Im Blickpunkt: die Hand

Im Blickpunkt: die Hand AUS D E N V ER BÄ ND E N | D G OOC Arbeitsgemeinschaft Manuelle Medizin m Jahr 2016 beschäigte sich die Ar- beitsgemeinscha 16 „Manuelle Me- I dizin“ mit der Organisation der Vor- tragsreihe zum Spezialitätentag auf dem DKOU 2016. Das €ema lautete „Manu- elle Medizin und Hand“. Ganz bewusst wurden in diesem Jahr die Hand und die therapeutischen und diagnostischen Maßnahmen der manuellen Medizin und der Ergotherapie in den Vorder- grund gestellt, da zwischen beiden Me- thoden eine große Verwandtscha in der €erapie besteht. Entscheidend ist dabei hervorzuheben, dass die manuelle Me- dizin nicht nur der €erapie dient, son- dern dass auch die Diagnostik mit unse - ren Methoden nicht nur möglich, son- dern auch geboten sind. Hand und Fuß Im Vorjahr erfolgte in ähnlicher Gliede- rung die Aufarbeitung des Fußes, da Die manuelle Medizin dient nicht nur der Therapie, sondern auch der Diagnostik. Hand und Fuß in der Extremitäten- Behandlung nicht neben der meist mehr im Blickpunkt stehenden Wirbelsäulen- peutische Möglichkeiten zur Fortfüh- ellen Medizin diskutiert und vermittelt behandlung vergessen werden dürfen. rung unserer eingeleiteten therapeuti- werden. Die Sitzung wird am Dienstag- Dabei sollten auch die Möglichkeiten des schen Maßnahmen. nachmittag stattšnden. Erkennens auch außerhalb der Groß- Ausblick gerätediagnostik aufgezeigt werden. Diese Forderungen wurden durch den Zum DKOU 2017 lautet das €ema „Ma- Au•au der Vorträge unterstrichen, die nuelle Medizin und Muskel“ sein. Bei jeweils nach anatomischen Vorträgen der Sitzung soll das Wechselspiel zwi- die funktionellen manual-medizini- schen Erfolgs- und Sinnesorgan der schen Aspekte darstellten. Danach er- Muskulatur und die Wechselwirkung Reinhard Deinfelder folgte dann die Umsetzung der €eorie mit dem ZNS beleuchtet werden und die Donzdorf in praktische Anwendung, meist in sich daraus ergebenden therapeutischen Leiter AG Manuelle Medizin Form eines Vortrages über ergothera- Ansätze durch die Techniken der manu - DGOOC Neue Mitglieder Folgende Personen haben einen Antrag ten) mit eingehender schriftlicher Begrün- auf Mitgliedschaft in der DGOOC gestellt. dung beim Generalsekretär geltend Laut Satzung der DGOOC § 5 Abs. 2 kön- gemacht werden. nen Einsprüche gegen die Aufnahme bis zu vier Wochen nach der Bekanntgabe (in Dr. Martin Faschingbauer, Blaustein den O und U Mitteilungen und Nachrich- Sebastian Schilde, Halle 62 Orthopädie und Unfallchirurgie 2017; 07 (4) VLOU DGU DGOOC DGOU BVOU © Gebhardt / BVOU © kreativwerden / stock.adobe.com http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Orthopädie und Unfallchirurgie Springer Journals

Im Blickpunkt: die Hand

Free
1 page

Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/im-blickpunkt-die-hand-woWRKnXJNT
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Orthopedics; Traumatic Surgery; Conservative Orthopedics; Surgical Orthopedics
ISSN
2193-5254
eISSN
2193-5262
D.O.I.
10.1007/s41785-017-0217-2
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

AUS D E N V ER BÄ ND E N | D G OOC Arbeitsgemeinschaft Manuelle Medizin m Jahr 2016 beschäigte sich die Ar- beitsgemeinscha 16 „Manuelle Me- I dizin“ mit der Organisation der Vor- tragsreihe zum Spezialitätentag auf dem DKOU 2016. Das €ema lautete „Manu- elle Medizin und Hand“. Ganz bewusst wurden in diesem Jahr die Hand und die therapeutischen und diagnostischen Maßnahmen der manuellen Medizin und der Ergotherapie in den Vorder- grund gestellt, da zwischen beiden Me- thoden eine große Verwandtscha in der €erapie besteht. Entscheidend ist dabei hervorzuheben, dass die manuelle Me- dizin nicht nur der €erapie dient, son- dern dass auch die Diagnostik mit unse - ren Methoden nicht nur möglich, son- dern auch geboten sind. Hand und Fuß Im Vorjahr erfolgte in ähnlicher Gliede- rung die Aufarbeitung des Fußes, da Die manuelle Medizin dient nicht nur der Therapie, sondern auch der Diagnostik. Hand und Fuß in der Extremitäten- Behandlung nicht neben der meist mehr im Blickpunkt stehenden Wirbelsäulen- peutische Möglichkeiten zur Fortfüh- ellen Medizin diskutiert und vermittelt behandlung vergessen werden dürfen. rung unserer eingeleiteten therapeuti- werden. Die Sitzung wird am Dienstag- Dabei sollten auch die Möglichkeiten des schen Maßnahmen. nachmittag stattšnden. Erkennens auch außerhalb der Groß- Ausblick gerätediagnostik aufgezeigt werden. Diese Forderungen wurden durch den Zum DKOU 2017 lautet das €ema „Ma- Au•au der Vorträge unterstrichen, die nuelle Medizin und Muskel“ sein. Bei jeweils nach anatomischen Vorträgen der Sitzung soll das Wechselspiel zwi- die funktionellen manual-medizini- schen Erfolgs- und Sinnesorgan der schen Aspekte darstellten. Danach er- Muskulatur und die Wechselwirkung Reinhard Deinfelder folgte dann die Umsetzung der €eorie mit dem ZNS beleuchtet werden und die Donzdorf in praktische Anwendung, meist in sich daraus ergebenden therapeutischen Leiter AG Manuelle Medizin Form eines Vortrages über ergothera- Ansätze durch die Techniken der manu - DGOOC Neue Mitglieder Folgende Personen haben einen Antrag ten) mit eingehender schriftlicher Begrün- auf Mitgliedschaft in der DGOOC gestellt. dung beim Generalsekretär geltend Laut Satzung der DGOOC § 5 Abs. 2 kön- gemacht werden. nen Einsprüche gegen die Aufnahme bis zu vier Wochen nach der Bekanntgabe (in Dr. Martin Faschingbauer, Blaustein den O und U Mitteilungen und Nachrich- Sebastian Schilde, Halle 62 Orthopädie und Unfallchirurgie 2017; 07 (4) VLOU DGU DGOOC DGOU BVOU © Gebhardt / BVOU © kreativwerden / stock.adobe.com

Journal

Orthopädie und UnfallchirurgieSpringer Journals

Published: Aug 15, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off