Management und Informationstechnik

Management und Informationstechnik Manage Ment a ufgrund des Fortschritts in der Informations- und Kommunikationstechnologie steigt die n otwendigkeit, die neuen Chancen in fast jedem betriebswirtschaftlichen t eilbereich zu nutzen. Der vorliegende Beitrag verdeutlicht mithilfe ausgewählter Beispiele den Einfluss und die Nutzungsmöglich- keiten der Informationstechnologie in Betrieben. Dadurch wird deutlich, dass diesbezügliche Entscheidungen nicht ausschließlich von IT-Fachleuten zu fällen sind und sich folglich das Topmanagement näher damit beschäf- tigen muss. Michael Jacob unächst werden die Begriffe Informationen und Informations- len. Die Basis von Informationen bilden Zeichen (Buchstaben, Ztechnik definiert und von verwandten Begriffen abgegrenzt. Zahlen, Symbole). Diese werden durch eine zuvor bestimmte Anschließend geht der Beitrag auf ausgewählte Beispiele zum Ein- Syntax zu Daten transformiert. Die rohen Daten haben keinen fluss der Informationstechnik auf die Themenbereiche Entschei- Informationsgehalt. Erst die Bearbeitung, die Interpretation und dung, Organisation und Personal ein. Das Fazit fasst die Ausfüh- die Bewertung dieser Daten hinsichtlich ihrer auf den Kontext rungen zusammen und stellt einen kurzen Zukunftsausblick dar. bezogenen Relevanz lassen sie zu Informationen werden. Zwi- schen Informationen und Wissen besteht ein wechselseitiges Informationen und Informationstechnik Abhängigkeitsverhältnis, da Informationen die Basis für den In allen Bereichen des Lebens fallen vielfältige Informationen an, Wissenserwerb bilden und Vorwissen als Voraussetzung für den http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Management und Informationstechnik

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/management-und-informationstechnik-TqVEdk0BFT
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2012 by Gabler Verlag Wiesbaden GmbH
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-012-0111-4
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Manage Ment a ufgrund des Fortschritts in der Informations- und Kommunikationstechnologie steigt die n otwendigkeit, die neuen Chancen in fast jedem betriebswirtschaftlichen t eilbereich zu nutzen. Der vorliegende Beitrag verdeutlicht mithilfe ausgewählter Beispiele den Einfluss und die Nutzungsmöglich- keiten der Informationstechnologie in Betrieben. Dadurch wird deutlich, dass diesbezügliche Entscheidungen nicht ausschließlich von IT-Fachleuten zu fällen sind und sich folglich das Topmanagement näher damit beschäf- tigen muss. Michael Jacob unächst werden die Begriffe Informationen und Informations- len. Die Basis von Informationen bilden Zeichen (Buchstaben, Ztechnik definiert und von verwandten Begriffen abgegrenzt. Zahlen, Symbole). Diese werden durch eine zuvor bestimmte Anschließend geht der Beitrag auf ausgewählte Beispiele zum Ein- Syntax zu Daten transformiert. Die rohen Daten haben keinen fluss der Informationstechnik auf die Themenbereiche Entschei- Informationsgehalt. Erst die Bearbeitung, die Interpretation und dung, Organisation und Personal ein. Das Fazit fasst die Ausfüh- die Bewertung dieser Daten hinsichtlich ihrer auf den Kontext rungen zusammen und stellt einen kurzen Zukunftsausblick dar. bezogenen Relevanz lassen sie zu Informationen werden. Zwi- schen Informationen und Wissen besteht ein wechselseitiges Informationen und Informationstechnik Abhängigkeitsverhältnis, da Informationen die Basis für den In allen Bereichen des Lebens fallen vielfältige Informationen an, Wissenserwerb bilden und Vorwissen als Voraussetzung für den

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Feb 2, 2012

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off