Großgefäßvaskulitiden

Großgefäßvaskulitiden Großgefäßvaskulitiden umfassen gemäß Chapel-Hill-Klassifikation die Riesenzellarteriitis (RZA) und die histologisch verwandte Takayasu-Arteriitis (TAK). Den Großgefäßvaskulitiden gemeinsam ist das Fehlen von Autoantikörpern und das Vorliegen einer systemischen Entzündung bei aktiver Erkrankung. Die RZA beginnt oft perakut mit ausgeprägtem Krankheitsgefühl und temporalen Kopfschmerzen. Das initiale Hauptrisiko besteht in der Erblindung. Um dieser meist irreversiblen Komplikation vorzubeugen, muss die Abklärung unverzüglich durchgeführt und die Therapie schnellstmöglich begonnen werden. Es besteht eine enge Assoziation zwischen der RZA und der Polymyalgia rheumatica. Die TAK beginnt meist im Kindes‑/Adoleszentenalter und geht in der Regel mit einer moderaten systemischen Entzündung einher, die wenige Symptome verursacht. Die TAK wird meist erst im Stadium der fortgeschrittenen Gefäßstenose im Sinne einer belastungsinduzierten Claudicatio gestellt. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Rheumatologie Springer Journals

Großgefäßvaskulitiden

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/gro-gef-vaskulitiden-4nijkfizU1
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Subject
Medicine & Public Health; Internal Medicine; Rheumatology
ISSN
0340-1855
eISSN
1435-1250
D.O.I.
10.1007/s00393-017-0331-3
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Großgefäßvaskulitiden umfassen gemäß Chapel-Hill-Klassifikation die Riesenzellarteriitis (RZA) und die histologisch verwandte Takayasu-Arteriitis (TAK). Den Großgefäßvaskulitiden gemeinsam ist das Fehlen von Autoantikörpern und das Vorliegen einer systemischen Entzündung bei aktiver Erkrankung. Die RZA beginnt oft perakut mit ausgeprägtem Krankheitsgefühl und temporalen Kopfschmerzen. Das initiale Hauptrisiko besteht in der Erblindung. Um dieser meist irreversiblen Komplikation vorzubeugen, muss die Abklärung unverzüglich durchgeführt und die Therapie schnellstmöglich begonnen werden. Es besteht eine enge Assoziation zwischen der RZA und der Polymyalgia rheumatica. Die TAK beginnt meist im Kindes‑/Adoleszentenalter und geht in der Regel mit einer moderaten systemischen Entzündung einher, die wenige Symptome verursacht. Die TAK wird meist erst im Stadium der fortgeschrittenen Gefäßstenose im Sinne einer belastungsinduzierten Claudicatio gestellt.

Journal

Zeitschrift für RheumatologieSpringer Journals

Published: Jun 21, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off