Heben und Tragen von Lasten

Heben und Tragen von Lasten Aktuelles aus der Arbeitswelt Zbl Arbeitsmed R. Schick https://doi.org/10.1007/s40664-018-0279-4 Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW), Mannheim, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018 Arbeitsplatzanalysen im Handel und in der Warenlogistik In Mitgliedsbetrieben der Berufsgenos- Da der Aufwand für die Ermittlun- per,aufderSchulteroderaufdem Rücken senschaft Handel und Warenlogistik gen vor Ort und für jeden Einzelfall sehr – Umsetzen: einhändig oder beidhändig) (BGHW) sind die Beschäftigten häu- aufwändig ist, wurde nach einem Weg sowie die Trageentfernungen umfassend fig gegenüber körperlichen Belastungen gesucht, diese zu vereinfachen. Hierbei ermittelt und dokumentiert. Der Einsatz exponiert. Insbesondere treten Belastun- wurde die Annahme gemacht, dass in- von technischen Hilfsmitteln bei der ma- gen der Wirbelsäule bei der manuellen nerhalb einer Berufsgruppe die Lastge- nuellen Handhabung von Lasten (bei- Handhabung von Lasten sowie bei Ar- wichte bei der manuellen Handhabung spielsweise Gabelhubwagen, Sackkarren beiten in ungünstigen Körperhaltungen derLastenzwarnichtgleich,aberzumin- etc.) wurde dokumentiert und berück- auf. Die Belastungshöhe der Wirbelsäule dest ähnlich sind. Ebenso wurde unter- sichtigt.ArbeiteninungünstigenKörper- ist hierbeivon verschiedenen Faktoren stellt, dass auch die Belastungsdauern in haltungen wurden ebenfalls erfasst und abhängig. Zu diesen Faktoren zählen einer ähnlichen Größenordnung liegen dokumentiert. insbesondere das Gewicht der Last, die und somit auch die Belastungshöhe der Da sich http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie Springer Journals

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/heben-und-tragen-von-lasten-j9bcmZw4AS
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2018 by Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Occupational Medicine/Industrial Medicine
ISSN
0944-2502
eISSN
2198-0713
D.O.I.
10.1007/s40664-018-0279-4
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Aktuelles aus der Arbeitswelt Zbl Arbeitsmed R. Schick https://doi.org/10.1007/s40664-018-0279-4 Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW), Mannheim, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018 Arbeitsplatzanalysen im Handel und in der Warenlogistik In Mitgliedsbetrieben der Berufsgenos- Da der Aufwand für die Ermittlun- per,aufderSchulteroderaufdem Rücken senschaft Handel und Warenlogistik gen vor Ort und für jeden Einzelfall sehr – Umsetzen: einhändig oder beidhändig) (BGHW) sind die Beschäftigten häu- aufwändig ist, wurde nach einem Weg sowie die Trageentfernungen umfassend fig gegenüber körperlichen Belastungen gesucht, diese zu vereinfachen. Hierbei ermittelt und dokumentiert. Der Einsatz exponiert. Insbesondere treten Belastun- wurde die Annahme gemacht, dass in- von technischen Hilfsmitteln bei der ma- gen der Wirbelsäule bei der manuellen nerhalb einer Berufsgruppe die Lastge- nuellen Handhabung von Lasten (bei- Handhabung von Lasten sowie bei Ar- wichte bei der manuellen Handhabung spielsweise Gabelhubwagen, Sackkarren beiten in ungünstigen Körperhaltungen derLastenzwarnichtgleich,aberzumin- etc.) wurde dokumentiert und berück- auf. Die Belastungshöhe der Wirbelsäule dest ähnlich sind. Ebenso wurde unter- sichtigt.ArbeiteninungünstigenKörper- ist hierbeivon verschiedenen Faktoren stellt, dass auch die Belastungsdauern in haltungen wurden ebenfalls erfasst und abhängig. Zu diesen Faktoren zählen einer ähnlichen Größenordnung liegen dokumentiert. insbesondere das Gewicht der Last, die und somit auch die Belastungshöhe der Da sich

Journal

Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und ErgonomieSpringer Journals

Published: Jun 5, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off