Honorardiskussionen um operative Eingriffe versus konservative Therapie an Schulter und Ellenbogen

Honorardiskussionen um operative Eingriffe versus konservative Therapie an Schulter und Ellenbogen Editorial Obere Extremität 2018 · 13:87–88 Johannes Flechtenmacher https://doi.org/10.1007/s11678-018-0458-0 Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) e.V., Berlin, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018 Honorardiskussionen um operative Eingriffe versus konservative Therapie an Schulter und Ellenbogen Sehr geehrte liebe Kolleginnen und Kol- Wie sie genau angelegt sind und vor wederin Praxennoch inKrankenhäu- legen, allem, wie sie wirken, ist allerdings nicht sern adäquat vergütet. Und sie spielt in einfach darzulegen, weil genaue Daten der Weiterbildung zukünift ger Orthopä- gerne habeich dieEinladung angenom- dafür in aller Regel fehlen. So sind, wie den und Unfallchirurgen längst eine zu men, einEditorial zu „Honorardiskussio- das „Weißbuch Konservative Orthopä- kleine Rolle. Ich will Sie nicht mit De- nen um operative Eingriffe versus kon- dieundUnfallchirurgie“zeigt,Verletzun- tails zu den Honorarsystemen langwei- servative Therapie an Schulter und El- gen und Überlastungsschäden der obe- len. Aber hier liegen die Wurzeln für lenbogen“ für die „Obere Extremität“ zu ren Extremität häufig und oft komplex. viele unserer Diskussionen. Sie basie- schreiben. In einem perfekten Gesund- „Das subakromiale Impingement oder ren auch auf zurückliegenden Fehlern heitswesen würde diese Seite frei blei- das Karpaltunnelsyndrom sind so häu- in Kassenärztlicher Bundesvereinigung ben. Denn es gäbe überhaupt keine Ho- fig, dass http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Obere Extremität Springer Journals

Honorardiskussionen um operative Eingriffe versus konservative Therapie an Schulter und Ellenbogen

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/honorardiskussionen-um-operative-eingriffe-versus-konservative-bhl30QPjHz
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2018 by Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Orthopedics; Surgical Orthopedics; Medicine/Public Health, general
ISSN
1862-6599
eISSN
1862-6602
D.O.I.
10.1007/s11678-018-0458-0
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Editorial Obere Extremität 2018 · 13:87–88 Johannes Flechtenmacher https://doi.org/10.1007/s11678-018-0458-0 Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) e.V., Berlin, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018 Honorardiskussionen um operative Eingriffe versus konservative Therapie an Schulter und Ellenbogen Sehr geehrte liebe Kolleginnen und Kol- Wie sie genau angelegt sind und vor wederin Praxennoch inKrankenhäu- legen, allem, wie sie wirken, ist allerdings nicht sern adäquat vergütet. Und sie spielt in einfach darzulegen, weil genaue Daten der Weiterbildung zukünift ger Orthopä- gerne habeich dieEinladung angenom- dafür in aller Regel fehlen. So sind, wie den und Unfallchirurgen längst eine zu men, einEditorial zu „Honorardiskussio- das „Weißbuch Konservative Orthopä- kleine Rolle. Ich will Sie nicht mit De- nen um operative Eingriffe versus kon- dieundUnfallchirurgie“zeigt,Verletzun- tails zu den Honorarsystemen langwei- servative Therapie an Schulter und El- gen und Überlastungsschäden der obe- len. Aber hier liegen die Wurzeln für lenbogen“ für die „Obere Extremität“ zu ren Extremität häufig und oft komplex. viele unserer Diskussionen. Sie basie- schreiben. In einem perfekten Gesund- „Das subakromiale Impingement oder ren auch auf zurückliegenden Fehlern heitswesen würde diese Seite frei blei- das Karpaltunnelsyndrom sind so häu- in Kassenärztlicher Bundesvereinigung ben. Denn es gäbe überhaupt keine Ho- fig, dass

Journal

Obere ExtremitätSpringer Journals

Published: May 30, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off