IOTA-Modelle zur Beurteilung von Adnexbefunden

IOTA-Modelle zur Beurteilung von Adnexbefunden Die beschriebenen Definitionen und Kriterien sowie Modelle erleichtern die präoperative Klassifikation der Adnexbefunde und erlauben eine zuverlässige Einschätzung der Dignität. Gutartige Befunde können abhängig von der klinischen Symptomatik und den weiteren Risikofaktoren entweder abwartend überwacht oder laparoskopisch behandelt werden. Die malignen Befunde müssen durch onkologisch operierende Spezialisten weiter beurteilt und therapiert werden. Die durch die einfachen Regeln nicht klassifizierbaren Ultraschallbefunde werden idealerweise durch einen Ultraschallexperten (>10.000 Untersuchungen) weiter beurteilt und abgeklärt. Mit diesem 2‑stufigen Verfahren können auch in Abteilungen mit wenig Erfahrung Ergebnisse mit ausgezeichneter Sensitivität und Spezifität erzielt werden. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Gynäkologe Springer Journals

IOTA-Modelle zur Beurteilung von Adnexbefunden

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/iota-modelle-zur-beurteilung-von-adnexbefunden-OHfBPMJcYc
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2018 by Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Gynecology; Obstetrics/Perinatology/Midwifery; Endocrinology
ISSN
0017-5994
eISSN
1433-0393
D.O.I.
10.1007/s00129-017-4193-1
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Die beschriebenen Definitionen und Kriterien sowie Modelle erleichtern die präoperative Klassifikation der Adnexbefunde und erlauben eine zuverlässige Einschätzung der Dignität. Gutartige Befunde können abhängig von der klinischen Symptomatik und den weiteren Risikofaktoren entweder abwartend überwacht oder laparoskopisch behandelt werden. Die malignen Befunde müssen durch onkologisch operierende Spezialisten weiter beurteilt und therapiert werden. Die durch die einfachen Regeln nicht klassifizierbaren Ultraschallbefunde werden idealerweise durch einen Ultraschallexperten (>10.000 Untersuchungen) weiter beurteilt und abgeklärt. Mit diesem 2‑stufigen Verfahren können auch in Abteilungen mit wenig Erfahrung Ergebnisse mit ausgezeichneter Sensitivität und Spezifität erzielt werden.

Journal

Der GynäkologeSpringer Journals

Published: Jan 15, 2018

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve Freelancer

DeepDyve Pro

Price
FREE
$49/month

$360/year
Save searches from Google Scholar, PubMed
Create lists to organize your research
Export lists, citations
Read DeepDyve articles
Abstract access only
Unlimited access to over
18 million full-text articles
Print
20 pages/month
PDF Discount
20% off