Psychische Begleiterkrankungen beim Knochen- und Weichteilsarkom

Psychische Begleiterkrankungen beim Knochen- und Weichteilsarkom Psychoonkologie 1,2 3 1,2,3 Onkologe 2018 · 24:247–252 Freya Trautmann · Leopold Hentschel · Jochen Schmitt https://doi.org/10.1007/s00761-017-0298-3 Nationales Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT) Standort Dresden und Deutsches Online publiziert: 6. Oktober 2017 Krebsforschungszentrum (DKFZ), Dresden, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Zentrum für Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Technische Universität Dresden, Dresden, Deutschland Universitäts Krebs Centrum, Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Technische Universität Dresden, Dresden, Deutschland Psychische Begleiterkrankungen beim Knochen- und Weichteilsarkom Sarkome stellen durch ihre Hete- entsprechendenHistologie,demStadium schen Komorbiditäten von Patienten mit rogenität sowie ihre Seltenheit die sowie der Lokalisation und der Größe des Knochen- und Weichteilsarkom sowie klinische Behandlungspraxis vor an- Tumors ab [21]. Für die Prognose spielt die entsprechenden Determinanten dar. haltende Herausforderungen. Durch die erfolgreiche Resektion eine entschei- Darüber hinaus werden die Möglich- den langwierigen Behandlungs- dende Rolle [5]. keiten von „patient-reported outcomes“ weg können psychische Belastungen (PRO, Therapiebeurteilungen aus Pati- bei Patienten mit Sarkom begüns- entensicht) zur Identifizierung und Be- Die primäre Amputation tigt werden. Dies gilt sowohl für handlung psychischer Komorbiditäten betroffener Körperteile war bei den Zeitraum der Diagnosestel- beim Sarkom diskutiert und ein Aus- 5–10 % der Sarkomfälle nicht lung und Behandlung als auch für blick http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Onkologe Springer Journals

Psychische Begleiterkrankungen beim Knochen- und Weichteilsarkom

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/psychische-begleiterkrankungen-beim-knochen-und-weichteilsarkom-XjYDga3CsC
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Oncology
ISSN
0947-8965
eISSN
1433-0415
D.O.I.
10.1007/s00761-017-0298-3
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Psychoonkologie 1,2 3 1,2,3 Onkologe 2018 · 24:247–252 Freya Trautmann · Leopold Hentschel · Jochen Schmitt https://doi.org/10.1007/s00761-017-0298-3 Nationales Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT) Standort Dresden und Deutsches Online publiziert: 6. Oktober 2017 Krebsforschungszentrum (DKFZ), Dresden, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Zentrum für Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Technische Universität Dresden, Dresden, Deutschland Universitäts Krebs Centrum, Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Technische Universität Dresden, Dresden, Deutschland Psychische Begleiterkrankungen beim Knochen- und Weichteilsarkom Sarkome stellen durch ihre Hete- entsprechendenHistologie,demStadium schen Komorbiditäten von Patienten mit rogenität sowie ihre Seltenheit die sowie der Lokalisation und der Größe des Knochen- und Weichteilsarkom sowie klinische Behandlungspraxis vor an- Tumors ab [21]. Für die Prognose spielt die entsprechenden Determinanten dar. haltende Herausforderungen. Durch die erfolgreiche Resektion eine entschei- Darüber hinaus werden die Möglich- den langwierigen Behandlungs- dende Rolle [5]. keiten von „patient-reported outcomes“ weg können psychische Belastungen (PRO, Therapiebeurteilungen aus Pati- bei Patienten mit Sarkom begüns- entensicht) zur Identifizierung und Be- Die primäre Amputation tigt werden. Dies gilt sowohl für handlung psychischer Komorbiditäten betroffener Körperteile war bei den Zeitraum der Diagnosestel- beim Sarkom diskutiert und ein Aus- 5–10 % der Sarkomfälle nicht lung und Behandlung als auch für blick

Journal

Der OnkologeSpringer Journals

Published: Oct 6, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off