Nachruf auf Peter Krahulec

Nachruf auf Peter Krahulec Sozial Extra 4 2017: 58-58 DOI 10.1007/s12054-017-0054-3 Lieber Peter, ich schreibe Dir, weil ich ganz sicher bin, dass Du auch ‚im Himmel‘ so aufmerksam und zugewandt bist, dass Dich mei- ne Worte dort erreichen. Wie gerne würde ich Dir alle mei- ne folgenden Erinnerungen an Dich und ‚an uns‘ persönlich sagen, aber Du bist jetzt tot – das ist eine Tatsache, mit der wir uns ab­nden müssen, auch wenn uns das schwerfällt. Al- so sende ich Dir meine Anmerkungen über Dich ‚hinterher‘, das ist ja schließlich der Sinn eines ‚Nachrufs‘. Natürlich habe ich, als ich mich an diesen Nachruf gesetzt habe, zunächst ins Internet geguckt. Das ist ja heute so üb- lich. Da steht auf Deiner alten Homepage zu lesen: „1943 in Prag geboren; mit 3 Jahren im Viehwaggon nach Hessen ge- kommen; aufgewachsen auf dem Lande mit dem Verdikt der Dorf bewohner: die Flüchtlinge und die Wildschweine hätten ihnen gerade noch gefehlt; konservative Erziehung - Klein- stadtabitur; Studium der Philosophie, Soziologie, Germa- nistik und Geographie - in die „68er geraten“ - allmähliche Menschwerdung; ausgedehnte Reisen - Erstes und Zweites PETER KRAHULEC Staatsexamen - Referendariat und Tätigkeit in der Erwachse- nen- und Lehrerbildung (PFI); Karriereplanung: als seiner- als auch in der Praxis thematisiert und mit ‚genialen‘ Ideen zeit jüngster Professor in Hessen eingestellt - stark von den und Impulsen verwirklicht worden. Neuen Sozialen Bewegungen (insbesondere Friedensbewe- Wenn ich an Dich denke, fällt mit immer wieder ‚ein Ver- gung) geprägt; aus verschiedenen Parteien und der katholi- fahren‘ ein, das mich besonders beeindruckt hat. Du hast schen Amtskirche ausgetreten; mache seither in einem ver - häu­g Prominente um Beiträge oder Unterstützung gebe- antwortlichen Sinne ‚was ich will’; habe das Glück, mit ei- ten – so z.B. Ralph Giordano. Dem Anschreiben an diesen ner Frau und drei Kindern zusammen zu leben und damit Personenkreis hast Du gerne ein Kärtchen angeheftet, auf genug Grund unter den Füßen zu haben.“ dem stand: „Bitte ankreuzen: O ja gerne; O zu dem Zeit- Ja, so bist Du, so bist Du gewesen: Unpretentiös, präzise, punkt kann ich nicht; O bitte belästigen Sie mich mit diesen mit dem Kopf in den Wolken und den Füßen auf der Erde. Anfragen nie wieder“. Ich bin sicher, dass Du nie eine Absa- Ein Mann mit scharfem Verstand und großem Herzen – vol- ge bekommen hast. ler Energie und Engagement, gelebte Ethik und immer spür- Wenn ich mir Deine umfangreiche Literaturliste angucke, bare Menschenliebe. muss ich feststellen, dass mir ein wichtiges Segment Deiner Um zum Konkreten zu kommen, lieber Peter. Du warst an Aktivitäten nie wirklich in den Blick geraten ist: Deine lokal- der Fachhochschule in Fulda Professor für Erziehungswissen- politischen, lokalhistorischen und ‚heimatkundlichen‘ Lie - schaft, Bildungs- Kultur- und Gemeinwesenarbeit sowie Ge- besbezeugungen an Fulda und das hessische Umfeld. Alle schichte Sozialer Arbeit und Pädagogik. Deine Forschungs- diejenigen, die Dich an die FH Fulda berufen haben, konnten gebiete waren: angewandte Friedenspädagogik, historisch- nicht wissen, dass sie nicht nur einen hochengagierten Pro- politische Bildung, Regionalentwicklung und ländliche fessor, sondern auch einen Lokalpatrioten ‚eingekauft‘ haben Gemeinwesenarbeit sowie Soziale Bewegungen. – natürlich einen kritischen Lokalpatrioten, alles andere w- ä Sowohl in der Lehre als auch im Bereich der schulischen B-il re ja keine Bereicherung für Hessen gewesen. dung, vor allem aber im Bereich der Jugend- und Erwach - Also, lieber Peter, sorge auch im Himmel für Frieden und senenbildung, hast Du Dich immer wieder mit großem En- für soziale Gerechtigkeit - und vielleicht kannst Du denen gagement und richtungsweisenden methodischen Zugängen auch mal sagen, dass sie sich endlich um ihre ‚Vergangen- in den Themenbereich NS-Geschichte und Friedenspolitik heitsbewältigung‘ kümmern sollen. hervorgetan. ‚Buchenwald‘ ist zu einem Deiner Lebensthe- Ich vermisse Dich – Deine Sabine men geworden. Die ‚Didaktik Buchenwald‘ ist ohne Dich kaum zu denken. Überhaupt ist die ‚Erinnerungsarbeit‘ im Sabine Hering Allgemeinen von Dir immer wieder sowohl in der Theorie http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Sozial Extra Springer Journals

Nachruf auf Peter Krahulec

Free
1 page
Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/nachruf-auf-peter-krahulec-rjWV53GhDt
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Subject
Social Sciences; Social Sciences, general; Education, general; Social Work
ISSN
0931-279X
eISSN
1863-8953
D.O.I.
10.1007/s12054-017-0054-3
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Sozial Extra 4 2017: 58-58 DOI 10.1007/s12054-017-0054-3 Lieber Peter, ich schreibe Dir, weil ich ganz sicher bin, dass Du auch ‚im Himmel‘ so aufmerksam und zugewandt bist, dass Dich mei- ne Worte dort erreichen. Wie gerne würde ich Dir alle mei- ne folgenden Erinnerungen an Dich und ‚an uns‘ persönlich sagen, aber Du bist jetzt tot – das ist eine Tatsache, mit der wir uns ab­nden müssen, auch wenn uns das schwerfällt. Al- so sende ich Dir meine Anmerkungen über Dich ‚hinterher‘, das ist ja schließlich der Sinn eines ‚Nachrufs‘. Natürlich habe ich, als ich mich an diesen Nachruf gesetzt habe, zunächst ins Internet geguckt. Das ist ja heute so üb- lich. Da steht auf Deiner alten Homepage zu lesen: „1943 in Prag geboren; mit 3 Jahren im Viehwaggon nach Hessen ge- kommen; aufgewachsen auf dem Lande mit dem Verdikt der Dorf bewohner: die Flüchtlinge und die Wildschweine hätten ihnen gerade noch gefehlt; konservative Erziehung - Klein- stadtabitur; Studium der Philosophie, Soziologie, Germa- nistik und Geographie - in die „68er geraten“ - allmähliche Menschwerdung; ausgedehnte Reisen - Erstes und Zweites PETER KRAHULEC Staatsexamen - Referendariat und Tätigkeit in der Erwachse- nen- und Lehrerbildung (PFI); Karriereplanung: als seiner- als auch in der Praxis thematisiert und mit ‚genialen‘ Ideen zeit jüngster Professor in Hessen eingestellt - stark von den und Impulsen verwirklicht worden. Neuen Sozialen Bewegungen (insbesondere Friedensbewe- Wenn ich an Dich denke, fällt mit immer wieder ‚ein Ver- gung) geprägt; aus verschiedenen Parteien und der katholi- fahren‘ ein, das mich besonders beeindruckt hat. Du hast schen Amtskirche ausgetreten; mache seither in einem ver - häu­g Prominente um Beiträge oder Unterstützung gebe- antwortlichen Sinne ‚was ich will’; habe das Glück, mit ei- ten – so z.B. Ralph Giordano. Dem Anschreiben an diesen ner Frau und drei Kindern zusammen zu leben und damit Personenkreis hast Du gerne ein Kärtchen angeheftet, auf genug Grund unter den Füßen zu haben.“ dem stand: „Bitte ankreuzen: O ja gerne; O zu dem Zeit- Ja, so bist Du, so bist Du gewesen: Unpretentiös, präzise, punkt kann ich nicht; O bitte belästigen Sie mich mit diesen mit dem Kopf in den Wolken und den Füßen auf der Erde. Anfragen nie wieder“. Ich bin sicher, dass Du nie eine Absa- Ein Mann mit scharfem Verstand und großem Herzen – vol- ge bekommen hast. ler Energie und Engagement, gelebte Ethik und immer spür- Wenn ich mir Deine umfangreiche Literaturliste angucke, bare Menschenliebe. muss ich feststellen, dass mir ein wichtiges Segment Deiner Um zum Konkreten zu kommen, lieber Peter. Du warst an Aktivitäten nie wirklich in den Blick geraten ist: Deine lokal- der Fachhochschule in Fulda Professor für Erziehungswissen- politischen, lokalhistorischen und ‚heimatkundlichen‘ Lie - schaft, Bildungs- Kultur- und Gemeinwesenarbeit sowie Ge- besbezeugungen an Fulda und das hessische Umfeld. Alle schichte Sozialer Arbeit und Pädagogik. Deine Forschungs- diejenigen, die Dich an die FH Fulda berufen haben, konnten gebiete waren: angewandte Friedenspädagogik, historisch- nicht wissen, dass sie nicht nur einen hochengagierten Pro- politische Bildung, Regionalentwicklung und ländliche fessor, sondern auch einen Lokalpatrioten ‚eingekauft‘ haben Gemeinwesenarbeit sowie Soziale Bewegungen. – natürlich einen kritischen Lokalpatrioten, alles andere w- ä Sowohl in der Lehre als auch im Bereich der schulischen B-il re ja keine Bereicherung für Hessen gewesen. dung, vor allem aber im Bereich der Jugend- und Erwach - Also, lieber Peter, sorge auch im Himmel für Frieden und senenbildung, hast Du Dich immer wieder mit großem En- für soziale Gerechtigkeit - und vielleicht kannst Du denen gagement und richtungsweisenden methodischen Zugängen auch mal sagen, dass sie sich endlich um ihre ‚Vergangen- in den Themenbereich NS-Geschichte und Friedenspolitik heitsbewältigung‘ kümmern sollen. hervorgetan. ‚Buchenwald‘ ist zu einem Deiner Lebensthe- Ich vermisse Dich – Deine Sabine men geworden. Die ‚Didaktik Buchenwald‘ ist ohne Dich kaum zu denken. Überhaupt ist die ‚Erinnerungsarbeit‘ im Sabine Hering Allgemeinen von Dir immer wieder sowohl in der Theorie

Journal

Sozial ExtraSpringer Journals

Published: Aug 4, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off