Populär oder abgelehnt? Eine empirische Untersuchung über die soziometrischen Positionen von Schülerinnen und Schülern in Hauptschulklassen

Populär oder abgelehnt? Eine empirische Untersuchung über die soziometrischen Positionen von... Schüler/innen verbringen zwischen 10.000 und 15.000 Stunden in der Schule. Davon absolvieren sie einen großen Anteil in der Schulklasse. Wird die Schulklasse als soziales System betrachtet, in dem die einzelnen Schüler/innen unterschiedliche und hierarchisch angeordnete Positionen einnehmen, die auch über den Kontakt zu den Mitschülern Zugang zu verschiedenen bildungsrelevanten Ressourcen ermöglichen, stellt sich die Frage, ob bestimmte Schülermerkmale mit den verschiedenen Positionen korrespondieren. Im vorliegenden Beitrag werden fünf soziometrische Positionen bei Hauptschülern/innen aus städtischen Schulen betrachtet – populäre, abgelehnte, unbeachtete, kontroverse und durchschnittliche Schüler/innen – und Zusammenhänge dieser Positionen mit soziodemografischen und sozialisationsrelevanten Merkmalen untersucht. Die Ergebnisse der multinomial logistischen Regression zeigen, dass die an Grundschulen und Gymnasien bekannten Zusammenhänge zwischen den soziometrischen Positionen- und soziodemografischen und sozialisationsrelevanten Merkmalen, wie zwischen Popularität und Schulleistungen, bei den Hauptschülern/innen nur zum Teil zutreffen. Popularität und Schulleistungen weisen keinen Zusammenhang auf und Schüler/innen, deren Eltern über mehr Kulturkapital verfügen und einen höheren Bildungsabschluss haben, gehören zu der Gruppe der kontroversen Schüler/innen. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Bildungsforschung Springer Journals

Populär oder abgelehnt? Eine empirische Untersuchung über die soziometrischen Positionen von Schülerinnen und Schülern in Hauptschulklassen

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/popul-r-oder-abgelehnt-eine-empirische-untersuchung-ber-die-S2pGw080ON
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2015 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Social Sciences; Demography
ISSN
2190-6890
eISSN
2190-6904
D.O.I.
10.1007/s35834-015-0135-y
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Schüler/innen verbringen zwischen 10.000 und 15.000 Stunden in der Schule. Davon absolvieren sie einen großen Anteil in der Schulklasse. Wird die Schulklasse als soziales System betrachtet, in dem die einzelnen Schüler/innen unterschiedliche und hierarchisch angeordnete Positionen einnehmen, die auch über den Kontakt zu den Mitschülern Zugang zu verschiedenen bildungsrelevanten Ressourcen ermöglichen, stellt sich die Frage, ob bestimmte Schülermerkmale mit den verschiedenen Positionen korrespondieren. Im vorliegenden Beitrag werden fünf soziometrische Positionen bei Hauptschülern/innen aus städtischen Schulen betrachtet – populäre, abgelehnte, unbeachtete, kontroverse und durchschnittliche Schüler/innen – und Zusammenhänge dieser Positionen mit soziodemografischen und sozialisationsrelevanten Merkmalen untersucht. Die Ergebnisse der multinomial logistischen Regression zeigen, dass die an Grundschulen und Gymnasien bekannten Zusammenhänge zwischen den soziometrischen Positionen- und soziodemografischen und sozialisationsrelevanten Merkmalen, wie zwischen Popularität und Schulleistungen, bei den Hauptschülern/innen nur zum Teil zutreffen. Popularität und Schulleistungen weisen keinen Zusammenhang auf und Schüler/innen, deren Eltern über mehr Kulturkapital verfügen und einen höheren Bildungsabschluss haben, gehören zu der Gruppe der kontroversen Schüler/innen.

Journal

Zeitschrift für BildungsforschungSpringer Journals

Published: Oct 26, 2015

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off