Schmerzerfassung und postoperative Schmerzbehandlung

Schmerzerfassung und postoperative Schmerzbehandlung Die Behandlung von Schmerzen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten deutlich weiterentwickelt. Spezielle Analgesieverfahren wurden etabliert und neue Schmerzmedikamente entwickelt. Die Schmerzforschung hat neue Erkenntnisse erbracht, und es wurden spezielle Fort- und Weiterbildungen für Mediziner, Pflegende und Physiotherapeuten initiiert. Dennoch beklagt fast die Hälfte der Patienten nach Operationen mittelstarke bis starke Schmerzen. Dies kann im weiteren Verlauf zu Komplikationen führen und zur Chronifizierung von Schmerzen beitragen. Die Basis des Schmerzmanagements ist die Schmerzerfassung; hier stehen unterschiedliche validierte Assessmentinstrumente für die Selbst- und die Fremderfassung zur Verfügung. Die Dokumentation der erhobenen Daten ist eine wichtige Voraussetzung für eine angepasste Schmerztherapie, da diese eine entsprechende Intervention bei Überschreiten von Schmerz-Grenzwerten erfordert. Im vorliegenden Übersichtsbeitrag werden aktuelle Aspekte der Schmerzerfassung bei Patienten, unter spezieller Berücksichtigung der Patienten nach kardiochirurgischen Eingriffen, vorgestellt und diskutiert. Ein Folgebeitrag wird sich mit der adäquaten Therapie von Schmerzen in dieser Patientenpopulation befassen. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Herz-,Thorax- und Gefäßchirurgie Springer Journals

Schmerzerfassung und postoperative Schmerzbehandlung

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/schmerzerfassung-und-postoperative-schmerzbehandlung-96G7dhIa1K
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Cardiac Surgery; Thoracic Surgery; Vascular Surgery
ISSN
0930-9225
eISSN
1435-1277
D.O.I.
10.1007/s00398-017-0183-9
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Die Behandlung von Schmerzen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten deutlich weiterentwickelt. Spezielle Analgesieverfahren wurden etabliert und neue Schmerzmedikamente entwickelt. Die Schmerzforschung hat neue Erkenntnisse erbracht, und es wurden spezielle Fort- und Weiterbildungen für Mediziner, Pflegende und Physiotherapeuten initiiert. Dennoch beklagt fast die Hälfte der Patienten nach Operationen mittelstarke bis starke Schmerzen. Dies kann im weiteren Verlauf zu Komplikationen führen und zur Chronifizierung von Schmerzen beitragen. Die Basis des Schmerzmanagements ist die Schmerzerfassung; hier stehen unterschiedliche validierte Assessmentinstrumente für die Selbst- und die Fremderfassung zur Verfügung. Die Dokumentation der erhobenen Daten ist eine wichtige Voraussetzung für eine angepasste Schmerztherapie, da diese eine entsprechende Intervention bei Überschreiten von Schmerz-Grenzwerten erfordert. Im vorliegenden Übersichtsbeitrag werden aktuelle Aspekte der Schmerzerfassung bei Patienten, unter spezieller Berücksichtigung der Patienten nach kardiochirurgischen Eingriffen, vorgestellt und diskutiert. Ein Folgebeitrag wird sich mit der adäquaten Therapie von Schmerzen in dieser Patientenpopulation befassen.

Journal

Zeitschrift für Herz-,Thorax- und GefäßchirurgieSpringer Journals

Published: Oct 25, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve Freelancer

DeepDyve Pro

Price
FREE
$49/month

$360/year
Save searches from Google Scholar, PubMed
Create lists to organize your research
Export lists, citations
Read DeepDyve articles
Abstract access only
Unlimited access to over
18 million full-text articles
Print
20 pages/month
PDF Discount
20% off