Kontrastmittelsonographie (CEUS) und Bildfusion zur Durchführung von Leberinterventionen

Kontrastmittelsonographie (CEUS) und Bildfusion zur Durchführung von Leberinterventionen Leitthema 1 2 Radiologe 2018 · 58:538–544 E. M. Jung ·D.A.Clevert https://doi.org/10.1007/s00117-018-0411-7 Interdisziplinäres Ultraschallzentrum und Institut für diagnostische Radiologie, Universitätsklinikum Online publiziert: 24. Mai 2018 Regensburg, Regensburg, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Klinik und Poliklinik für Radiologie, Interdisziplinäres Ultraschall-Zentrum, Universitätsklinikum der Springer Nature 2018 Ludwig-Maximilians-Universität München, München, Deutschland Kontrastmittelsonographie (CEUS) und Bildfusion zur Durchführung von Leberinterventionen Kontrolle sowie Nachbeobachtung von und Tumorgefäße genutzt werden. Dies Entwicklung der Interventionen [6, 9, 13, 15]. ermöglicht eine risikoarme Diagnostik Fusionsbildgebung der Leber, nach Bewertung der FDA auch Die erstenUntersuchungenmiteinerFu- bei Kindern [14, 31, 34]. Leberinterventionen sion von Ultraschallbildern mit Serien Mit SonoVue erfolgt eine dynami- ausderComputertomographie(CT)oder MitmodernerUltraschalltechnikermög- sche Beurteilung der Tumorvaskularisa- später auch der Magnetresonanztomo- licht der kontrastmittelverstärkte Ultra- tion, und zwar im Unterschied zu CT graphie (MRT) gestalteten sich sehr zeit- schall (CEUS) eine dynamische Erfas- und MRT anhand eines streng intravasa- aufwändig und konnten nur mit speziel- sung der Mikrovaskularisation auf kapil- len Kontrastmittels. Als Malignitätskrite- ler zusätzlicher Ultraschall-Navigations- larer Ebene. Verwendet man Schwefel- rien gelten dabei die Kombination einer technik umgesetzt werden. Die Fusion- hexafluorid-Mikrobläschen (SonoVue / frühen arteriellen irregulären Anreiche- technik an Ultraschallgeräten war zu Be- Bracco, Fa. Bracco, Konstanz, Mailand, rung und eines http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Radiologe Springer Journals

Kontrastmittelsonographie (CEUS) und Bildfusion zur Durchführung von Leberinterventionen

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/kontrastmittelsonographie-ceus-und-bildfusion-zur-durchf-hrung-von-jFklyFrhrI
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2018 by Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Imaging / Radiology; General Practice / Family Medicine
ISSN
0033-832X
eISSN
1432-2102
D.O.I.
10.1007/s00117-018-0411-7
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Leitthema 1 2 Radiologe 2018 · 58:538–544 E. M. Jung ·D.A.Clevert https://doi.org/10.1007/s00117-018-0411-7 Interdisziplinäres Ultraschallzentrum und Institut für diagnostische Radiologie, Universitätsklinikum Online publiziert: 24. Mai 2018 Regensburg, Regensburg, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Klinik und Poliklinik für Radiologie, Interdisziplinäres Ultraschall-Zentrum, Universitätsklinikum der Springer Nature 2018 Ludwig-Maximilians-Universität München, München, Deutschland Kontrastmittelsonographie (CEUS) und Bildfusion zur Durchführung von Leberinterventionen Kontrolle sowie Nachbeobachtung von und Tumorgefäße genutzt werden. Dies Entwicklung der Interventionen [6, 9, 13, 15]. ermöglicht eine risikoarme Diagnostik Fusionsbildgebung der Leber, nach Bewertung der FDA auch Die erstenUntersuchungenmiteinerFu- bei Kindern [14, 31, 34]. Leberinterventionen sion von Ultraschallbildern mit Serien Mit SonoVue erfolgt eine dynami- ausderComputertomographie(CT)oder MitmodernerUltraschalltechnikermög- sche Beurteilung der Tumorvaskularisa- später auch der Magnetresonanztomo- licht der kontrastmittelverstärkte Ultra- tion, und zwar im Unterschied zu CT graphie (MRT) gestalteten sich sehr zeit- schall (CEUS) eine dynamische Erfas- und MRT anhand eines streng intravasa- aufwändig und konnten nur mit speziel- sung der Mikrovaskularisation auf kapil- len Kontrastmittels. Als Malignitätskrite- ler zusätzlicher Ultraschall-Navigations- larer Ebene. Verwendet man Schwefel- rien gelten dabei die Kombination einer technik umgesetzt werden. Die Fusion- hexafluorid-Mikrobläschen (SonoVue / frühen arteriellen irregulären Anreiche- technik an Ultraschallgeräten war zu Be- Bracco, Fa. Bracco, Konstanz, Mailand, rung und eines

Journal

Der RadiologeSpringer Journals

Published: May 24, 2018

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off