Kolorektale Lebermetastasenchirurgie beim älteren Patienten

Kolorektale Lebermetastasenchirurgie beim älteren Patienten Journal Club Chirurg 2017 · 88:708 F. Rauchfuß · U. Settmacher DOI 10.1007/s00104-017-0473-5 Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Universitätsklinikum Jena, Am Klinikum 1, Deutschland Online publiziert: 13. Juli 2017 © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Kolorektale Lebermetastasen- chirurgie beim älteren Patienten Laparoskopiegruppe fanden sich ein sig- DieonkologischenResultatesindmit- Originalpublikation nifikant niedriger Blutverlust, eine selte- einander vergleichbar, sodass die laparo- Martínez-Cecilia D, Cipriani F, Vishal S et al nere Verwendung des Pringle-Manövers, skopische Leberchirurgie durchaus und (2017) Laparoscopic versus open liver kürzere Zeiten für Intensivstations- und gerade beim älteren Patienten eingesetzt resection for colorectal metastases in elderly Krankenhausaufenthalt sowie eine deut- werden sollte, sofern keine Kontraindi- and octogenarian patients: a multicenter lich geringere Morbidität. kationen vorliegen. propensity score based analysis of short- and Das Gesamtüberleben nach einem, Inwieweit sich deutsche Ergebnisse long-term outcomes. Ann Surg 265(6):1192–1200 drei und fünf Jahren zeigte, ebenso mit den hier vorgestellten Resultaten wie das rezidivfreie Überleben, keine decken bzw. welchen Stellenwert die ro- Einleitung. Das kolorektale Karzinom ist Unterschiede in beiden Gruppen. botergestützte hepatobiliäre Chirurgie in einMalignomdesälterenPatienten.Inso- Eine Subgruppenanalyse (nach Alter) diesem Kontext einnehmen wird, kann fernmusssichauchdiekolorektaleLeber- zeigte identische, wie oben beschriebe- nur durch weitere Studien beantwortet metastasenchirurgieaufeinezunehmend ne Ergebnisse für Patienten zwischen 70 werden. ältere Patientenklientel einstellen. Durch und 74 Jahren. In der Gruppe der 75- bis die zunehmende Verbreitung der laparo- 79-jährigen Patienten war ebenfalls die Korrespondenzadresse skopischen Leberchirurgie stellt sich nun Morbidität nach laparoskopischer Ope- PD Dr. F. Rauchfuß, M.Sc die Frage, inwiefern gerade ältere Pati- ration geringer, ein Effekt der sich in- Klinik für Allgemein-, Viszeral- und entenvonminimalinvasivenOperations- teressanterweise bei >80-Jährigen nicht Gefäßchirurgie, Universitätsklinikum Jena methoden profitieren. mehr nachweisen ließ. 07747 Am Klinikum 1, Deutschland falk.rauchfuss@med.uni-jena.de Methodik. Es wurden Patienten mit Fazit. Die demographische Entwicklung Interessenkonflikt. F. Rauchfuß und U. Settmacher einem Alter >70 Jahren aus fünf euro- macht es notwendig, dass man sich auch geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht. päischen Zentren in diese Studie ein- in der hepatobiliären Chirurgie dem äl- geschlossen, die aufgrund kolorektaler teren Patienten widmet. Hier wurden in Lebermetastasen entweder eine offen- den letzten Jahren zunehmende Erwei- chirurgische oder laparoskopische Le- terungen der Indikationsstellung erfolg- berteilresektion erhielten. Die Vergleiche reich vorangetrieben. zwischen beiden Gruppen erfolgten als Auch laparoskopische Verfahren kön- „Propensity-score-matching“-Analyse, nen in der Leberchirurgie durchaus auch wobei die Matchkriterien Alter, Ge- beim älteren Patienten angewendet wer- schlecht, ASA-Klassifikation, Minor- vs. den. Die Laparoskopie bietet sogar ge- Majorresektion, Rezidiveingriff, Größe wisse Vorteile, wie beispielsweise durch und Anzahl der Metastasen, uni- vs. das Pneumoperitoneum bedingte gerin- bilobäre Metastasierung, präoperative gere Blutverluste. Durch minimalinvasi- Chemotherapie sowie ein synchrone ve Verfahren sind, analog auch zu ande- Resektion darstellten. ren Gebieten der Viszeralchirurgie, ge- ringere Raten an pulmonalen Komplika- Ergebnisse. Es wurden insgesamt 775 tionen zu erwarten, was sich auch in kür- Patienten operiert, von denen nach Prü- zeren Verweildauern auf der Intensivsta- fung der Matchkriterien 225 offen ope- tion bzw. im Krankenhaus widerspiegelt. rierte gegen 225 laparoskopisch operierte Warum dieser Effekt in der Gruppe der Patienten verglichen wurden. >80-Jährigen nicht mehr nachweisbar ist, HinsichtlichderOperationszeitenwa- bleibt unklar. ren beide Verfahren vergleichbar, in der 708 Der Chirurg 8 · 2017 http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Chirurg Springer Journals

Kolorektale Lebermetastasenchirurgie beim älteren Patienten

Free
1 page

Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/kolorektale-lebermetastasenchirurgie-beim-lteren-patienten-RpCccjtNql
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Surgery; Cardiac Surgery; Pediatric Surgery; Plastic Surgery; Traumatic Surgery; Vascular Surgery
ISSN
0009-4722
eISSN
1433-0385
D.O.I.
10.1007/s00104-017-0473-5
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Journal Club Chirurg 2017 · 88:708 F. Rauchfuß · U. Settmacher DOI 10.1007/s00104-017-0473-5 Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Universitätsklinikum Jena, Am Klinikum 1, Deutschland Online publiziert: 13. Juli 2017 © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Kolorektale Lebermetastasen- chirurgie beim älteren Patienten Laparoskopiegruppe fanden sich ein sig- DieonkologischenResultatesindmit- Originalpublikation nifikant niedriger Blutverlust, eine selte- einander vergleichbar, sodass die laparo- Martínez-Cecilia D, Cipriani F, Vishal S et al nere Verwendung des Pringle-Manövers, skopische Leberchirurgie durchaus und (2017) Laparoscopic versus open liver kürzere Zeiten für Intensivstations- und gerade beim älteren Patienten eingesetzt resection for colorectal metastases in elderly Krankenhausaufenthalt sowie eine deut- werden sollte, sofern keine Kontraindi- and octogenarian patients: a multicenter lich geringere Morbidität. kationen vorliegen. propensity score based analysis of short- and Das Gesamtüberleben nach einem, Inwieweit sich deutsche Ergebnisse long-term outcomes. Ann Surg 265(6):1192–1200 drei und fünf Jahren zeigte, ebenso mit den hier vorgestellten Resultaten wie das rezidivfreie Überleben, keine decken bzw. welchen Stellenwert die ro- Einleitung. Das kolorektale Karzinom ist Unterschiede in beiden Gruppen. botergestützte hepatobiliäre Chirurgie in einMalignomdesälterenPatienten.Inso- Eine Subgruppenanalyse (nach Alter) diesem Kontext einnehmen wird, kann fernmusssichauchdiekolorektaleLeber- zeigte identische, wie oben beschriebe- nur durch weitere Studien beantwortet metastasenchirurgieaufeinezunehmend ne Ergebnisse für Patienten zwischen 70 werden. ältere Patientenklientel einstellen. Durch und 74 Jahren. In der Gruppe der 75- bis die zunehmende Verbreitung der laparo- 79-jährigen Patienten war ebenfalls die Korrespondenzadresse skopischen Leberchirurgie stellt sich nun Morbidität nach laparoskopischer Ope- PD Dr. F. Rauchfuß, M.Sc die Frage, inwiefern gerade ältere Pati- ration geringer, ein Effekt der sich in- Klinik für Allgemein-, Viszeral- und entenvonminimalinvasivenOperations- teressanterweise bei >80-Jährigen nicht Gefäßchirurgie, Universitätsklinikum Jena methoden profitieren. mehr nachweisen ließ. 07747 Am Klinikum 1, Deutschland falk.rauchfuss@med.uni-jena.de Methodik. Es wurden Patienten mit Fazit. Die demographische Entwicklung Interessenkonflikt. F. Rauchfuß und U. Settmacher einem Alter >70 Jahren aus fünf euro- macht es notwendig, dass man sich auch geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht. päischen Zentren in diese Studie ein- in der hepatobiliären Chirurgie dem äl- geschlossen, die aufgrund kolorektaler teren Patienten widmet. Hier wurden in Lebermetastasen entweder eine offen- den letzten Jahren zunehmende Erwei- chirurgische oder laparoskopische Le- terungen der Indikationsstellung erfolg- berteilresektion erhielten. Die Vergleiche reich vorangetrieben. zwischen beiden Gruppen erfolgten als Auch laparoskopische Verfahren kön- „Propensity-score-matching“-Analyse, nen in der Leberchirurgie durchaus auch wobei die Matchkriterien Alter, Ge- beim älteren Patienten angewendet wer- schlecht, ASA-Klassifikation, Minor- vs. den. Die Laparoskopie bietet sogar ge- Majorresektion, Rezidiveingriff, Größe wisse Vorteile, wie beispielsweise durch und Anzahl der Metastasen, uni- vs. das Pneumoperitoneum bedingte gerin- bilobäre Metastasierung, präoperative gere Blutverluste. Durch minimalinvasi- Chemotherapie sowie ein synchrone ve Verfahren sind, analog auch zu ande- Resektion darstellten. ren Gebieten der Viszeralchirurgie, ge- ringere Raten an pulmonalen Komplika- Ergebnisse. Es wurden insgesamt 775 tionen zu erwarten, was sich auch in kür- Patienten operiert, von denen nach Prü- zeren Verweildauern auf der Intensivsta- fung der Matchkriterien 225 offen ope- tion bzw. im Krankenhaus widerspiegelt. rierte gegen 225 laparoskopisch operierte Warum dieser Effekt in der Gruppe der Patienten verglichen wurden. >80-Jährigen nicht mehr nachweisbar ist, HinsichtlichderOperationszeitenwa- bleibt unklar. ren beide Verfahren vergleichbar, in der 708 Der Chirurg 8 · 2017

Journal

Der ChirurgSpringer Journals

Published: Jul 13, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off