Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, Sozial Extra 4 2017: 3-3 DOI 10.1007/s12054-017-0070-3 Editorial  nun sind es nur noch wenige Wochen bis zur Wahl des 19. Deutschen Bundestags. Während Meinungsforscher versuchen, den Ausgang möglichst exakt vorherzusagen, schauen wir auf das, was schwarz auf weiß vorliegt: unser Schwerpunkt zur Wahl be- Detlef Ullenboom *1962 Studium Publizistik, Sozialwissenschaft leuchtet die Passagen und Aussagen in den Programmen der Par- und Neuere G eschichte (M.A.), seit Mitte 2006 Redakteur von Sozial Extra. teien, die einen Bezug zur Sozialen Arbeit haben. Diese Doku- redaktion@sozialextra.de mentenanalyse gibt einen Überblick über die (unterschiedlichen?) Positionen der Parteien. Ob alles so umgesetzt wird wie in den Pro- grammen formuliert, bleibt aber fraglich: als langjährige Politik- konsument_innen wissen Sie ja, dass Überzeugungen oder Partei- beschlüsse nicht selten in Koalitionsverträgen angepasst werden. Im zweiten Schwerpunkt dieser Ausgabe geht es um das neue Bundesteilhabegesetz (BTHG), das in mehreren Teilen nach und nach in Kraft tritt. Wird es der große Wurf, den sich vie- le davon erho“en oder überwiegen am Ende doch Unsicherhei - ten für die Betro“enen? Fünf fundierte Analysen im „Durchblick“. 2016 ist Sozial Extra 40 Jahre alt geworden. Über so einen lan- gen Zeitraum nicht nur durchzuhalten, sondern auch (fast) immer pro- duktiv und aktuell zu sein, darf stolz machen. Das gelingt vor allem, weil sich immer wieder neue Beirät_innen zur Mitarbeit ¡nden. Kürz- lich haben sich im Beirat größere personelle Veränderungen vollzo- gen, die man als „Generationenwechsel“ bezeichnen könnte. Grund al- so, Ihnen den aktuellen Beirat einmal vorzustellen. Wir nutzen dazu die neue Rubrik „Einblick“, in der von nun an die „freien“, d.h. oh- ne Anbindung an einen Themenschwerpunkt eingereichten Beiträ- ge, erscheinen, die Sie bisher in „Beruf und Quali¡kation“ gefunden ha- ben. Dieses Mal also u.a. diskrete Einblicke in den Beirat (S. 46/47). Neben der Neubezeichnung der Rubriken haben wir auch die Heftstruktur ganz sachte gemäß dem Motto „Nur wer sich ändert, bleibt sich treu“ überarbeitet. Ab dieser Ausgabe beginnen wir mit den beiden Schwerpunkten, an die sich dann der „Einblick“ anschließt. Wählen Sie weiterhin Sozial Extra, Glückauf! Detlef Ullenboom http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Sozial Extra Springer Journals

Liebe Leserin, lieber Leser,

Free
1 page
Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/liebe-leserin-lieber-leser-TAc6nDJ8J0
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Subject
Social Sciences; Social Sciences, general; Education, general; Social Work
ISSN
0931-279X
eISSN
1863-8953
D.O.I.
10.1007/s12054-017-0070-3
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Sozial Extra 4 2017: 3-3 DOI 10.1007/s12054-017-0070-3 Editorial  nun sind es nur noch wenige Wochen bis zur Wahl des 19. Deutschen Bundestags. Während Meinungsforscher versuchen, den Ausgang möglichst exakt vorherzusagen, schauen wir auf das, was schwarz auf weiß vorliegt: unser Schwerpunkt zur Wahl be- Detlef Ullenboom *1962 Studium Publizistik, Sozialwissenschaft leuchtet die Passagen und Aussagen in den Programmen der Par- und Neuere G eschichte (M.A.), seit Mitte 2006 Redakteur von Sozial Extra. teien, die einen Bezug zur Sozialen Arbeit haben. Diese Doku- redaktion@sozialextra.de mentenanalyse gibt einen Überblick über die (unterschiedlichen?) Positionen der Parteien. Ob alles so umgesetzt wird wie in den Pro- grammen formuliert, bleibt aber fraglich: als langjährige Politik- konsument_innen wissen Sie ja, dass Überzeugungen oder Partei- beschlüsse nicht selten in Koalitionsverträgen angepasst werden. Im zweiten Schwerpunkt dieser Ausgabe geht es um das neue Bundesteilhabegesetz (BTHG), das in mehreren Teilen nach und nach in Kraft tritt. Wird es der große Wurf, den sich vie- le davon erho“en oder überwiegen am Ende doch Unsicherhei - ten für die Betro“enen? Fünf fundierte Analysen im „Durchblick“. 2016 ist Sozial Extra 40 Jahre alt geworden. Über so einen lan- gen Zeitraum nicht nur durchzuhalten, sondern auch (fast) immer pro- duktiv und aktuell zu sein, darf stolz machen. Das gelingt vor allem, weil sich immer wieder neue Beirät_innen zur Mitarbeit ¡nden. Kürz- lich haben sich im Beirat größere personelle Veränderungen vollzo- gen, die man als „Generationenwechsel“ bezeichnen könnte. Grund al- so, Ihnen den aktuellen Beirat einmal vorzustellen. Wir nutzen dazu die neue Rubrik „Einblick“, in der von nun an die „freien“, d.h. oh- ne Anbindung an einen Themenschwerpunkt eingereichten Beiträ- ge, erscheinen, die Sie bisher in „Beruf und Quali¡kation“ gefunden ha- ben. Dieses Mal also u.a. diskrete Einblicke in den Beirat (S. 46/47). Neben der Neubezeichnung der Rubriken haben wir auch die Heftstruktur ganz sachte gemäß dem Motto „Nur wer sich ändert, bleibt sich treu“ überarbeitet. Ab dieser Ausgabe beginnen wir mit den beiden Schwerpunkten, an die sich dann der „Einblick“ anschließt. Wählen Sie weiterhin Sozial Extra, Glückauf! Detlef Ullenboom

Journal

Sozial ExtraSpringer Journals

Published: Aug 4, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off