Neue Substanzen in der medikamentösen Therapie des metastasierten Pankreaskarzinoms – Was ist Standard nach Leitlinie für wen, welche Therapiesequenz, was bringt die Zukunft?

Neue Substanzen in der medikamentösen Therapie des metastasierten Pankreaskarzinoms – Was ist... In letzter Zeit konnte eine deutliche Verbesserung in der Therapie des metastasierten Pankreaskarzinom (PC) erreicht werden. In der Erstlinientherapie haben sich neben der Standardchemotherapie mit Gemcitabin neue Therapiekombinationen mit Nab-Paclitaxel/Gemcitabin und FOLFIRINOX (Fluoruracil, Folinsäure, Irinotecan, Oxaliplatin) etabliert. Die Indikation für eine Zweitlinientherapie nach Progression ergibt sich aus dem Eastern-Cooperative-Oncology-Group Performance Status (ECOG-Performance-Status), klinischen Parametern (Bilirubin) und der Art der Vorbehandlung in der Erstlinie. Seit dem Jahr 2016 hat sich mit nanoliposomalem Irinotecan (nal-IRI) plus 5‑FU/LV (5-Fluoruracil/Leucovorin) eine neue Substanz etabliert. Neue Therapieansätze bei Patienten mit Keimbahnmutationen (häufig BRCA1, BRCA2, PALB2 und die ATM-Gene) und immunologische Therapieansätze mit sog. Checkpointinhibitoren werden in rezenten Studien untersucht. Die Daten zum stromalen Hyaluronsäuregehalt machen Hoffnung auf einen klinisch relevanten Biomarker zur Therapiesteuerung beim Pankreaskarzinom. Im Rahmen der personalisierten Therapie mittels „whole genome sequencing“ (WGS) und RNA-Sequenzierung (RNA-Seq) können molekulare Marker gemessen werden. Die palliative Therapie fokussiert sich auf Symptomenkontrolle, Ernährung, Enzym‑, Diabetes- und Vitamintherapie, Schmerztherapie und den psychoonkologischen Support. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen Springer Journals

Neue Substanzen in der medikamentösen Therapie des metastasierten Pankreaskarzinoms – Was ist Standard nach Leitlinie für wen, welche Therapiesequenz, was bringt die Zukunft?

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/neue-substanzen-in-der-medikament-sen-therapie-des-metastasierten-KcSDoSmQLA
Publisher
Springer Vienna
Copyright
Copyright © 2018 by Springer-Verlag GmbH Austria, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Gastroenterology
ISSN
1728-6263
eISSN
1728-6271
D.O.I.
10.1007/s41971-018-0027-9
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

In letzter Zeit konnte eine deutliche Verbesserung in der Therapie des metastasierten Pankreaskarzinom (PC) erreicht werden. In der Erstlinientherapie haben sich neben der Standardchemotherapie mit Gemcitabin neue Therapiekombinationen mit Nab-Paclitaxel/Gemcitabin und FOLFIRINOX (Fluoruracil, Folinsäure, Irinotecan, Oxaliplatin) etabliert. Die Indikation für eine Zweitlinientherapie nach Progression ergibt sich aus dem Eastern-Cooperative-Oncology-Group Performance Status (ECOG-Performance-Status), klinischen Parametern (Bilirubin) und der Art der Vorbehandlung in der Erstlinie. Seit dem Jahr 2016 hat sich mit nanoliposomalem Irinotecan (nal-IRI) plus 5‑FU/LV (5-Fluoruracil/Leucovorin) eine neue Substanz etabliert. Neue Therapieansätze bei Patienten mit Keimbahnmutationen (häufig BRCA1, BRCA2, PALB2 und die ATM-Gene) und immunologische Therapieansätze mit sog. Checkpointinhibitoren werden in rezenten Studien untersucht. Die Daten zum stromalen Hyaluronsäuregehalt machen Hoffnung auf einen klinisch relevanten Biomarker zur Therapiesteuerung beim Pankreaskarzinom. Im Rahmen der personalisierten Therapie mittels „whole genome sequencing“ (WGS) und RNA-Sequenzierung (RNA-Seq) können molekulare Marker gemessen werden. Die palliative Therapie fokussiert sich auf Symptomenkontrolle, Ernährung, Enzym‑, Diabetes- und Vitamintherapie, Schmerztherapie und den psychoonkologischen Support.

Journal

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische ErkrankungenSpringer Journals

Published: May 24, 2018

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off