Gesundheitssystem? Besser gesund mit System!

Gesundheitssystem? Besser gesund mit System! Technologie Gesundheitssystem? Besser gesund mit System! g lobalisierung, Konsumdenken, demografische Veränderungen und kostspielige Behand- lungsmethoden treiben den unabdingbaren Wandel des g esundheitswesens voran. Gesund- heitssysteme, die diese neue Situation nicht ausreichend berücksichtigen, werden rasch an ihre Grenzen sto- ßen. Unterstützen wird diesen notwendigen Wandel eine konsequente Integration von IT-gestützten Informa- tionssystemen und Telemedizin in den Gesundheitsmarkt, um einerseits die Qualität der Behandlungen zu steigern und andererseits die Kosten zu senken. Von Manuela Müller-Gerndt uf das Gesundheitssystem kommen harte Zeiten zu. Schon Markt für Standardsoftwarelösungen verfügt über hohes Wachs- Aheute steht das Verhältnis von Rentnern zu Menschen im tumspotenzial“, so PAC-Direktor Martin Barnreiter. Gleichzeitig erwerbsfähigen Alter bei eins zu drei. Immer mehr Kliniken müs- werden die Leistungsausgaben im deutschen Gesundheitsmarkt sen unter dem wachsenden Kostendruck die Pforten schließen. in den kommenden zehn Jahren um 50 Prozent auf über 400 Mil- In den verbleibenden Krankenhäusern wächst bei dem Streben liarden Euro steigen, so die Prognose der Apotheker- und Ärzte- nach mehr Effizienz der Leistungsdruck, die Arbeitsbedingun- bank. gen verschlechtern sich, die Bürokratie frisst Zeit, die den Ärz- ten und Pflegern für die Patienten fehlt. Um diese Herausforde- rungen zu bewältigen, muss das Gesundheitssystem wieder wer- » Ein intelligentes Gesundheits­ den, was http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Gesundheitssystem? Besser gesund mit System!

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/gesundheitssystem-besser-gesund-mit-system-IUaRnyZgcg
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2011 by Gabler Verlag Wiesbaden GmbH
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-011-0021-x
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Technologie Gesundheitssystem? Besser gesund mit System! g lobalisierung, Konsumdenken, demografische Veränderungen und kostspielige Behand- lungsmethoden treiben den unabdingbaren Wandel des g esundheitswesens voran. Gesund- heitssysteme, die diese neue Situation nicht ausreichend berücksichtigen, werden rasch an ihre Grenzen sto- ßen. Unterstützen wird diesen notwendigen Wandel eine konsequente Integration von IT-gestützten Informa- tionssystemen und Telemedizin in den Gesundheitsmarkt, um einerseits die Qualität der Behandlungen zu steigern und andererseits die Kosten zu senken. Von Manuela Müller-Gerndt uf das Gesundheitssystem kommen harte Zeiten zu. Schon Markt für Standardsoftwarelösungen verfügt über hohes Wachs- Aheute steht das Verhältnis von Rentnern zu Menschen im tumspotenzial“, so PAC-Direktor Martin Barnreiter. Gleichzeitig erwerbsfähigen Alter bei eins zu drei. Immer mehr Kliniken müs- werden die Leistungsausgaben im deutschen Gesundheitsmarkt sen unter dem wachsenden Kostendruck die Pforten schließen. in den kommenden zehn Jahren um 50 Prozent auf über 400 Mil- In den verbleibenden Krankenhäusern wächst bei dem Streben liarden Euro steigen, so die Prognose der Apotheker- und Ärzte- nach mehr Effizienz der Leistungsdruck, die Arbeitsbedingun- bank. gen verschlechtern sich, die Bürokratie frisst Zeit, die den Ärz- ten und Pflegern für die Patienten fehlt. Um diese Herausforde- rungen zu bewältigen, muss das Gesundheitssystem wieder wer- » Ein intelligentes Gesundheits­ den, was

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Mar 25, 2011

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

Monthly Plan

  • Read unlimited articles
  • Personalized recommendations
  • No expiration
  • Print 20 pages per month
  • 20% off on PDF purchases
  • Organize your research
  • Get updates on your journals and topic searches

$49/month

Start Free Trial

14-day Free Trial

Best Deal — 39% off

Annual Plan

  • All the features of the Professional Plan, but for 39% off!
  • Billed annually
  • No expiration
  • For the normal price of 10 articles elsewhere, you get one full year of unlimited access to articles.

$588

$360/year

billed annually
Start Free Trial

14-day Free Trial