Prävalenz und medikamentöse Therapie des arteriellen Hypertonus der erwerbstätigen Bevölkerung in Deutschland

Prävalenz und medikamentöse Therapie des arteriellen Hypertonus der erwerbstätigen... Leitthema 1 2 3 2 1 Gefässchirurgie2   014   ·  19:104–108 A.K   ieback ·     M.A   ugustin ·     H.H   eigel ·     I.S   chäfer ·     E.S.D   ebus DOI  10.1007/s00772-013-1268-8 K   linik   und  Poliklinik  für  Gefäßmedizin,  Gefäßchirurgie  -  Endovaskuläre  Therapie  Online  publiziert:2   1.   März  2014 -  Angiologie,  Deutsches  Aortenzentrum  Hamburg,  Universitäres  Herzzentrum  ©  Springer-Verlag  Berlin  Heidelberg  2014 GmbH,  Universitätsklinikum  Hamburg-Eppendorf,  Hamburg I   nstitut   für  Versorgungsforschung  in  der  Dermatologie  und  bei  Pflegeberufen  (IVDP),  Universitätsklinikum  Hamburg-Eppendorf,  Hamburg h   eigel.com,   Hanstedt Prävalenz und medikamentöse  Therapie des arteriellen  Hypertonus der erwerbstätigen  Bevölkerung in Deutschland lenz der PAVK von ca. 17% (Frauen) bzw. Die hier vorgestellten Daten sind Hintergrund 20% (Männer) [2]. Der arterielle Hyperto- durch ein Screening-Programm für kar- Kardiovaskuläre Erkrankungen sind die nus war bei Patienten mit PAVK wesent- diovaskuläre Risikoindikatoren in einem häufigste Todesursache in den westlichen lich häufiger (79%) als bei Patienten oh- breiten Spektrum deutscher Firmen er- Industrienationen. Für die kommenden ne PAVK (62%). Ein ambulant gemesse- hoben worden. Diese Auswertung unter- Jahre wird vom Statistischen Bundesamt ner Blutdruck zeigt einen unabhängigen, sucht die Prävalenz und medikamentö- in Deutschland ein weiterer relativer An- kontinuierlichen Zusammenhang mit der se http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Prävalenz und medikamentöse Therapie des arteriellen Hypertonus der erwerbstätigen Bevölkerung in Deutschland

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/pr-valenz-und-medikament-se-therapie-des-arteriellen-hypertonus-der-n2omwo5f50
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
Copyright
Copyright © 2014 by Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
eISSN
1434-3932
D.O.I.
10.1007/s00772-013-1268-8
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Leitthema 1 2 3 2 1 Gefässchirurgie2   014   ·  19:104–108 A.K   ieback ·     M.A   ugustin ·     H.H   eigel ·     I.S   chäfer ·     E.S.D   ebus DOI  10.1007/s00772-013-1268-8 K   linik   und  Poliklinik  für  Gefäßmedizin,  Gefäßchirurgie  -  Endovaskuläre  Therapie  Online  publiziert:2   1.   März  2014 -  Angiologie,  Deutsches  Aortenzentrum  Hamburg,  Universitäres  Herzzentrum  ©  Springer-Verlag  Berlin  Heidelberg  2014 GmbH,  Universitätsklinikum  Hamburg-Eppendorf,  Hamburg I   nstitut   für  Versorgungsforschung  in  der  Dermatologie  und  bei  Pflegeberufen  (IVDP),  Universitätsklinikum  Hamburg-Eppendorf,  Hamburg h   eigel.com,   Hanstedt Prävalenz und medikamentöse  Therapie des arteriellen  Hypertonus der erwerbstätigen  Bevölkerung in Deutschland lenz der PAVK von ca. 17% (Frauen) bzw. Die hier vorgestellten Daten sind Hintergrund 20% (Männer) [2]. Der arterielle Hyperto- durch ein Screening-Programm für kar- Kardiovaskuläre Erkrankungen sind die nus war bei Patienten mit PAVK wesent- diovaskuläre Risikoindikatoren in einem häufigste Todesursache in den westlichen lich häufiger (79%) als bei Patienten oh- breiten Spektrum deutscher Firmen er- Industrienationen. Für die kommenden ne PAVK (62%). Ein ambulant gemesse- hoben worden. Diese Auswertung unter- Jahre wird vom Statistischen Bundesamt ner Blutdruck zeigt einen unabhängigen, sucht die Prävalenz und medikamentö- in Deutschland ein weiterer relativer An- kontinuierlichen Zusammenhang mit der se

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: Mar 22, 2014

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off