Schulzeit als wirksames Profilierungsmerkmal? Einzelschulische Profilierung und elterliche Schulwahlstrategien im Kontext der aktuellen Schulzeitdebatte

Schulzeit als wirksames Profilierungsmerkmal? Einzelschulische Profilierung und elterliche... Insbesondere vor dem Hintergrund der anhaltenden Kritik an der Verkürzung der gymnasialen Schulzeit auf acht Jahre (G8) besteht in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein für Gymnasien mittlerweile die Möglichkeit, nach der flächendeckenden Einführung des verkürzten Bildungsganges wieder einen (alleinigen oder parallel geführten) neunjährigen Gymnasialzweig zu implementieren. Neben dem von allen von der Umstellung betroffenen Gymnasien formulierten pädagogischen Anspruch, Schülerinnen und Schülern mehr Lernzeit zur Verfügung stellen zu wollen, sehen Schulen mit ausgeprägtem Konkurrenzumfeld in der erweiterten Bildungszeit eine Möglichkeit, sich durch dieses Angebot Sichtbarkeit und Vorteile gegenüber konkurrierenden Schulen zu verschaffen und möglichst viele Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern anzusprechen. Auf Grundlage der Daten einer an allen betroffenen Gymnasien in den drei o. g. Ländern durchgeführten Schulleiter- (N = 47) und Elternbefragung (N = 3618) wird analysiert, ob und inwieweit die erweiterte Bildungszeit eine erfolgreiche Profilierungsstrategie für die Schulen darstellt. Der Beitrag greift damit ein Desiderat empirischer Bildungsforschung auf, da es zur Wirksamkeit einzelschulischer Profilierung bislang kaum empirische Evidenz gibt. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Bildungsforschung Springer Journals

Schulzeit als wirksames Profilierungsmerkmal? Einzelschulische Profilierung und elterliche Schulwahlstrategien im Kontext der aktuellen Schulzeitdebatte

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/schulzeit-als-wirksames-profilierungsmerkmal-einzelschulische-WlCSuCpfVG
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2013 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Social Sciences, general; Demography
ISSN
2190-6890
eISSN
2190-6904
D.O.I.
10.1007/s35834-013-0065-5
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Insbesondere vor dem Hintergrund der anhaltenden Kritik an der Verkürzung der gymnasialen Schulzeit auf acht Jahre (G8) besteht in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein für Gymnasien mittlerweile die Möglichkeit, nach der flächendeckenden Einführung des verkürzten Bildungsganges wieder einen (alleinigen oder parallel geführten) neunjährigen Gymnasialzweig zu implementieren. Neben dem von allen von der Umstellung betroffenen Gymnasien formulierten pädagogischen Anspruch, Schülerinnen und Schülern mehr Lernzeit zur Verfügung stellen zu wollen, sehen Schulen mit ausgeprägtem Konkurrenzumfeld in der erweiterten Bildungszeit eine Möglichkeit, sich durch dieses Angebot Sichtbarkeit und Vorteile gegenüber konkurrierenden Schulen zu verschaffen und möglichst viele Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern anzusprechen. Auf Grundlage der Daten einer an allen betroffenen Gymnasien in den drei o. g. Ländern durchgeführten Schulleiter- (N = 47) und Elternbefragung (N = 3618) wird analysiert, ob und inwieweit die erweiterte Bildungszeit eine erfolgreiche Profilierungsstrategie für die Schulen darstellt. Der Beitrag greift damit ein Desiderat empirischer Bildungsforschung auf, da es zur Wirksamkeit einzelschulischer Profilierung bislang kaum empirische Evidenz gibt.

Journal

Zeitschrift für BildungsforschungSpringer Journals

Published: Aug 8, 2013

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off