Mit Fixkombination Behandlungslücke geschlossen

Mit Fixkombination Behandlungslücke geschlossen infopharm Internationaler Herbert Falk Award 2017 Preis für Mikrobiomforscher Für seine außergewöhnlichen Leistungen v.l.n.r.: Prof. Jürgen Schölmerich (Preisko- auf dem Gebiet der Gastroenterologie, mitee), Prof. Joseph wurde Prof. Joseph Sung, Präsident der Sung (Preisträger), Chinesischen Universität Hongkong, in Dr. Roland Greinwald Berlin mit dem „Internationalen Herbert ( für die Falk Foundati- Falk Award 2017 “ausgezeichnet. on) Das Forschungsgebiet von Sung sind die chronisch entzündlichen Darmer- krankungen (CED), insesondere die Rol- le des Mikrobioms beim Morbus Crohn und der Colitis ulcerosa. Für die mittler- weile auch in Asien steigende CED-Inzi- denz macht Sung vor allem eine mit dem veränderten Lebensstil assoziierte Ände- rung des Mikrobioms verantwortlich, wobei dem „ländlichen Mikrobiom“ aus seiner Sicht eine protektive Rolle zukom- sind, wie sie sich auf die Krankheitsent- zielle Interaktionen des Mikrobioms mit men könnte. Sung und sein Team gehen wicklung der CED auswirken und wie Viren, Pilzen oder mit einer Wurmbe- derzeit vor allem der Frage nach, welche das Mikrobiom ein metabolischen Syn- siedlung des Darmes haben können. Bedeutung die Kolonisation des Darms droms triggern kann. Sie gehen dabei mit Bakterien in der frühen Kindheit hat, auch der Frage nach, wie diätetische Nach Information von Falk zum Symposium 209 welche Faktoren konkret für die Verän- Maßnahmen eine mikrobielle Selektion „IBD 2017 – Therapeutic and Biological Barriers“, derung des Mikrobioms verantwortlich bedingen und welche Bedeutung poten- Berlin, 6. – 7.10.2017, Falk Foundation e. V. Chronische Hepatitis C-Genotyp 1 – 6 wendig, die vermutlich hohe Dunkelzif- fer an bisher nicht diagnostizierten HCV- Mit Fixkombination Behandlungslücke Inªzierten zu senken und mehr Patienten als bisher zu behandeln. geschlossen Wann ist kostenloses Screening möglich? Mit dem Single-Tablet-Regime (STR) So- interdisziplinäre Medizin Hamburg. Das Für Petersen kommt dabei den Hausärz- fosbuvir/Velpatasvir/Voxilaprevir kön- seit Juli 2017 zugelassene STR mit 400 mg ten eine Schlüsselrolle als primärer An- nen nun auch bei Hepatitis-C-Patienten Sofosbuvir/100 mg Velpatasvir/100 mg sprechpartner für Personen mit einem aller Genotypen, die bereits erfolglos mit Voxilaprevir (SOF/VEL/VOX, Vosevi®) erhöhten HCV-Risiko zu. Auch ohne direkt antiviral wirkenden Substanzen biete nicht nur therapienaiven Patienten Screeningprogramm sei ein kostenloses (DAA) behandelt wurden, mit einer ohne Zirrhose (acht Wochen ›erapie- Screening mit drei Fragen in der klini- zwölfwöchigen ›erapiedauer Heilungs- dauer) oder mit kompensierter Zirrhose schen Praxis möglich: Könne eine der raten von 96 – 98 % erzielt werden. (zwölf Wochen ›erapiedauer), sondern Fragen wie zu Migrationshintergrund, auch erstmals DAA-vorbehandelten Pa- intravenöser Drogenkonsum/Gefäng- Gute Heilungsoption tienten eine gute Heilungsoption (Fach- nisaufenthalt/homosexueller Mann, Seit gut einem Jahr stehe mit der Fixkom- information Vosevi®; Stand. Juli 2017), Bluttransfusion vor 1992, bejaht werden, bination 400 mg Sofosbuvir/100 mg Vel- betonte Petersen. In den Studien mit bestehe ein berechtigter Verdacht auf patasvir (SOF/VEL, Epclusa®) das damals DAA-vorbehandelten Patienten erzielte eine Hepatitis C und ein budgetneutra- erste pangenotypische DAA-Regime zur SOF/VEL/VOX Heilungsraten von les Testen sei mit der Laborzi³er 32006 Verfügung, mit dem je nach Stadium der 96 – 98 % [Bourliere M et al. N Engl J Med machbar. Lebererkrankung oder Vortherapie über 2017; 376: 2134 – 46]. Andrea Warpakowski eine zwölfwöchige ›erapiedauer mit und ohne Ribavirin bei mindestens 95 % Eliminierung der Hepatitis C rückt der Patienten eine Heilung der chroni- in greifbare Nähe Pressekonferenz „Auf dem Weg zur Hepatitis-C- schen Hepatitis C erzielt werde (Fachin- Mit den bestehenden Heilungschancen Eliminierung – Heilung jetzt auch für schwer zu formation Epclusa®; Stand: Mai 2017), er- im Praxisalltag rücke die Eliminierung behandelnde Patienten mit einer DAA-Vorbehand - innerte Prof. Jörg Petersen, Leitender von Hepatitis C in grei²are Nähe, kon- lung möglich“ am 14.9.2017, Dresden, im Rahmen Arzt Innere Medizin am iª-Institut für statierte Petersen. Es sei dafür aber not- des DGVS-Kongresses; Veranstalter: Gilead Sciences 62 GASTRO-NEWS 2017; 04 (2) © ai-Uwe Wudtke, Freiburg http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gastro-News Springer Journals

Mit Fixkombination Behandlungslücke geschlossen

Free
1 page

Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/mit-fixkombination-behandlungsl-cke-geschlossen-nLRX4r1ujH
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Gastroenterology; Internal Medicine; Hepatology; Colorectal Surgery
ISSN
1869-1005
eISSN
2520-8667
D.O.I.
10.1007/s15036-017-0299-5
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

infopharm Internationaler Herbert Falk Award 2017 Preis für Mikrobiomforscher Für seine außergewöhnlichen Leistungen v.l.n.r.: Prof. Jürgen Schölmerich (Preisko- auf dem Gebiet der Gastroenterologie, mitee), Prof. Joseph wurde Prof. Joseph Sung, Präsident der Sung (Preisträger), Chinesischen Universität Hongkong, in Dr. Roland Greinwald Berlin mit dem „Internationalen Herbert ( für die Falk Foundati- Falk Award 2017 “ausgezeichnet. on) Das Forschungsgebiet von Sung sind die chronisch entzündlichen Darmer- krankungen (CED), insesondere die Rol- le des Mikrobioms beim Morbus Crohn und der Colitis ulcerosa. Für die mittler- weile auch in Asien steigende CED-Inzi- denz macht Sung vor allem eine mit dem veränderten Lebensstil assoziierte Ände- rung des Mikrobioms verantwortlich, wobei dem „ländlichen Mikrobiom“ aus seiner Sicht eine protektive Rolle zukom- sind, wie sie sich auf die Krankheitsent- zielle Interaktionen des Mikrobioms mit men könnte. Sung und sein Team gehen wicklung der CED auswirken und wie Viren, Pilzen oder mit einer Wurmbe- derzeit vor allem der Frage nach, welche das Mikrobiom ein metabolischen Syn- siedlung des Darmes haben können. Bedeutung die Kolonisation des Darms droms triggern kann. Sie gehen dabei mit Bakterien in der frühen Kindheit hat, auch der Frage nach, wie diätetische Nach Information von Falk zum Symposium 209 welche Faktoren konkret für die Verän- Maßnahmen eine mikrobielle Selektion „IBD 2017 – Therapeutic and Biological Barriers“, derung des Mikrobioms verantwortlich bedingen und welche Bedeutung poten- Berlin, 6. – 7.10.2017, Falk Foundation e. V. Chronische Hepatitis C-Genotyp 1 – 6 wendig, die vermutlich hohe Dunkelzif- fer an bisher nicht diagnostizierten HCV- Mit Fixkombination Behandlungslücke Inªzierten zu senken und mehr Patienten als bisher zu behandeln. geschlossen Wann ist kostenloses Screening möglich? Mit dem Single-Tablet-Regime (STR) So- interdisziplinäre Medizin Hamburg. Das Für Petersen kommt dabei den Hausärz- fosbuvir/Velpatasvir/Voxilaprevir kön- seit Juli 2017 zugelassene STR mit 400 mg ten eine Schlüsselrolle als primärer An- nen nun auch bei Hepatitis-C-Patienten Sofosbuvir/100 mg Velpatasvir/100 mg sprechpartner für Personen mit einem aller Genotypen, die bereits erfolglos mit Voxilaprevir (SOF/VEL/VOX, Vosevi®) erhöhten HCV-Risiko zu. Auch ohne direkt antiviral wirkenden Substanzen biete nicht nur therapienaiven Patienten Screeningprogramm sei ein kostenloses (DAA) behandelt wurden, mit einer ohne Zirrhose (acht Wochen ›erapie- Screening mit drei Fragen in der klini- zwölfwöchigen ›erapiedauer Heilungs- dauer) oder mit kompensierter Zirrhose schen Praxis möglich: Könne eine der raten von 96 – 98 % erzielt werden. (zwölf Wochen ›erapiedauer), sondern Fragen wie zu Migrationshintergrund, auch erstmals DAA-vorbehandelten Pa- intravenöser Drogenkonsum/Gefäng- Gute Heilungsoption tienten eine gute Heilungsoption (Fach- nisaufenthalt/homosexueller Mann, Seit gut einem Jahr stehe mit der Fixkom- information Vosevi®; Stand. Juli 2017), Bluttransfusion vor 1992, bejaht werden, bination 400 mg Sofosbuvir/100 mg Vel- betonte Petersen. In den Studien mit bestehe ein berechtigter Verdacht auf patasvir (SOF/VEL, Epclusa®) das damals DAA-vorbehandelten Patienten erzielte eine Hepatitis C und ein budgetneutra- erste pangenotypische DAA-Regime zur SOF/VEL/VOX Heilungsraten von les Testen sei mit der Laborzi³er 32006 Verfügung, mit dem je nach Stadium der 96 – 98 % [Bourliere M et al. N Engl J Med machbar. Lebererkrankung oder Vortherapie über 2017; 376: 2134 – 46]. Andrea Warpakowski eine zwölfwöchige ›erapiedauer mit und ohne Ribavirin bei mindestens 95 % Eliminierung der Hepatitis C rückt der Patienten eine Heilung der chroni- in greifbare Nähe Pressekonferenz „Auf dem Weg zur Hepatitis-C- schen Hepatitis C erzielt werde (Fachin- Mit den bestehenden Heilungschancen Eliminierung – Heilung jetzt auch für schwer zu formation Epclusa®; Stand: Mai 2017), er- im Praxisalltag rücke die Eliminierung behandelnde Patienten mit einer DAA-Vorbehand - innerte Prof. Jörg Petersen, Leitender von Hepatitis C in grei²are Nähe, kon- lung möglich“ am 14.9.2017, Dresden, im Rahmen Arzt Innere Medizin am iª-Institut für statierte Petersen. Es sei dafür aber not- des DGVS-Kongresses; Veranstalter: Gilead Sciences 62 GASTRO-NEWS 2017; 04 (2) © ai-Uwe Wudtke, Freiburg

Journal

Gastro-NewsSpringer Journals

Published: Dec 1, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off