Husten im Laufe der Kindheit in einer Normalbevölkerung

Husten im Laufe der Kindheit in einer Normalbevölkerung Pädiatrische Pneumologie Pneumologe 2017 · 14:313–316 M. Croessmann DOI 10.1007/s10405-017-0136-8 Psychologische Praxis, Pfungstadt, Deutschland Online publiziert: 11. August 2017 © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Redaktion Husten im Laufe der Kindheit in M. Gappa, Wesel M. Rose, Leipzig M. Rosewich, Stuttgart einer Normalbevölkerung lenz und Variabilität in einer pädiatri- Kommentar Originalpublikation schen Normalpopulation untersucht. Be- Jurca M, Ramette A, Dogaru CM et al (2017) kanntlich ändern sich Wirts- und Um- Bislang waren die meisten epidemio- Prevalence of cough throughout childhood: weltfaktoren im Laufe der Kindheit: Ne- logischen Studien im stationären Um- a cohort study. PLoS ONE 12(5):e0177485 ben der immunologischen Maturation, feld angesiedelt, was ihre Aussagekraft Allergen-und Toxinexpositionverändert hinsichtlich der pädiatrischen Normal- Hintergrund. Husten ist bei Kindern sich auch das Ernährungs- und Spielver- bevölkerung eingeschränkt hat. Die und Jugendlichen ein häufiges Problem halten, körperliche Aktivität sowie Auf- Fragebögen von Kohortenstudien er- und von hoher bevölkerungsmedizini- enthalte drinnen versus draußen. Daher fassen hingegen typischerweise Giemen scher Relevanz. Er ist als unspezifisches erhob jene nordenglische populationsba- als Symptom bronchialer Obstruktion, Symptom in erster Linie Zeichen für sierte Kohortenstudie zwischen1998 und nächtlichen trockenen Husten (Interna- einen physiologischen Reinigungsme- 2010 mittels Elternfragebögen an 1- bis tional Study of Asthma and Allergies chanismusderAtemwege.Am häufigsten http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Pneumologe Springer Journals

Husten im Laufe der Kindheit in einer Normalbevölkerung

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/husten-im-laufe-der-kindheit-in-einer-normalbev-lkerung-TR6gwTOhX2
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Pneumology/Respiratory System; Medicine/Public Health, general; Allergology; Internal Medicine; Infectious Diseases; Oncology
ISSN
1613-5636
eISSN
1613-6055
D.O.I.
10.1007/s10405-017-0136-8
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Pädiatrische Pneumologie Pneumologe 2017 · 14:313–316 M. Croessmann DOI 10.1007/s10405-017-0136-8 Psychologische Praxis, Pfungstadt, Deutschland Online publiziert: 11. August 2017 © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Redaktion Husten im Laufe der Kindheit in M. Gappa, Wesel M. Rose, Leipzig M. Rosewich, Stuttgart einer Normalbevölkerung lenz und Variabilität in einer pädiatri- Kommentar Originalpublikation schen Normalpopulation untersucht. Be- Jurca M, Ramette A, Dogaru CM et al (2017) kanntlich ändern sich Wirts- und Um- Bislang waren die meisten epidemio- Prevalence of cough throughout childhood: weltfaktoren im Laufe der Kindheit: Ne- logischen Studien im stationären Um- a cohort study. PLoS ONE 12(5):e0177485 ben der immunologischen Maturation, feld angesiedelt, was ihre Aussagekraft Allergen-und Toxinexpositionverändert hinsichtlich der pädiatrischen Normal- Hintergrund. Husten ist bei Kindern sich auch das Ernährungs- und Spielver- bevölkerung eingeschränkt hat. Die und Jugendlichen ein häufiges Problem halten, körperliche Aktivität sowie Auf- Fragebögen von Kohortenstudien er- und von hoher bevölkerungsmedizini- enthalte drinnen versus draußen. Daher fassen hingegen typischerweise Giemen scher Relevanz. Er ist als unspezifisches erhob jene nordenglische populationsba- als Symptom bronchialer Obstruktion, Symptom in erster Linie Zeichen für sierte Kohortenstudie zwischen1998 und nächtlichen trockenen Husten (Interna- einen physiologischen Reinigungsme- 2010 mittels Elternfragebögen an 1- bis tional Study of Asthma and Allergies chanismusderAtemwege.Am häufigsten

Journal

Der PneumologeSpringer Journals

Published: Aug 11, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off