Langzeit-Follow-up monoklonaler Gammopathien unklarer Signifikanz (MGUS)

Langzeit-Follow-up monoklonaler Gammopathien unklarer Signifikanz (MGUS) Klinische Studien 1 2 Internist 2018 · 59:639–640 H. Goldschmidt · S. Nitschmann https://doi.org/10.1007/s00108-018-0425-2 Medizinische Klinik V und Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT), Universitätsklinikum Online publiziert: 25. April 2018 Heidelberg, Heidelberg, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Lippetal, Deutschland Springer Nature 2018 Redaktion M. Hallek, Köln Langzeit-Follow-up W. Lehmacher, Köln N. Marx, Aachen U. Müller-Ladner, Bad Nauheim monoklonaler Gammopathien H. Wedemeyer, Hannover M. Wehling, Mannheim unklarer Signifikanz (MGUS) T.R. Weihrauch, Düsseldorf Einschlusskriterien MGUS und 1129 zu der Subgruppe Originalliteratur 4 Protein-M-Serumspiegel ≤ 3g/dl und Nicht-IgM-MGUS (1893 vs. 11.883 Per- Kyle RA, Larson DR, Therneau TM et al (2018) ≤10 % Plasmazellen im Knochen- sonenjahre). Der Leichtkettentyp war Long-term follow-up of monoclonal mark bei 61% kappa und bei 39% lamb- gammopathy of undetermined significance. da. Der durchschnittliche M-Protein- N Engl J Med 378:241–249 Ausschlusskriterien Spiegel betrug 1,2 g/dl. 4 Leichtketten-MGUS Von den 1384 Studienteilnehmern Die monoklonale Gammopathie unkla- sind 1300 verstorben. Von den 84 noch rer Signifikanz (MGUS) ist eine Para- Endpunkte lebenden Patienten haben 5 eine Krank- proteinämie und tritt bei etwa 3 % der Primärer Endpunkt. heitsprogression. über-50-jährigen Personen auf. Sie gilt 4 Progression zum multiplen Myelom Während der 14.130 Follow-up-Per- als Vorstufe maligner lymphoprolifera- http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Internist Springer Journals

Langzeit-Follow-up monoklonaler Gammopathien unklarer Signifikanz (MGUS)

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/langzeit-follow-up-monoklonaler-gammopathien-unklarer-signifikanz-mgus-YhbY0BR6ou
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2018 by Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Internal Medicine; General Practice / Family Medicine; Cardiology; Gastroenterology; Hepatology; Nephrology
ISSN
0020-9554
eISSN
1432-1289
D.O.I.
10.1007/s00108-018-0425-2
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Klinische Studien 1 2 Internist 2018 · 59:639–640 H. Goldschmidt · S. Nitschmann https://doi.org/10.1007/s00108-018-0425-2 Medizinische Klinik V und Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT), Universitätsklinikum Online publiziert: 25. April 2018 Heidelberg, Heidelberg, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Lippetal, Deutschland Springer Nature 2018 Redaktion M. Hallek, Köln Langzeit-Follow-up W. Lehmacher, Köln N. Marx, Aachen U. Müller-Ladner, Bad Nauheim monoklonaler Gammopathien H. Wedemeyer, Hannover M. Wehling, Mannheim unklarer Signifikanz (MGUS) T.R. Weihrauch, Düsseldorf Einschlusskriterien MGUS und 1129 zu der Subgruppe Originalliteratur 4 Protein-M-Serumspiegel ≤ 3g/dl und Nicht-IgM-MGUS (1893 vs. 11.883 Per- Kyle RA, Larson DR, Therneau TM et al (2018) ≤10 % Plasmazellen im Knochen- sonenjahre). Der Leichtkettentyp war Long-term follow-up of monoclonal mark bei 61% kappa und bei 39% lamb- gammopathy of undetermined significance. da. Der durchschnittliche M-Protein- N Engl J Med 378:241–249 Ausschlusskriterien Spiegel betrug 1,2 g/dl. 4 Leichtketten-MGUS Von den 1384 Studienteilnehmern Die monoklonale Gammopathie unkla- sind 1300 verstorben. Von den 84 noch rer Signifikanz (MGUS) ist eine Para- Endpunkte lebenden Patienten haben 5 eine Krank- proteinämie und tritt bei etwa 3 % der Primärer Endpunkt. heitsprogression. über-50-jährigen Personen auf. Sie gilt 4 Progression zum multiplen Myelom Während der 14.130 Follow-up-Per- als Vorstufe maligner lymphoprolifera-

Journal

Der InternistSpringer Journals

Published: Apr 25, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off