Manipulation und Klebezettelchen – Warum IT-Sicherheit nur mit den Anwendern funktioniert

Manipulation und Klebezettelchen – Warum IT-Sicherheit nur mit den Anwendern funktioniert Manage Ment Manipulation und Klebezettelchen – Warum IT-Sicherheit nur mit den Anwendern funktioniert Obwohl viele Unternehmen dem „Faktor Mensch“ für die It -Sicherheit größere Beachtung schenken als noch vor wenigen Jahren, wird er in der betrieblichen Realität weiterhin häufig vernachlässigt. Für Angreifer stellt das Social Engineering daher eine lohnende Strategie dar, um an vertrau- liche Informationen zu gelangen. Effektives Sicherheitsmanagement darf sich aus diesem Grund nicht nur auf technische Maßnahmen beschränken, sondern muss stets die Anwender und ihre menschlichen Schwächen berücksichtigen. Von Oliver Tacke ie Account-Managerin einer Werbeagentur leiht sich für heften. Womit er allerdings nicht gerechnet hatte, war der kleine Deinige Tage aus der IT-Abteilung einen Laptop, um Kunden gelbe Aufkleber, der ihn bei Rückgabe des Gerätes anleuchtete ... darauf eine Präsentation vorführen zu können. Die gesamte Fest- Erwähnt werden sollte, dass es sich nicht um eine fiktive Erzäh- platte des Rechners ist verschlüsselt. Zugriff erhält nur, wer das lung handelt, sondern dass sich der Vorfall tatsächlich so ereig- korrekte Passwort kennt. Es ist allerdings so lang und kryptisch, net hat. Er zeigt, dass sich IT-Sicherheit nicht allein auf techni- dass die junge Dame es sich nicht merken kann. Daher schlägt sche Vorkehrungen beschränken darf. Selbst die durchdachtes- http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Manipulation und Klebezettelchen – Warum IT-Sicherheit nur mit den Anwendern funktioniert

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/manipulation-und-klebezettelchen-warum-it-sicherheit-nur-mit-den-1hd6Ajf6eQ
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2011 by Gabler Verlag Wiesbaden GmbH
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-011-0012-y
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Manage Ment Manipulation und Klebezettelchen – Warum IT-Sicherheit nur mit den Anwendern funktioniert Obwohl viele Unternehmen dem „Faktor Mensch“ für die It -Sicherheit größere Beachtung schenken als noch vor wenigen Jahren, wird er in der betrieblichen Realität weiterhin häufig vernachlässigt. Für Angreifer stellt das Social Engineering daher eine lohnende Strategie dar, um an vertrau- liche Informationen zu gelangen. Effektives Sicherheitsmanagement darf sich aus diesem Grund nicht nur auf technische Maßnahmen beschränken, sondern muss stets die Anwender und ihre menschlichen Schwächen berücksichtigen. Von Oliver Tacke ie Account-Managerin einer Werbeagentur leiht sich für heften. Womit er allerdings nicht gerechnet hatte, war der kleine Deinige Tage aus der IT-Abteilung einen Laptop, um Kunden gelbe Aufkleber, der ihn bei Rückgabe des Gerätes anleuchtete ... darauf eine Präsentation vorführen zu können. Die gesamte Fest- Erwähnt werden sollte, dass es sich nicht um eine fiktive Erzäh- platte des Rechners ist verschlüsselt. Zugriff erhält nur, wer das lung handelt, sondern dass sich der Vorfall tatsächlich so ereig- korrekte Passwort kennt. Es ist allerdings so lang und kryptisch, net hat. Er zeigt, dass sich IT-Sicherheit nicht allein auf techni- dass die junge Dame es sich nicht merken kann. Daher schlägt sche Vorkehrungen beschränken darf. Selbst die durchdachtes-

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Jan 25, 2011

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off