Keine SIRT in der Primärtherapie des hepatisch metastasierten kolorektalen Karzinoms!

Keine SIRT in der Primärtherapie des hepatisch metastasierten kolorektalen Karzinoms! journal club Selektive interne Radiotherapie Keine SIRT in der Primärtherapie des hepatisch metastasierten kolorektalen Karzinoms! Hintergrund und Fragestellung: Beim fortgeschrittenen, me- tienten nur mit FOLFOX und 554 Patienten zusätzlich mit der tastasierten kolorektalen Karzinom (CRC) sind die Leberme- SIRT behandelt. Die Patientencharakteristika waren gut aus- tastasen von besonderer klinischer Relevanz. Gerade bei weni - geglichen, mit einem medianen Alter um 63 Jahre. Männer gen, auf die Leber beschränkten Metastasen haben regionale überwogen mit 66 %, bei etwa drei Viertel war der Primärtu- �erapieansätze, seien es eine Operation oder lokalablative mor ein Kolonkarzinom, und praktisch alle Patienten hatten Verfahren, einen hohen Stellenwert. Sie ermöglichen in güns - einen guten/sehr guten Allgemeinzustand (ECOG-Perfor- tigen Fällen sogar ein langjähriges Überleben. SIRT (selective mancestatus 0 – 1). Eine adjuvante Chemotherapie hatten nur internal radiotherapy) mit Yttrium-90(90Y)-Mikrosphären ist ≤ 6 % der Patienten erhalten. Die Lebermetastasen wurden bei ein eleganter �erapieansatz, um die lokale Kontrolle und die 87 % synchron mit der Diagnose des Primärtumors diagnosti- Operabilität auch von multiplen Lebermetastasen zu verbes- ziert, in 31 % (FOLFOX) beziehungsweise 32 % (FOLFOX plus sern: Beim 90Y-Zerfall entstehen hochenergetische Betastrah- SIRT) betrug das Metastasenvolumen mehr als 25 % des Leber- len. Sofern ein größeres Shunting http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gastro-News Springer Journals

Keine SIRT in der Primärtherapie des hepatisch metastasierten kolorektalen Karzinoms!

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/keine-sirt-in-der-prim-rtherapie-des-hepatisch-metastasierten-dnbIa49kM3
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Gastroenterology; Internal Medicine; Hepatology; Colorectal Surgery
ISSN
1869-1005
eISSN
2520-8667
D.O.I.
10.1007/s15036-017-0276-z
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

journal club Selektive interne Radiotherapie Keine SIRT in der Primärtherapie des hepatisch metastasierten kolorektalen Karzinoms! Hintergrund und Fragestellung: Beim fortgeschrittenen, me- tienten nur mit FOLFOX und 554 Patienten zusätzlich mit der tastasierten kolorektalen Karzinom (CRC) sind die Leberme- SIRT behandelt. Die Patientencharakteristika waren gut aus- tastasen von besonderer klinischer Relevanz. Gerade bei weni - geglichen, mit einem medianen Alter um 63 Jahre. Männer gen, auf die Leber beschränkten Metastasen haben regionale überwogen mit 66 %, bei etwa drei Viertel war der Primärtu- �erapieansätze, seien es eine Operation oder lokalablative mor ein Kolonkarzinom, und praktisch alle Patienten hatten Verfahren, einen hohen Stellenwert. Sie ermöglichen in güns - einen guten/sehr guten Allgemeinzustand (ECOG-Perfor- tigen Fällen sogar ein langjähriges Überleben. SIRT (selective mancestatus 0 – 1). Eine adjuvante Chemotherapie hatten nur internal radiotherapy) mit Yttrium-90(90Y)-Mikrosphären ist ≤ 6 % der Patienten erhalten. Die Lebermetastasen wurden bei ein eleganter �erapieansatz, um die lokale Kontrolle und die 87 % synchron mit der Diagnose des Primärtumors diagnosti- Operabilität auch von multiplen Lebermetastasen zu verbes- ziert, in 31 % (FOLFOX) beziehungsweise 32 % (FOLFOX plus sern: Beim 90Y-Zerfall entstehen hochenergetische Betastrah- SIRT) betrug das Metastasenvolumen mehr als 25 % des Leber- len. Sofern ein größeres Shunting

Journal

Gastro-NewsSpringer Journals

Published: Dec 1, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off