Richtig starten und dann Gas geben — Einführungsstrategien für die UML

Richtig starten und dann Gas geben — Einführungsstrategien für die UML Spektrum | Artikel Richtig starten und dann Gas geben – Einführungs strategien für die UML Die Unified Modeling Language (UML) verspricht ein Allheilmittel für eine Verbes- serung der System- und Softwareentwicklung zu sein. Jedoch kann neben einer falsch gewählten Methodik auch ein unbedachtes Vorgehen bei der Einführung in einer Organisationseinheit zum Scheitern des Vorhabens führen. Der Artikel schil- dert, worauf Sie bei einer solchen Einführung achten müssen, um nicht einen Schiffbruch kurz nach dem Lichten des Ankers zu erleiden. Von Stefan Queins und Thorsten Cziharz 70 Wirtschaftsinformatik & Management 1 | 2013 Spektrum | Artikel Der Begriff der Einführungsstrategie ist im Grunde selbsterklärend. Es geht um eine Strategie zur Einführung eines Produkts oder Prozesses in einen definierten Kontext. In diesem Artikel ist der Gegenstand, der eingeführt werden soll, eigentlich klar umrissen: Es ist die UML, eine standardisierte Notation zur Beschreibung von Systemen oder Software. Doch sowohl die- ser Gegenstand der Einführung, als auch der Begriff des definierten Kon- textes, muss genauer betrachtet werden. Gegenstand der Einführung Dr. Stefan Queins Die UML würde man in der obigen Definition zunächst als Produkt betrach- unterstützt als Berater und Trainer der ten. Dass damit der Gegenstand einer Einführung zur Verbesserung eines SOPHIST GmbH http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Richtig starten und dann Gas geben — Einführungsstrategien für die UML

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/richtig-starten-und-dann-gas-geben-einf-hrungsstrategien-f-r-die-uml-RGUZglofoa
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2013 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-013-0263-x
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Spektrum | Artikel Richtig starten und dann Gas geben – Einführungs strategien für die UML Die Unified Modeling Language (UML) verspricht ein Allheilmittel für eine Verbes- serung der System- und Softwareentwicklung zu sein. Jedoch kann neben einer falsch gewählten Methodik auch ein unbedachtes Vorgehen bei der Einführung in einer Organisationseinheit zum Scheitern des Vorhabens führen. Der Artikel schil- dert, worauf Sie bei einer solchen Einführung achten müssen, um nicht einen Schiffbruch kurz nach dem Lichten des Ankers zu erleiden. Von Stefan Queins und Thorsten Cziharz 70 Wirtschaftsinformatik & Management 1 | 2013 Spektrum | Artikel Der Begriff der Einführungsstrategie ist im Grunde selbsterklärend. Es geht um eine Strategie zur Einführung eines Produkts oder Prozesses in einen definierten Kontext. In diesem Artikel ist der Gegenstand, der eingeführt werden soll, eigentlich klar umrissen: Es ist die UML, eine standardisierte Notation zur Beschreibung von Systemen oder Software. Doch sowohl die- ser Gegenstand der Einführung, als auch der Begriff des definierten Kon- textes, muss genauer betrachtet werden. Gegenstand der Einführung Dr. Stefan Queins Die UML würde man in der obigen Definition zunächst als Produkt betrach- unterstützt als Berater und Trainer der ten. Dass damit der Gegenstand einer Einführung zur Verbesserung eines SOPHIST GmbH

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Apr 5, 2013

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off