Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You and Your Team.

Learn More →

Schulter/Ellenbogen

Schulter/Ellenbogen Update Unfallchirurgie ∙ Schulter/Ellenbogen Verlauf der nicht operativ versorgten Rotatorenmanschettenruptur schettenrupturen wurden nach te für Vergrößerungen ≥ 20 mm Originalpublikation 8,8 (8,2–11,0) Jahren sonogra- (p = 0,008). Mu s kel at rophie phisch erneut untersucht. Eine bzw. fettige Muskeldegeneration Moosmayer S et al (2017) The natural course of nonoperatively erneute Untersuchung mittels schritten bei 18 bzw. 15 der 37 treated rotator cuff tears: an 8.8- Magnetresonanztomographie er- Patienten voran. Bei Rotatoren- year follow-up of tear anatomy and folgte bei 37 Patienten. Primäre manschettenrupturen ohne Fort- clinical outcome in 49 patients. J Zielparameter waren Progression schreiten der Atrophie betrug der Shoulder Elbow Surg 26(4):627–63 der Rotatorenmanschettenrup- CS 82  Punkte im Vergleich zu turgröße, Muskelatrophie, Fett- 75,5 Punkten bei Rotatorenman- Wie ist die langfristige Entwick- degeneration sowie der Constant- schettenrupturen mit Progression lung der operativ nicht behandel- Score (CS). (p = 0,04). ten Rotatorenmanschettenrup- Ergebnisse: Die mittlere Rota- tur? Zur Nachverfolgung wurden torenmanschettenrupturgröße Kommentar in dieser Studie 89 kleine bis mit- nahm in der anterioposterioren Symptomatische, transmurale telgroße transmurale Rotatoren- Ebene um 8,3 mm (p = 0,001) und Rotatorenmanschettenrupturen manschettenrupturen, alle primär in der mediolateralen Ebene um nehmen an Größe zu, unabhängig durch Physiotherapie behandelt, 4,5 mm zu (p = 0,001): bei 33 http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Unfallchirurg Springer Journals

Schulter/Ellenbogen

Der Unfallchirurg , Volume 121 (6) – Jun 1, 2018

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/schulter-ellenbogen-a6k2IEFLwe
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2018 by Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Traumatic Surgery; Medicine/Public Health, general; Sports Medicine
ISSN
0177-5537
eISSN
1433-044X
DOI
10.1007/s00113-018-0512-9
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Update Unfallchirurgie ∙ Schulter/Ellenbogen Verlauf der nicht operativ versorgten Rotatorenmanschettenruptur schettenrupturen wurden nach te für Vergrößerungen ≥ 20 mm Originalpublikation 8,8 (8,2–11,0) Jahren sonogra- (p = 0,008). Mu s kel at rophie phisch erneut untersucht. Eine bzw. fettige Muskeldegeneration Moosmayer S et al (2017) The natural course of nonoperatively erneute Untersuchung mittels schritten bei 18 bzw. 15 der 37 treated rotator cuff tears: an 8.8- Magnetresonanztomographie er- Patienten voran. Bei Rotatoren- year follow-up of tear anatomy and folgte bei 37 Patienten. Primäre manschettenrupturen ohne Fort- clinical outcome in 49 patients. J Zielparameter waren Progression schreiten der Atrophie betrug der Shoulder Elbow Surg 26(4):627–63 der Rotatorenmanschettenrup- CS 82  Punkte im Vergleich zu turgröße, Muskelatrophie, Fett- 75,5 Punkten bei Rotatorenman- Wie ist die langfristige Entwick- degeneration sowie der Constant- schettenrupturen mit Progression lung der operativ nicht behandel- Score (CS). (p = 0,04). ten Rotatorenmanschettenrup- Ergebnisse: Die mittlere Rota- tur? Zur Nachverfolgung wurden torenmanschettenrupturgröße Kommentar in dieser Studie 89 kleine bis mit- nahm in der anterioposterioren Symptomatische, transmurale telgroße transmurale Rotatoren- Ebene um 8,3 mm (p = 0,001) und Rotatorenmanschettenrupturen manschettenrupturen, alle primär in der mediolateralen Ebene um nehmen an Größe zu, unabhängig durch Physiotherapie behandelt, 4,5 mm zu (p = 0,001): bei 33

Journal

Der UnfallchirurgSpringer Journals

Published: Jun 1, 2018

There are no references for this article.