Performanzfortschritt in der Lehrerausbildung durch die Arbeit an eigenen video- und textbasierten Unterrichtsfällen? Eine Interventionsstudie zur Verbesserung des Feedbacks bei angehenden Sportlehrkräften

Performanzfortschritt in der Lehrerausbildung durch die Arbeit an eigenen video- und... Z Erziehungswiss https://doi.org/10.1007/s11618-018-0829-8 ALLGEMEINER TEIL Performanzfortschritt in der Lehrerausbildung durch die Arbeit an eigenen video- und textbasierten Unterrichtsfällen? Eine Interventionsstudie zur Verbesserung des Feedbacks bei angehenden Sportlehrkräften Matthias Baumgartner © Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018 Zusammenfassung Die Interventionsstudie untersucht die differenten Effekte der Arbeit an eigenen video- und textbasierten Unterrichtsfällen bezüglich der Verbesse- rung der feedbackbezogenen Performanzen (AV) bei angehenden Sportlehrkräften. Innerhalb eines Lehr-Lernarrangements arbeitete eine Videogruppe (n = 24) an eige- nen videobasierten und eine Textgruppe (n = 9) an eigenen textbasierten Unterrichts- fällen. Beide Gruppen absolvierten zudem ein Schulpraktikum. Eine Kontrollgrup- pe (n = 23) realisierte nur das Schulpraktikum. Die Qualität der feedbackbezogenen Performanzen der angehenden Sportlehrkräfte wurde vor und nach der Realisierung der jeweiligen Interventionen mittels Videovignetten festgehalten und anschließend durch ein Fremdbeurteilungsverfahren (Expertinnen- und Expertenrating) bewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Arbeit an video- und textbasierten Unter- richtsfällen als effektiv erwies, jedoch die videobasierte Vorgehensweise mit hoher praktischer Bedeutsamkeit wirksamer war. Die Kontrollgruppe konnte sich durch das Schulpraktikum nicht verbessern. Es wird dargestellt, wie die Ergebnisse für die künftige Ausbildung und Kompetenzdiagnostik genutzt werden können. Schlüsselwörter Professionelle Kompetenz · Lehrerbildung · Performanz · Unterrichtsfälle · Feedback Progress in performance http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Springer Journals

Performanzfortschritt in der Lehrerausbildung durch die Arbeit an eigenen video- und textbasierten Unterrichtsfällen? Eine Interventionsstudie zur Verbesserung des Feedbacks bei angehenden Sportlehrkräften

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/performanzfortschritt-in-der-lehrerausbildung-durch-die-arbeit-an-IcEbf04pcR
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2018 by Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Social Sciences; Social Sciences, general; Psychotherapy and Counseling; Pedagogic Psychology
ISSN
1434-663X
eISSN
1862-5215
D.O.I.
10.1007/s11618-018-0829-8
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Z Erziehungswiss https://doi.org/10.1007/s11618-018-0829-8 ALLGEMEINER TEIL Performanzfortschritt in der Lehrerausbildung durch die Arbeit an eigenen video- und textbasierten Unterrichtsfällen? Eine Interventionsstudie zur Verbesserung des Feedbacks bei angehenden Sportlehrkräften Matthias Baumgartner © Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018 Zusammenfassung Die Interventionsstudie untersucht die differenten Effekte der Arbeit an eigenen video- und textbasierten Unterrichtsfällen bezüglich der Verbesse- rung der feedbackbezogenen Performanzen (AV) bei angehenden Sportlehrkräften. Innerhalb eines Lehr-Lernarrangements arbeitete eine Videogruppe (n = 24) an eige- nen videobasierten und eine Textgruppe (n = 9) an eigenen textbasierten Unterrichts- fällen. Beide Gruppen absolvierten zudem ein Schulpraktikum. Eine Kontrollgrup- pe (n = 23) realisierte nur das Schulpraktikum. Die Qualität der feedbackbezogenen Performanzen der angehenden Sportlehrkräfte wurde vor und nach der Realisierung der jeweiligen Interventionen mittels Videovignetten festgehalten und anschließend durch ein Fremdbeurteilungsverfahren (Expertinnen- und Expertenrating) bewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Arbeit an video- und textbasierten Unter- richtsfällen als effektiv erwies, jedoch die videobasierte Vorgehensweise mit hoher praktischer Bedeutsamkeit wirksamer war. Die Kontrollgruppe konnte sich durch das Schulpraktikum nicht verbessern. Es wird dargestellt, wie die Ergebnisse für die künftige Ausbildung und Kompetenzdiagnostik genutzt werden können. Schlüsselwörter Professionelle Kompetenz · Lehrerbildung · Performanz · Unterrichtsfälle · Feedback Progress in performance

Journal

Zeitschrift für ErziehungswissenschaftSpringer Journals

Published: May 30, 2018

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off