Sie wächst und wächst und wächst — Komplexität in der IT

Sie wächst und wächst und wächst — Komplexität in der IT Editorial Sie wächst und wächst und wächst – Komplexität in der IT IT-Landschaften haben die Neigung, zu wachsen. Dabei wer- den sie zwangsläufig gleichzeitig komplexer. Wer hier nicht gezielt strategisch handelt, steht irgendwann vor großen Schwierigkeiten. Analoges gilt für IT-Projekte im großen Maßstab. Auch hier ist es wichtig, die Komplexität auf das not- wendige Maß zu reduzieren. Die zunehmende Vernetzung von Unternehmen mit Zulie- ferern und Kunden – auch über Ländergrenzen hinweg – trägt dazu bei, dass diese Aufgabe in Zukunft nicht leichter werden Peter Pagel wird. Falsch wäre es, zu glauben, man könne die Komplexität Chefredakteur loswerden. Vielmehr kommt es darauf an, dass man lernt, mit ihr zu leben, sich mit ihr arrangiert. So ist es möglich, das Lei- den an der Komplexität zu lindern. Komplexitäts-Manage- ment wird zu einer immer wichtigeren Teilaufgabe in der IT. Hinzu kommt: Immer mehr Unternehmen arbeiten seit Langem mit IT. Dieses digitale Erbe (Legacy) kann oft nicht einfach ersetzt werden, Banken und Versicherungen sind mit dieser Herausforderung wohl vertraut. Welche Ansätze es gibt, wo Herausforderungen liegen – etwa auch bezüglich der Anforderungen an neue Mitarbeiter – sind Themen dieser Ausgabe. Herzlichst, Ihr Peter Pagel Wirtschaftsinformatik & Management 2 | 2017 3 3 http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Sie wächst und wächst und wächst — Komplexität in der IT

Free
1 page
Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/sie-w-chst-und-w-chst-und-w-chst-komplexit-t-in-der-it-1pPYNfpwSs
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Business and Management; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1007/EditorialNotes
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Editorial Sie wächst und wächst und wächst – Komplexität in der IT IT-Landschaften haben die Neigung, zu wachsen. Dabei wer- den sie zwangsläufig gleichzeitig komplexer. Wer hier nicht gezielt strategisch handelt, steht irgendwann vor großen Schwierigkeiten. Analoges gilt für IT-Projekte im großen Maßstab. Auch hier ist es wichtig, die Komplexität auf das not- wendige Maß zu reduzieren. Die zunehmende Vernetzung von Unternehmen mit Zulie- ferern und Kunden – auch über Ländergrenzen hinweg – trägt dazu bei, dass diese Aufgabe in Zukunft nicht leichter werden Peter Pagel wird. Falsch wäre es, zu glauben, man könne die Komplexität Chefredakteur loswerden. Vielmehr kommt es darauf an, dass man lernt, mit ihr zu leben, sich mit ihr arrangiert. So ist es möglich, das Lei- den an der Komplexität zu lindern. Komplexitäts-Manage- ment wird zu einer immer wichtigeren Teilaufgabe in der IT. Hinzu kommt: Immer mehr Unternehmen arbeiten seit Langem mit IT. Dieses digitale Erbe (Legacy) kann oft nicht einfach ersetzt werden, Banken und Versicherungen sind mit dieser Herausforderung wohl vertraut. Welche Ansätze es gibt, wo Herausforderungen liegen – etwa auch bezüglich der Anforderungen an neue Mitarbeiter – sind Themen dieser Ausgabe. Herzlichst, Ihr Peter Pagel Wirtschaftsinformatik & Management 2 | 2017 3 3

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Apr 7, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off