Module zur zertifizierten Fort- und Weiterbildung in den Springer-Facharztzeitschriften

Module zur zertifizierten Fort- und Weiterbildung in den Springer-Facharztzeitschriften Monatsschr Kinderheilkd In eigener Sache 2001 · 149: 825 © Springer-Verlag 2001 E. Wieland • P. Herrmann • Springer-Verlag, Heidelberg Module zur zertifizierten Fort- und Weiterbildung in den Springer-Facharztzeitschriften Fachärzte,jedoch sollen die Fragebögen CME steht als Abkürzung für «contin- Mitmachen und bei den auch Ärzten in Weiterbildung zur uing medical education» bzw. kontinu- Landesärztekammern ierliche medizinische Fortbildung,was Fortbildungspunkte sammeln Selbstkontrolle dienen. nichts anderes bedeutet,als dass Fortbil- Den Anschluss nicht verpassen dung von Ärzten,die ja immer schon Wir möchten Sie ermuntern,die Fra- stattfand,nun auch dokumentierbar sein gebögen auszufüllen und an uns zurück- CME ist in aller Munde und entspre- soll – auf freiwilliger Basis durch ein frei- zufaxen. In den Monaten Dezember und chend hoch ist die Resonanz auf unsere williges Fortbildungszertifikat. Juni erhalten Sie von uns per Fax die Die Fortbildungszertifizierung ist Auswertungen Ihrer Fragebögen mit Ih- Initiative. Machen Sie also mit und ver- passen Sie nicht den Anschluss. Dieser 1999 durch den Deutschen Ärztetag bun- rem prozentualen Ergebnis. Die korrek- Service ist im Individualabonnement in- desweit empfohlen worden. Im Septem- ten Antworten können Sie auch in der ber 2000 hat die Bundesärztekammer übernächsten Ausgabe Ihrer Zeitschrift begriffen und damit für Sie kostenlos. Für Leser von Klinik- und Institutsabos einheitliche Bewertungskriterien für das erfahren. sowie von Nicht-Abonnenten arbeiten freiwillige Fortbildungszertifikat heraus- Als Besonderheit bieten wir Ihnen an, gegeben (s. u.). alles auch bequem über das Internet zu er- wir noch an einer praktikablen Lösung – wir halten Sie auf dem Laufenden. Im November 2000 hat der Springer- ledigen unter www.medizinonline.de .Als Wir möchten,dass Sie von den Verlag begonnen,die Rubrik Fort- und Service können Sie hier Ihre Ergebnisse Weiterbildung in den Facharztzeitschrif- nach Ablauf der Sperrfrist jederzeit online Springer-Facharztzeitschriften in Ihrer Fort- und Weiterbildung maximal profi- ten in ein Zertifizierungsmodell einzu- abfragen. tieren. Hierbei sind wir auf Ihre Fragen gliedern. Mittlerweile konnten wir das Wir bitten Sie,Ihre Auswer- Angebot auf die meisten Fachgebiete der tungsbögen aufzubewahren und diese und Anregungen angewiesen und freuen uns über Ihren Kommentar. Medizin erweitern. dann zusammen mit Ihren anderen Un- terlagen bei Ihrer Ärztekammer zum Er- werb des freiwilligen Fortbildungszer- Für die Redaktion Facharztzeitschriften tifikats einzureichen,wenn die Voraus- Einheitliche Bewertungskriterien für setzungen erfüllt sind. Bei Bedarf infor- das freiwillige Fortbildungszertifikat miert Sie Ihre Landesärztekammer,ob und gg f. wie der Erwerb eines freiwilli- Nach den einheitlichen Bewertungs- gen Fortbildungszertifikats möglich ist. kriterien für das freiwillige Fortbil- Die Fort- und Weiterbildungsbei- Dr. Esther Wieland dungszertifikat kann im Zuständig- träge von Springer sind von den Lan- keitsbereich der meisten Landesärz- desärztekammern Bayern,Bremen,Hes- tekammern ein freiwilliges Fortbil- sen und Nordrhein als zertifizierte Fort- dungszertifikat (150 Fortbildungs- bildung anerkannt. Als solche sollen sie punkte in 3 Jahren) erworben wer- nach einer generellen Empfehlung des den. Maximal 30 dieser Punkte (10 Vorstands der Bundesärztekammer auch Dr. Paul Herrmann Fortbildungspunkte/Jahr) können von anderen zertifizierenden Landesärz- durch strukturierte interaktive Fort- tekammern anerkannt werden. Im Rah- bildung gesammelt werden,so z. B. men der Pilotphase ergibt das vollständi- durch die Beantwortung der Frage- ge Ausfüllen des Fragebogens nach den Dr. E. Wieland, Dr. P. Herrmann bögen in dieser Facharztzeitschrift. einheitlichen Bewertungskriterien einen Springer-Verlag Fortbildungspunkt. Zielgruppe für das Tiergartenstraße 17 freiwillige Fortbildungszertifikat sind 69121 Heidelberg Monatsschrift Kinderheilkunde 8•2000 825 http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Monatsschrift Kinderheilkunde Springer Journals

Module zur zertifizierten Fort- und Weiterbildung in den Springer-Facharztzeitschriften

Free
1 page
Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/module-zur-zertifizierten-fort-und-weiterbildung-in-den-springer-ClpKvhXNgE
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
Copyright
Copyright © 2001 by Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Subject
Medicine & Public Health; Pediatrics; General Practice / Family Medicine
ISSN
0026-9298
eISSN
1433-0474
D.O.I.
10.1007/s001120170112
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Monatsschr Kinderheilkd In eigener Sache 2001 · 149: 825 © Springer-Verlag 2001 E. Wieland • P. Herrmann • Springer-Verlag, Heidelberg Module zur zertifizierten Fort- und Weiterbildung in den Springer-Facharztzeitschriften Fachärzte,jedoch sollen die Fragebögen CME steht als Abkürzung für «contin- Mitmachen und bei den auch Ärzten in Weiterbildung zur uing medical education» bzw. kontinu- Landesärztekammern ierliche medizinische Fortbildung,was Fortbildungspunkte sammeln Selbstkontrolle dienen. nichts anderes bedeutet,als dass Fortbil- Den Anschluss nicht verpassen dung von Ärzten,die ja immer schon Wir möchten Sie ermuntern,die Fra- stattfand,nun auch dokumentierbar sein gebögen auszufüllen und an uns zurück- CME ist in aller Munde und entspre- soll – auf freiwilliger Basis durch ein frei- zufaxen. In den Monaten Dezember und chend hoch ist die Resonanz auf unsere williges Fortbildungszertifikat. Juni erhalten Sie von uns per Fax die Die Fortbildungszertifizierung ist Auswertungen Ihrer Fragebögen mit Ih- Initiative. Machen Sie also mit und ver- passen Sie nicht den Anschluss. Dieser 1999 durch den Deutschen Ärztetag bun- rem prozentualen Ergebnis. Die korrek- Service ist im Individualabonnement in- desweit empfohlen worden. Im Septem- ten Antworten können Sie auch in der ber 2000 hat die Bundesärztekammer übernächsten Ausgabe Ihrer Zeitschrift begriffen und damit für Sie kostenlos. Für Leser von Klinik- und Institutsabos einheitliche Bewertungskriterien für das erfahren. sowie von Nicht-Abonnenten arbeiten freiwillige Fortbildungszertifikat heraus- Als Besonderheit bieten wir Ihnen an, gegeben (s. u.). alles auch bequem über das Internet zu er- wir noch an einer praktikablen Lösung – wir halten Sie auf dem Laufenden. Im November 2000 hat der Springer- ledigen unter www.medizinonline.de .Als Wir möchten,dass Sie von den Verlag begonnen,die Rubrik Fort- und Service können Sie hier Ihre Ergebnisse Weiterbildung in den Facharztzeitschrif- nach Ablauf der Sperrfrist jederzeit online Springer-Facharztzeitschriften in Ihrer Fort- und Weiterbildung maximal profi- ten in ein Zertifizierungsmodell einzu- abfragen. tieren. Hierbei sind wir auf Ihre Fragen gliedern. Mittlerweile konnten wir das Wir bitten Sie,Ihre Auswer- Angebot auf die meisten Fachgebiete der tungsbögen aufzubewahren und diese und Anregungen angewiesen und freuen uns über Ihren Kommentar. Medizin erweitern. dann zusammen mit Ihren anderen Un- terlagen bei Ihrer Ärztekammer zum Er- werb des freiwilligen Fortbildungszer- Für die Redaktion Facharztzeitschriften tifikats einzureichen,wenn die Voraus- Einheitliche Bewertungskriterien für setzungen erfüllt sind. Bei Bedarf infor- das freiwillige Fortbildungszertifikat miert Sie Ihre Landesärztekammer,ob und gg f. wie der Erwerb eines freiwilli- Nach den einheitlichen Bewertungs- gen Fortbildungszertifikats möglich ist. kriterien für das freiwillige Fortbil- Die Fort- und Weiterbildungsbei- Dr. Esther Wieland dungszertifikat kann im Zuständig- träge von Springer sind von den Lan- keitsbereich der meisten Landesärz- desärztekammern Bayern,Bremen,Hes- tekammern ein freiwilliges Fortbil- sen und Nordrhein als zertifizierte Fort- dungszertifikat (150 Fortbildungs- bildung anerkannt. Als solche sollen sie punkte in 3 Jahren) erworben wer- nach einer generellen Empfehlung des den. Maximal 30 dieser Punkte (10 Vorstands der Bundesärztekammer auch Dr. Paul Herrmann Fortbildungspunkte/Jahr) können von anderen zertifizierenden Landesärz- durch strukturierte interaktive Fort- tekammern anerkannt werden. Im Rah- bildung gesammelt werden,so z. B. men der Pilotphase ergibt das vollständi- durch die Beantwortung der Frage- ge Ausfüllen des Fragebogens nach den Dr. E. Wieland, Dr. P. Herrmann bögen in dieser Facharztzeitschrift. einheitlichen Bewertungskriterien einen Springer-Verlag Fortbildungspunkt. Zielgruppe für das Tiergartenstraße 17 freiwillige Fortbildungszertifikat sind 69121 Heidelberg Monatsschrift Kinderheilkunde 8•2000 825

Journal

Monatsschrift KinderheilkundeSpringer Journals

Published: Aug 1, 2001

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off