Quo vadis Arbeitsplatz-IT? Empfehlungen für ein zukunftsorientiertes IT-Asset-Management

Quo vadis Arbeitsplatz-IT? Empfehlungen für ein zukunftsorientiertes IT-Asset-Management Spektrum | Kommentar Quo vadis Arbeitsplatz-IT? Empfehlungen für ein zukunftsorientiertes IT-Asset-Management Nach unseren Erfahrungen ist nur wenigen Mitarbeitern eines Unternehmens bewusst, dass hinter ihren täglich eingesetzten IT-Assets wie Notebook, Smartphone oder Drucker anspruchsvolle, sich stetig weiterentwickelnde Dienstleistungen stehen. Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Durchdringung Dr. Christopher Schulz von Organisationen mit IT, einer kontinuierlichen Zunahme ist Senior Consultant bei der SYRACOM der IT-Asset-Vielfalt, kürzer werdenden Produktrelease - Consulting AG. Zyklen sowie Verhaltenstrends wie Bring Your Own Device E-Mail: Christopher.Schulz@syracom.de (BYOD), lohnt es sich, den Blick einmal auf die Zukunft des IT-Asset-Management Service zu richten. Basierend auf un- serer mehrjährigen Praxiserfahrung sowie den Analysen und Studien zum Thema diskutieren wir nachfolgend aktuelle Entwicklungstrends für die Verwaltung von Arbeitsplatz-IT. Als Rahmen dienen uns hierfür die drei in der IT-Service-Ma- nagement-Literatur definierten und in Unternehmen fest eta- Das effektive Management von IT-Assets erfordert einen blierten Kernelemente einer IT-Dienstleistung: Personen, fundierten fachlichen, technischen, kaufmännischen und ju- Prozesse und Technologie. ristischen Sachverstand. Neben der Kompatibilität zwischen Geräten, ihrer technische Ausstattung und Dimensionierung, Der Anwender rückt in den Fokus fachlichen Angemessenheit sowie Produkt- und Servicekos- Verantwortet und gesteuert durch die IT-Service-Manage- ten, muss sich ein Dienstleister mit rechtlichen Fragen spezi- ment-Abteilung bilden das IT-Asset-Management sowie der http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Quo vadis Arbeitsplatz-IT? Empfehlungen für ein zukunftsorientiertes IT-Asset-Management

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/quo-vadis-arbeitsplatz-it-empfehlungen-f-r-ein-zukunftsorientiertes-it-61dsYxCBOZ
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2014 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-014-0480-y
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Spektrum | Kommentar Quo vadis Arbeitsplatz-IT? Empfehlungen für ein zukunftsorientiertes IT-Asset-Management Nach unseren Erfahrungen ist nur wenigen Mitarbeitern eines Unternehmens bewusst, dass hinter ihren täglich eingesetzten IT-Assets wie Notebook, Smartphone oder Drucker anspruchsvolle, sich stetig weiterentwickelnde Dienstleistungen stehen. Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Durchdringung Dr. Christopher Schulz von Organisationen mit IT, einer kontinuierlichen Zunahme ist Senior Consultant bei der SYRACOM der IT-Asset-Vielfalt, kürzer werdenden Produktrelease - Consulting AG. Zyklen sowie Verhaltenstrends wie Bring Your Own Device E-Mail: Christopher.Schulz@syracom.de (BYOD), lohnt es sich, den Blick einmal auf die Zukunft des IT-Asset-Management Service zu richten. Basierend auf un- serer mehrjährigen Praxiserfahrung sowie den Analysen und Studien zum Thema diskutieren wir nachfolgend aktuelle Entwicklungstrends für die Verwaltung von Arbeitsplatz-IT. Als Rahmen dienen uns hierfür die drei in der IT-Service-Ma- nagement-Literatur definierten und in Unternehmen fest eta- Das effektive Management von IT-Assets erfordert einen blierten Kernelemente einer IT-Dienstleistung: Personen, fundierten fachlichen, technischen, kaufmännischen und ju- Prozesse und Technologie. ristischen Sachverstand. Neben der Kompatibilität zwischen Geräten, ihrer technische Ausstattung und Dimensionierung, Der Anwender rückt in den Fokus fachlichen Angemessenheit sowie Produkt- und Servicekos- Verantwortet und gesteuert durch die IT-Service-Manage- ten, muss sich ein Dienstleister mit rechtlichen Fragen spezi- ment-Abteilung bilden das IT-Asset-Management sowie der

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Dec 31, 2014

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off