Poplitealarterienaneurysma – Was ist die beste Behandlungsoption?

Poplitealarterienaneurysma – Was ist die beste Behandlungsoption? Evidenzbasierte Aussagen zur Frage, ob das Poplitealarterienaneurysma (PAA) endovaskulär oder besser offen-chirurgisch angegangen werden sollte, fehlen. Immerhin gibt es aber keine größeren Sicherheitsbedenken gegen das endovaskuläre Vorgehen, sodass in einigen europäischen Ländern Datenbanken eingerichtet wurden, die die Ergebnisse der Behandlung des PAA dokumentieren. Die vorliegenden Ausführungen begründen, warum eine solche Registratur auch bei uns vorgehalten werden sollte. Erörtert wird auch die Alternative, eine prospektiv randomisierte Studie, wie sie mittlerweile für asymptomatische Patienten unter der Clinical Trials Nummer NCT01817660 in den USA initiiert wurde. Diese Alternative wird aufgrund der zu erwartenden langen Rekrutierungszeit bei der Seltenheit der Erkrankung abgelehnt. Außerdem sprechen die zahlreichen Ausschlusskriterien und notwendigen Stratifizierungen einer randomisierten Studie gegen ein solches Vorhaben. Vielmehr muss es die Aufgabe sein, die Ergebnisse flächendeckend bei sämtlichen Formen des PAA (symptomatisch/asymptomatisch/Thrombose als Notfall) bekannt zu machen und die Amputationsraten zu erfassen. Eine Register-Konzeption wird vorgelegt. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Poplitealarterienaneurysma – Was ist die beste Behandlungsoption?

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/poplitealarterienaneurysma-was-ist-die-beste-behandlungsoption-vXPf5x5Inc
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
Copyright
Copyright © 2014 by Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
eISSN
1434-3932
D.O.I.
10.1007/s00772-014-1368-0
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Evidenzbasierte Aussagen zur Frage, ob das Poplitealarterienaneurysma (PAA) endovaskulär oder besser offen-chirurgisch angegangen werden sollte, fehlen. Immerhin gibt es aber keine größeren Sicherheitsbedenken gegen das endovaskuläre Vorgehen, sodass in einigen europäischen Ländern Datenbanken eingerichtet wurden, die die Ergebnisse der Behandlung des PAA dokumentieren. Die vorliegenden Ausführungen begründen, warum eine solche Registratur auch bei uns vorgehalten werden sollte. Erörtert wird auch die Alternative, eine prospektiv randomisierte Studie, wie sie mittlerweile für asymptomatische Patienten unter der Clinical Trials Nummer NCT01817660 in den USA initiiert wurde. Diese Alternative wird aufgrund der zu erwartenden langen Rekrutierungszeit bei der Seltenheit der Erkrankung abgelehnt. Außerdem sprechen die zahlreichen Ausschlusskriterien und notwendigen Stratifizierungen einer randomisierten Studie gegen ein solches Vorhaben. Vielmehr muss es die Aufgabe sein, die Ergebnisse flächendeckend bei sämtlichen Formen des PAA (symptomatisch/asymptomatisch/Thrombose als Notfall) bekannt zu machen und die Amputationsraten zu erfassen. Eine Register-Konzeption wird vorgelegt.

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: Aug 14, 2014

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off