2
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Störungen der Bildung der V. cava inferior (VCI) in der Embryonalzeit und Thrombosen der VCI führen sowohl zu einem akuten als auch einem chronischen Symptomenkomplex. Dieser ist geprägt durch eine akute Gefährdung des Patienten durch eine massive Lungenembolie und die rasche Entwicklung eines schweren postthrombotischen Syndroms (PTS). Die alleinige konservative Therapie mittels Antikoagulation und Kompression führt nach Literaturangaben bei bis zu 30 % der Patienten zur Entwicklung eines schweren PTS. Dies ist auch deshalb nicht akzeptabel, weil hiervon überwiegend junge Patienten betroffen sind. Nach Thrombektomie mit obligater Fistelanlage entwickelten 4 % der Patienten ein schweres PTS, nach VCI-Ersatz traten keine schweren PTS auf. Sowohl die venöse Thrombektomie, als auch der Ersatz der VCI können das Risiko eines schweren PTS bei streng selektierten Patienten vermindern.

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: Feb 9, 2014

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off