Leitbilder an oberösterreichischen Schulen – eine inhaltsanalytische Auswertung

Leitbilder an oberösterreichischen Schulen – eine inhaltsanalytische Auswertung Im Zuge von Reformpolitik und Schulmodernisierung erarbeiteten viele Schulen im deutschsprachigen Raum Schulprogramme und Leitbilder. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der inhaltsanalytischen Auswertung dieser Leitbilder als einem Indikator zur Schulprofilierung, mit dem Resultat, verbesserter Schulqualität und Schulentwicklung. Dabei soll der Beitrag die Fragen beantworten, inwieweit die Schulen ihre Leitbilder der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, die Inhalte der Leitbilder wissenschaftliche Merkmale „guter Schulen“ aufweisen und sich schultypenspezifische Unterschiede zeigen. Als Grundgesamtheit für die Analyse wurden 117 oberösterreichische Schulen für Schüler/innen ab der 9. Schulstufe ausgewählt. Die Auswertung der Schulleitbilder zeigt, dass die gewählten Merkmale „guter Schulen“ auch inhaltliche Schwerpunkte darstellen. Qualitätskriterien wie „pädagogische Schwerpunkte“, „Lernumgebung und Lernmöglichkeit“ oder „Schulklima“ sind nicht nur wissenschaftlich anerkannt, sondern nehmen einen hohen Stellenwert im Profil einer Schule ein. Themenbereiche wie „Teamarbeit“, „Teamfähigkeit“ und „Kooperation“ werden in den Leitbildern der Schulen ebenso beschrieben wie ein wertschätzender Umgang. Kaum thematisiert werden hingegen Aspekte der Schulleitung sowie Regeln oder die Schulumwelt. Letztlich sollen die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung ein Bild liefern, inwieweit wissenschaftliche Kriterien einer „guten Schule“ den Einzelschulen in einem Maß bewusst sind, sodass diese in das eigene Leitbild eingearbeitet werden. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Bildungsforschung Springer Journals

Leitbilder an oberösterreichischen Schulen – eine inhaltsanalytische Auswertung

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/leitbilder-an-ober-sterreichischen-schulen-eine-inhaltsanalytische-d3IlEbASzt
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2013 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Social Sciences, general; Demography
ISSN
2190-6890
eISSN
2190-6904
D.O.I.
10.1007/s35834-013-0064-6
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Im Zuge von Reformpolitik und Schulmodernisierung erarbeiteten viele Schulen im deutschsprachigen Raum Schulprogramme und Leitbilder. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der inhaltsanalytischen Auswertung dieser Leitbilder als einem Indikator zur Schulprofilierung, mit dem Resultat, verbesserter Schulqualität und Schulentwicklung. Dabei soll der Beitrag die Fragen beantworten, inwieweit die Schulen ihre Leitbilder der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, die Inhalte der Leitbilder wissenschaftliche Merkmale „guter Schulen“ aufweisen und sich schultypenspezifische Unterschiede zeigen. Als Grundgesamtheit für die Analyse wurden 117 oberösterreichische Schulen für Schüler/innen ab der 9. Schulstufe ausgewählt. Die Auswertung der Schulleitbilder zeigt, dass die gewählten Merkmale „guter Schulen“ auch inhaltliche Schwerpunkte darstellen. Qualitätskriterien wie „pädagogische Schwerpunkte“, „Lernumgebung und Lernmöglichkeit“ oder „Schulklima“ sind nicht nur wissenschaftlich anerkannt, sondern nehmen einen hohen Stellenwert im Profil einer Schule ein. Themenbereiche wie „Teamarbeit“, „Teamfähigkeit“ und „Kooperation“ werden in den Leitbildern der Schulen ebenso beschrieben wie ein wertschätzender Umgang. Kaum thematisiert werden hingegen Aspekte der Schulleitung sowie Regeln oder die Schulumwelt. Letztlich sollen die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung ein Bild liefern, inwieweit wissenschaftliche Kriterien einer „guten Schule“ den Einzelschulen in einem Maß bewusst sind, sodass diese in das eigene Leitbild eingearbeitet werden.

Journal

Zeitschrift für BildungsforschungSpringer Journals

Published: Aug 3, 2013

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve Freelancer

DeepDyve Pro

Price
FREE
$49/month

$360/year
Save searches from
Google Scholar,
PubMed
Create lists to
organize your research
Export lists, citations
Read DeepDyve articles
Abstract access only
Unlimited access to over
18 million full-text articles
Print
20 pages/month
PDF Discount
20% off