Neue Hoffnung auf eine effektive Therapie des Reizdarmsyndroms mit Diarrhö

Neue Hoffnung auf eine effektive Therapie des Reizdarmsyndroms mit Diarrhö journal club Patienten wurde ein Häugkeitsanteil von 32,1 % kardiovasku- die zu einem neuen Standard führen könnte. Bemerkenswert lären, nicht mit der Lebererkrankung zusammenhängenden ist weiter der inhaltliche Einklang mit weiteren Studien wie Todesursachen angenommen. Diese Arbeit nahm bereits auf oben angeführt. Eine detaillierte und dokumentierte Aufklä- die Senkung portaler Hypertension Bezug und führte auch rung ist unerlässlich. Insbesondere auch wegen des Fehlens Hinweise für chemoprotektive E…ekte gegenüber hepatozel- von Studien, aus denen sich die Dosierung und Dauer der Sta- lulärem Karzinom (HCC) auf. Als mögliche Mechanismen des tin-Therapie ergeben müssten. Nutzens werden antiinŽammatorische und weitere pleiotrope E…ekte der Statine diskutiert. Literatur Zu Limitationen der referierten Metaanalyse und der Studie, 1. Wright AP et al. Frontline Gastroenterol 2015 Oct; 6 (4): 255 – 61) auf die ergänzend Bezug genommen wird, gehören die ein- geschränkte Bewertbarkeit von Evidenz aus Observationsstu- dien und eine Heterogenität von Studienpopulationen und Analysekriterien. Darf überhaupt abweichend von in den Fachinformationen genannten Gegenanzeigen oder „o… label“ verordnet werden? Prof. Dr. med. Gerald Klose Aus juristischer Sicht soll es darauf ankommen, ob sich ein von der Fachinformation divergierender medizinischer Standard Facharztpraxis für Innere Medizin, herausgebildet hat. Es heißt, dass ein solcher Standard im Fal- Gastroenterologie und Kardiologie http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gastro-News Springer Journals

Neue Hoffnung auf eine effektive Therapie des Reizdarmsyndroms mit Diarrhö

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/neue-hoffnung-auf-eine-effektive-therapie-des-reizdarmsyndroms-mit-5HIzXpgl63
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Gastroenterology; Internal Medicine; Hepatology; Colorectal Surgery
ISSN
1869-1005
eISSN
2520-8667
D.O.I.
10.1007/s15036-017-0267-0
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

journal club Patienten wurde ein Häugkeitsanteil von 32,1 % kardiovasku- die zu einem neuen Standard führen könnte. Bemerkenswert lären, nicht mit der Lebererkrankung zusammenhängenden ist weiter der inhaltliche Einklang mit weiteren Studien wie Todesursachen angenommen. Diese Arbeit nahm bereits auf oben angeführt. Eine detaillierte und dokumentierte Aufklä- die Senkung portaler Hypertension Bezug und führte auch rung ist unerlässlich. Insbesondere auch wegen des Fehlens Hinweise für chemoprotektive E…ekte gegenüber hepatozel- von Studien, aus denen sich die Dosierung und Dauer der Sta- lulärem Karzinom (HCC) auf. Als mögliche Mechanismen des tin-Therapie ergeben müssten. Nutzens werden antiinŽammatorische und weitere pleiotrope E…ekte der Statine diskutiert. Literatur Zu Limitationen der referierten Metaanalyse und der Studie, 1. Wright AP et al. Frontline Gastroenterol 2015 Oct; 6 (4): 255 – 61) auf die ergänzend Bezug genommen wird, gehören die ein- geschränkte Bewertbarkeit von Evidenz aus Observationsstu- dien und eine Heterogenität von Studienpopulationen und Analysekriterien. Darf überhaupt abweichend von in den Fachinformationen genannten Gegenanzeigen oder „o… label“ verordnet werden? Prof. Dr. med. Gerald Klose Aus juristischer Sicht soll es darauf ankommen, ob sich ein von der Fachinformation divergierender medizinischer Standard Facharztpraxis für Innere Medizin, herausgebildet hat. Es heißt, dass ein solcher Standard im Fal- Gastroenterologie und Kardiologie

Journal

Gastro-NewsSpringer Journals

Published: Dec 1, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve Freelancer

DeepDyve Pro

Price
FREE
$49/month

$360/year
Save searches from Google Scholar, PubMed
Create lists to organize your research
Export lists, citations
Read DeepDyve articles
Abstract access only
Unlimited access to over
18 million full-text articles
Print
20 pages/month
PDF Discount
20% off